Vater unterschreibt keinen Unterhaltsvertrag

lapetitefille
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 11.02.2016
Beiträge: 5
Es geht nicht darum dass die KESB den Vertrag nicht validieren muss dass ist mir klar aber ansonsten gibt es andere Wege um einen Vertrag anzufordern wie direkt mit der KESB in Kontakt zu tretten.
Ich möchte keine riesen Geschichte daraus machen. Und somit schliesse ich diese Diskussion denke ich lieber weil ich nie irgendwelche streitigkeiten hervorrufen wollte. Danke für eure Mithilfe und Antworten.
roebi
Dabei seit: 02.01.2002
Beiträge: 451
lol
wie naiv, wenn er partout nicht unterschreiben, dann viel spass in deiner traumwelt, dass er irgendwann doch von alleine dazu bereit wäre....


seit dem letzten juli sind meine kids nun offiziell bei mir, aber die mutter ist der meinung, dass sie mit ihrem aktuellen lohn keine alimente bezahlen musse.....
bis heute gibt es noch keinen unterhaltsvertrag, aber was glaubst du wann ging es einen schritt vorwärts.....genau, als ich ein ultimatum gesetzt habe....bis zum datum x.x.xxxx oder es geht direkt an die KESB.
obwohl wir seit mehr als 6 jahren einen berufsbeistand haben.

Das Universum und die Dummheit der Menschen sind grenzenlos, nur beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher! Albert Einstein
lapetitefille
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 11.02.2016
Beiträge: 5
Isch das din ernst dasi mii grad muss beschimpfe lah vo dier? Fründlichkeit isch wohl nied so dini Art. Au wenni Naiv bin und inere Traumwelt lebe ich han nur gfregt woni mii chan melde und wenn du nied chasch akzeptiere das lüüt au anderi meinige hend musch nied grad so übertriebe. Meine Güte han denkt ich chan da eh normali Frog frege und wenni kei Antwort bechumme isch au gliich aber so aschnauze lah mussi mii echt nied. Du hesch kei ahnig vo mim lebe also hör uf so über mich zrede.
ibex
Dabei seit: 11.07.2012
Beiträge: 546
@lapetitefille es gibt in diesem Fall eben nur zwei Möglichkeiten, entweder er macht es freiwillig oder du übergibst es dem Rechtsweg.
Dazwischen kann man ihn nur durch Freunde, Beratung etc. dazu bewegen es doch noch freiwillig zu machen, schlussendlich MUSS er es aber WOLLEN. Alles andere was vielleicht zum Ziel führen würde wie Motorradgang engagieren ist illegal.
roebi
Dabei seit: 02.01.2002
Beiträge: 451
zeig mir bitte erst die stelle wo ich dich beschimpft haben soll!

auch wenn ich keine ahnung habe über dein leben, so habe ich wenigstens eine ahnung wie der hase läuft und er läuft nun mal so wie das gesetz es bestimmt und nicht wie es naivchen(träumer) gerne hätten.

ich orientiere mich halt an der realität und habe meine naivität entsprechend schon lange abgelegt. wenn das andere nicht wollen, dann müssen sie sich auch nicht wundern, wenn man ihnen genau dies an den kopf wirft.

scheinst ja ein sehr zart beseidetes pflänzlein zu sein, wenn du dies als beschimpfung bzw anschnauzen empfindest.

zudem kann ich es ja akzeptieren, dass du das anders lösen willst, genau das habe ich nämlich damit gemeint, aber du musst dich halt dabei nicht wundern, wenn dein plan nicht aufgeht.
mir ist das doch scheiss egal wenn du dich für deinen weg entscheidest, aber wieso fragst du dann überhaupt nach einer lösung, wenn du eigentlich nur nach der absolution für deinen weg suchst....und keinen anderen wirklich akzeptieren willst?

Das Universum und die Dummheit der Menschen sind grenzenlos, nur beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher! Albert Einstein