Sonnenkinder und kristallklare Kinder

Spirit fürs Herz
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.12.2017
Beiträge: 36
Kinder, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene sehnen sich zutiefst nach sozialer Vernetzung Ihresgleichen. Die Herzgaben sind ein Geschenk Gottes und sollen vollumfänglich genutzt werden können. Sonnenkinder und kristallklare Kinder bringen starke Liebesenergieschwingung auf die Erde und in unseren Kosmos. Doch viele veraltete Strukturen der Egomacht verhindern, dass diese Kinder Freilernende sein können und blockieren sie überall auf der Welt durch energieblockierende Schulen.

Wir brauchen Frei-Lern-Schulen der Reinheit und der gefühlsechten Herzen. Darin können Kinder, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene ihre spontane Intuition in Herz-Gaben-Schulen fördern, um ihre spirituelle Intelligenz wieder auf Vordermann zu bringen. Eine gesund verwurzelte Standhaftigkeit ist die Folge davon.

Wir sind dankbar für alle Wesen, die diese Projekt-Idee unterstützen, ob durch geldliche oder wohltätige Unterstützung. Wir freuen uns über jede Art von Mit-Hilfe. Melde DICH... Eine neue Welt von Sonnenkindern und kristallklaren Kindern will wachsen und gedeihen. icon_biggrin.gif
jeruscha
Dabei seit: 30.12.2003
Beiträge: 1196
Keine Ahnung was du so konsumierst, aber nimm einfach weniger davon...
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Amen

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3372
yucca dr. google hilft immer, dann weisst du woran du bist. icon_lol.gif

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Spirit fürs Herz
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.12.2017
Beiträge: 36
Die Kinder sind unsere Zukunft, stärken wir sie nicht in ihrem Feingefühl werden sie krank. Jedes Kind braucht Zuwendung, Liebe, Geborgenheit und Mut zur Ehrlichkeit. Denn die Ehrlichkeit verschwindet leider auch aus unseren Schulen und Familien. Mit Ehrlichkeit durchs Leben zu gehen braucht sehr viel Mut und starke Kinder sind der Weg zum Frieden. So einfach ist es aber nicht, wenn man das Leben ernst nimmt und dabei noch Verantwortung übernimmt. Jeder Mensch kann sich entscheiden: Stelle ich mich dumm oder bin ich ein wertvoller Mensch!? Wir Eltern zeigt auf, dass hier Eltern im Forum sprechen und darin sollte jeder die Möglichkeit haben seine eigene Meinung kund zu tun, ohne dafür abgewertet zu werden. Oder eben an einen Pranger gestellt zu werden. Wir sind Eltern von hochsensiblen Kindern und Jungerwachsenen und sehen einfach was in Schulen damit geschieht. Kindern wird massenweise Ritalin gefüttert, nur weil kaum ein Mensch mehr die echte Lebensfreude erträgt. Lebendige Kinder sind zu einer "scheinbaren" Plage geworden und werden mit Pillen ruhig gestellt und andere sind Introvertiert und bekommen Pillen, damit sie den Mund aufmachen. Wir zwei sind zwei feinfühlige und mitfühlende Eltern, setzen uns dafür ein, dass Kinder wieder ihr Herz leben können. Wo haben diese Kinderseelen Raum in dieser Welt, welche keine Angst vor Liebe haben und so einen gesunden Menschverstand entwickeln können. Sonnenkinder sind lebensfreudige strahlende Kinder und kristallklare Kinder sind Kinder die klar sehen was auf der Welt wirklich läuft. Ganz einfach ausgedrückt. icon_lol.gif
Spirit fürs Herz
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.12.2017
Beiträge: 36
Schulgeld der Stille sind große Wörter. Wir haben eine Lösung für unseren Sohn erhalten und zwar kann er jetzt auf die Rudolf Steiner Schule, in welcher die Tochter schon war. Sie haben seit Sommer 17 alles erneuert und nun hat es auch Raum für unseren Sohn. Dabei wurde uns bewusst, dass es das Schulgeld ist, in welchem sich die meisten Leute unbewusst verstrickt haben. In der Schweiz hat zum Beispiel ein Radiosender extrem für Spendengelder geworben, damit Schulen im Ausland finanziert werden können. Schulen stammen vom Christentum ab, also von der Kirche. Die Grundgesetze für Schulkinder sind super gut, werden aber meist nicht eingehalten. Das politisch-kirchliche System hat alles gut dazu eingerichtet. Denn über die Steuergelder werden die Schulen finanziert - werden also schon in der Schule durch die Energie, Schüler unbewusst manipuliert. Später geht es ums Schulgeld, wenn Kinder in eine Privatschule gehen. Niemand unterstützt diesen Schritt und die Eltern haften alleine für das Geld. Viele Eltern werden in der Schweiz gezwungen ihren Kindern Ritalin zu geben, damit sie in der politisch-kirchlichen Schule aufgenommen werden. Ich, Sonja hielt vor fünfzehn Jahren mit einer Ärztin Vorträge über Ritalin und deren Folgen und welche Alternativen es gäbe und es gibt viele - habe auch ein Buch darüber geschrieben, welches neu erscheint. Vor allen geht es um lebensfreudige, innerlich lebendige Kinder, welche die Energie kristallklar sehen - eben die kristallklaren Sonnenkinder. Sie erzeugen mit ihrem stillen Sein einen starken äußeren Lärm, der uns vieles spiegelt. Auch bei uns geht es ums Schulgeld, welches wir als Familie selbst berappen müssen. Dazu kommen im politisch-gesundheitlichen Bereich die immens hohen Krankenkassenprämien, welche Familien wieder in die Knie zwingt, ihre Kinder in politisch-kirchliche Schulen vom Staat zu bringen, mit oder ohne Ritalin. Es ist höchste Zeit, dass wir alle am Frieden der Schulgelder arbeiten - ob inneres Kind oder ob wir ganzheitliche Privatschulen mutig auf die Beine stellen und genug Schulgeld dafür haben. Es erzeugt Liebe und Freiheit - das brauchen wir alle für wahre Herzpartnerschaften, für wahre Herzschulen und für wahre Herzhäuser. Einen gesegneten Tag voller Inspiration für neue Schulen der kristallklaren Liebe
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3372
Ich bin froh dass wir in der CH überhaupt so ein gutes Schulsystem haben.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Spirit fürs Herz
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.12.2017
Beiträge: 36
Das Grundgesetz der Schweizer Schulen ist auch sehr gut, dass andere ist wie im Mittelalter der Fanatismus der Machtgier. Gestern lief gerade ein Film darüber, der von 1452 handelte... icon_wink.gif
KlaraM
Dabei seit: 01.03.2013
Beiträge: 1770
"Spirit fürs Herz" schrieb:

Das Grundgesetz der Schweizer Schulen ist auch sehr gut, dass andere ist wie im Mittelalter der Fanatismus der Machtgier. Gestern lief gerade ein Film darüber, der von 1452 handelte... icon_wink.gif


Ich verstehe kein Wort.
Spirit fürs Herz
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.12.2017
Beiträge: 36
Der Boden der Schule wäre gut, dass was darin wächst, ist stark verbesserungswürdig. Wie sollen Kinder zu ehrlichen Kindern werden, wenn die Lehrer in Selbstlügen leben? Die klaren Kinder fühlen dass und nehmen die Lehrer nicht mehr ernst.

In den Wurzeln der Schule sind die alte Machtstrukturen der fanatischen Kirche versteckt. Dieser Fanatismus und das Lügengebaren wurde gestern im Film sichtbar. Der Film hieß "Die Puppenspieler - Ans Licht".

Wir sind auch reformiert, es hat nicht direkt mit der Kirche zutun. Es kommt immer auf die Menschen darauf an, welche in den Strukturen leben und das System beleben.