2800 Fr Wie leben?

nebami
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 02.10.2012
Beiträge: 3
Ich habe 3 Kinder Schwanger mit nummer 4! Wohne in einer WG. Nun meint das Sozialamt mit 2800 Fr lasse sich gut leben! Mach ich etwas falsch oder wie?
Der WG mitbewohner hatt ein Zimmer und zahlt zum glück die halbe Miete. Jedoch muss ich für ihn nicht Putzen und nicht Kochen.
Nun ist die folge des WGs daseins das es heisst es sei ein konkubinat.
Auch dann müste doch nicht ein Frender für mich auf kommen oder? Somal wir erst seit dem 1 August eigezogen sind.

Weiss jemand rat?
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5615
Und der Vater des 4.Kindes - und die Väter der andern 3 Kinder?
Was ist mit denen?
nebami
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 02.10.2012
Beiträge: 3
Die 4 Kinder sind alle vom gleichen Papa. Er sollte 2800 Fr zahlen.
Balaine
Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 1475
Haben sie dir eine Kostenaufstellung gemacht wie du mit den 2800.- leben sollst?

ich bin ein Star, holt mich hier raus!
Orcas_neu
Dabei seit: 31.05.2012
Beiträge: 65
2'800.– find ich also schon grad arg wenig. Was sollst du den davon bezahlen? Wirst du unterstützt vom Soz? Wenn ja, was bezahlen dir die da? KK? Wohnung? Steuern müsstest du ja dann nicht bezahlen (oder?)

Wenn ich mir überlege, was da schon nur die KK kostet mit 4 Kindern icon_eek.gif

Ob du eilst oder ob du langsam gehst, der Weg bleibt immer derselbe!

chinesisches Sprichwort
Co-71
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 168
ich mach auch noch ein paar Kinder, irgendjemand wird dann schon bezahlen...

Ja ich weiss, ist nicht sehr hilfreich....
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3386
Ja so läufts eben leider nicht nebami, fürs Sozialamt siehts eben nach einem Konkubinat aus. Ich würde eine eigene Wohnung suchen. Dann hast du klare verhältnisse. Wenn dein Nochehemann nicht mehr zahlen kann dann musst du dann mit dem Sozialamt schauen oder dir eine Arbeit suchen wo du nebenbei noch etwas dazu verdienen kannst.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
N.
Dabei seit: 23.09.2002
Beiträge: 140
Warum ziehst du nicht mit dem Papi der 4 Kinder zusammen? Es gibt da ja offenbar auch Gefühle von beiden Seiten, sonst hättet ihr nun nicht Nr. 4 gemacht.
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3386
So wie nebami aber schreibt, denke ich eher dass sie sitzen gelassen wurde mit 3 Kinder und mit dem 4. Schwanger. Warum sollte er sonst Alimente bezahlen.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
waldchutz
Dabei seit: 10.04.2008
Beiträge: 211
Hallo also mir gings vor drei Jahren genau gleich, ich hatte selbst ein Einkommen von 1600 und bekamm von Ex 800. Zog damals mit Freund zusammen. Bekam vom Sozialamt ein Budget von 2000 das reicht für drei Personen. Punkt fertig, wenn ich mehr brauche zum leben, müsse ich arbeiten gehen (habe damals schon 30 % gearbeitet). Kinder waren damals 4 und 7. Von Ex gibts nicht mehr, da er nachher am Existenzminimum ist. Mein Freund ist für mich oder meine Kinder nicht aufgekommen, warum sollte er auch (er bezahlte selbst 2500 Alimente für seine Jungs).

Das ist unser Sozialstaat Schweiz. Mehr sage ich nicht mehr dazu.

wer nicht wagt, gewinnt nichts