Tipps zur Demo von Plus500

Fullio
Dabei seit: 29.11.2021
Beiträge: 6
Der CFD Broker Plu500 bietet momentan das beliebteste Demokonto für diese Art des Tradings. Es gibt allerdings nur wenige die das volle Potenzial des Demo Accounts zu nutzen wissen. Aud diesem Grund wollen wir hier einige Tipps zur Verfügung stellen, die dabei helfen, alles aus dem Demokonto von Plus500 herauszuholen.
Zunächst einmal sollte man sich mit den verschiedenen Charts vertraut machen, welche zur Verfügung stehen. Besonders wichtig ist dabei das Candlestick-Chart, welches von den meisten professionellen Tradern genutzt wird.
Als nächstes sollte die Auswahl der Indikatoren, welches das CFD Demokonto von Plus500 zur Verfügung stellt genauestens studiert werden. Hier besteht die Möglichkeit unterschiedliche Indikatoren parallel zu nutzen; eine Eigenschaft, die man unbedingt nutzen sollte. So kann man sich Indikatorpaare zunutze machen, um kurzfristige Kursentwicklung vorauszusehen.
Sehr wichtig für den Trader zu wissen ist auch welche Hebel bei unterschiedlichen Börsenkursen zur Verfügung stehen. Immerhin sind diese bei manchen Werten wesentlich größer als bei anderen. Empfehlenswert für große Hebel sind Währungspaare und der Rohstoff Gold. Das lässt sich aber alles hervorragend in der Demo von plus500 überprüfen.
Hat man dann aber einmal genug vom Demohandel, so kann man bei Plus500 jederzeit mit echtem Geld starten. Davon sollte man aber so lange absehen, bis man es geschafft hat im Demokonto erfolgreich zu sein.