Alleiniges vs. gemeinsames Sorgerecht

Zoe007
Dabei seit: 28.02.2007
Beiträge: 1663
Das hat überhaupt nichts mit dem Sorgerecht zu tun. Verpflichten, die Kinder in den Ferien zu nehmen kannst du ihn sowieso nicht.
magdalena
Dabei seit: 03.01.2009
Beiträge: 581
Du wirst ihn kaum verpflichten können die Kidner in die Ferien zu nehmen. Er hat das Recht die Kinder in die Ferien zu nehmen, ist dazu aber nicht verpflichtet. Das ist wie beim Besuchsrecht, er kann, muss aber nicht.
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4073
das stimmt halt einfach nicht! das besuchsrecht ist sogleich auch pflicht.

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
magdalena
Dabei seit: 03.01.2009
Beiträge: 581
@ts, wenn er nicht will kann ihn niemand dazu zwingen.
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4073
dass es dann nicht einfach wird, ist auch mir klar. jedoch gibt es möglichkeiten, welche das gesetz vorsieht.
die aussage, dass das besuchsrecht bloss ein recht und keine pflicht ist, stimmt deswegen immer noch nicht.

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
magdalena
Dabei seit: 03.01.2009
Beiträge: 581
Aha, darum hat mir der Richter auch gesagt dass man da nichts machen kann wenn der Vater die Kinder nicht sehen will...
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4073
kann ich was dafür, dass dein richter diesbezüglich irrt?

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
magdalena
Dabei seit: 03.01.2009
Beiträge: 581
Dann irren sich noch ganz viele andere denn das wurde mir von verschiedenen Behörden,Anwalt so gesagt. Wenn ein Vater nicht will kann man ihn ja nicht zwingen, wie soll dass denn gehen? Zudem gebe ich meine Kinder niemandem bei dem sie unerwünscht sind.
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4073
lies mal hier:

http://sc.tagesanzeiger.ch/dyn/geld/sosi/913954.html

weitere artikel sind zuhauf im www auffindbar

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
magdalena
Dabei seit: 03.01.2009
Beiträge: 581
Zwangsvollstreckung, sprich die durchsetzung des elterlichen Besuchsrecht ist staatlich nicht durchführbar.