der ex bockt

boeselkraut
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 24.03.2009
Beiträge: 342
vielen dank erst mal für eure antworten. tja, ich sehe, mir bleibt nichts anderes übrig, als nach dem schaden auch noch den spott abzukriegen. ich hatte ihn letzte woche gefragt, ob er seine sachen holen komme, dann hat er zugesagt. weil ich dann aber nicht auch noch sein gspusi und ihren taxichauffeur zum mittagessen einladen wollte, hat er wieder abgesagt. das zeug vom estrich zu räumen kostet nicht viel (es geht ums prinzip) - aber die türen werden mich ein heidengeld kosten
Gelöschter Benutzer
Sag mal, haben wir den gleichen Ex? icon_wink.gif Meiner spinnt auch immer wieder, momentan bekomme ich einfach keine Antwort auf 2 wichtige Punkte, weder direkt noch per Mail. So Spielchen sind mühsam, aber reib dich daran nicht auf. Löse es so, dass für dich der geringste Aufwand (auch emotional) entsteht und gehe weiter, alles andere kostet nur unnötig Energie.
goodie31
Dabei seit: 04.04.2002
Beiträge: 2079
Kleb noch seine Adresse auf die Teile und stell sie ihm vor die Türe. Ich würds so machen. Wär mir irgendwie zu blöd dem nachzurennen. Und die kaputten Sachen in der Wohnung halt zähneknirschend flicken lassen, evt die Hausratversicherung fragen ob sie was übernehmen.
boeselkraut
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 24.03.2009
Beiträge: 342
@anita
wir haben nicht den gleichen ex, aber es scheinen soo viele männr so zu sein wie sie. habe ein sehr interessantes buch gelesen: warum männer mauern. warum sie uns immer wieder ein bein stellen, uns sabotieren und boykottieren und uns einfach mit passiver aggressivität das leben schwer machen.
ok, dann knirsche ich mit den zähnen und geh da durch...
wenn wir keine kinder hätten, dann wäre alles sooo viel einfacher!!!
danke für eure anteilnahme
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1015
ist er denn noch als mieter im vertrag, wenn ja müsste er mind die hälfte der kosten, die nicht über die versicherung gedekt sind, übernehmen.
wegen den möbeln und anderen dingen, gib ihm ein datum, bis wann er das zeugs abgeholt haben muss und sage ihm, das du das zeugs danach weggibst. kommt halt darauf an, wie wichtig ihm die ware ist.
boeselkraut
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 24.03.2009
Beiträge: 342
nein, er figuriert nicht im mietvertrag. er zog mal bei mir ein - und als er eine neue hatte, wieder aus. das zeug auf dem estrich interessiert ihn nicht. ich erds halt wegwerfen. der typ hat einfach keinen anstand! ich sollte mich nun nicht mehr aufregen...
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4066
boesel,

was habt ihr anlässlich der scheidung bezüglich der wohnung vereinbart?
wer ist heute mieter?

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
pluto
Dabei seit: 23.10.2002
Beiträge: 2313
Gegenüber dem Vermiter haftet man solidarisch, was bedeutet, dass der Vermieter auswählen kann, wem er die ganze Rechnung schickt. Intern müsste man abklären ob man die Kosten weiter geben kann, oder ob man das bereits mit der Scheidung und dem Auszug bereinigen (beweisen) hätte müssen.

Wegen den Sachen ist es so, dass die ihm gehören und man da relativ vorsichtig vorgehen muss. Schriftlich/ Eingeschrieben mahnen mit einer angemessener Frist und selbst danach darf man es nicht einfach auf den Müll werfen, wenn es einen gewissen Wert hat.

Der denkende Mensch ändert seine Meinung. (F.N.)
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4066
pluto, gegenüber dem vermieter haftet er nicht, er war nie im mietvertrag, so wie bösel schreibt. und aufgrund dessen, was sie schreibt, vermute ich, dass das ihr ex-FREUND und nicht-MANN ist.

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
boeselkraut
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 24.03.2009
Beiträge: 342
nein, wir waren nicht verheiratet. wir waren aber neun jahre zusammen und haben drei gemeinsame kinder. für die wohnung hafte ich ganz allein. seine sachen werde ich fortschiessen, er interessiert sich ja auch nicht mehr dafür.