Suche Tipps: SCHEIDUNG (3 Kinder) gemeinsam gekauftes Haus, Erbe etc. HILFE

lamale
Dabei seit: 14.06.2010
Beiträge: 334
Für dein Kind erhälst du ca. 17 % des Lohns, aber die Richter entscheiden auch individuell ausgehend von der Lohnhöhe. Jemand der gut verdient zahlt unter Umständen mehr, da die Lebensqualität des Kindes in etwa gleich bleiben soll nach der Scheidung. Bei Kindern unter 10 Jahren wird keine Erwerbstätigkeit zugemutet, bei Kinder ab 10 50 % und ab 16 100 %. Du erhälst als Nicht-Erwerbstätige ca. 1300.- Franken Entschädigung von Deinem Mann für das Betreuen eures Kindes.
Habe ich im Beobachter nachgelesen, also wird es in etwa stimmen so...
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1016
wichtig ist sicher, das ihr eine aufstellung eurer finazen macht. wer hat wieviel in die ehe gebracht? wer hat wieviel vom panssionskassengeld zugute? wieviel vermögen (ohne das haus) ist vorhanden? woher kommt das geld fürs haus? erbvorbezug, darlehen von privaten, pansionskasse, bank ect? falls ihr pensionskassengeld in dem haus habt, abklären, ob und wieviel ev zurück in die pensionskasse gezahlt werden muss.
und anhanden dieser zahlen könnt ihr dann ausrechnen, wieviel vom haus dir gehört und wieviel ihm. dann müsst ihr schauen, ob du/ihr das haus halten könnt oder nicht. und wie ihr das lösst. ob er seinen anteil am haus behalten möchte und du ihm miete für seinen teil bezahlst, ob du ihn auszahlst, indem du zb einen kredit von der bank bekommst, oder du mit ihm einen abzahlungsvertrag ausmachst.
falls er miteigentümer bleiben möchte und du ihm miete zahlst, solltest du auf jedenfall (auch wenn du ihn ausbezahlst) einen fachmann beiziehen, der sich bei solchen dingen auskennt. ihr könnt zb einen gemeinsamen anwalt nehmen.
Single
Dabei seit: 01.07.2010
Beiträge: 241
@lamale
"Du erhälst als Nicht-Erwerbstätige ca. 1300.- Franken Entschädigung von Deinem Mann für das Betreuen eures Kindes"

Das kann man nicht so generell sagen. Denn es wird schon darauf geachtet, dass der Mann nicht unter das Existenzminimum rutscht. Und das passiert schnell. Mein Ex verdient recht gut und doch kriege ich keine 1300.- Ehealimente. Weil er ansonsten nach Abzug Kinderalimente (2 Kinder) unter das Exi rutschen würde.
Kommt also schon sehr darauf an, was der Mann verdient. Und nicht jeder Richter ist der Meinung, dass man erst "arbeitsfähig" ist,wenn das Kind 10Jahre alt ist.
fraulein
Dabei seit: 26.10.2003
Beiträge: 1583
Und bei einer schwierigen finanziellen Ausgangslage, würde ich ganz sicher nicht nen gemeinsamen Anwalt nehmen.

Partner, 4 Kinder mit teilweise Schwiegerkindern, aktuell 2 Enkel :-)
Stricken, Lesen und immer wieder an meinem Lieblingsplatz sitzen und den Bäumen zuhören.
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4066
... und wieso denn nicht?
der würde doch, davon dürfte man ausgehen, eine lösung suchen helfen, hinter der beide stehen können, beide einverstanden sind. und er würde vorallem deescalierend wirken, was mit zwei anwälten eher nicht der fall wäre.

umsteigen, von einem auf zwei, kann man immer noch - umgekehrt wird's schwieriger

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
fraulein
Dabei seit: 26.10.2003
Beiträge: 1583
ganz einfach aus Erfahrung

Partner, 4 Kinder mit teilweise Schwiegerkindern, aktuell 2 Enkel :-)
Stricken, Lesen und immer wieder an meinem Lieblingsplatz sitzen und den Bäumen zuhören.
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4066
aus deiner, also einer?

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
fraulein
Dabei seit: 26.10.2003
Beiträge: 1583
Natürlich. Ansonsten ist es ja Hörensagen und da lernt man ja bekanntlich lügen.

Du hörst wohl viel?

Partner, 4 Kinder mit teilweise Schwiegerkindern, aktuell 2 Enkel :-)
Stricken, Lesen und immer wieder an meinem Lieblingsplatz sitzen und den Bäumen zuhören.
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4066
ne, ich kenne viel.

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1016
wenn sie merken, das es mit einem anwalt nicht funktioniert, aus welchen gründen auch immer, dann können sie immer noch jeder einen eigenen suchen.