Lehrlingslohn, Alimente und Kostgeld

fraulein
Dabei seit: 26.10.2003
Beiträge: 1640
Wir hatten/haben das mit den Alimenten so gelöst, dass ich das Geld weiterhin bekomme, auch wenn das Kind 18 ist.

Der Vater kann die Alimente so oder so abziehen und ich musste nicht von einem Kind das Geld wieder überwiesen bekommen.
Franzie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 01.01.2002
Beiträge: 106
Danke für eure Antworte icon_smile.gif

Ich hatte am Dienstag eine Diskussion mit ein Kollegepaar (nicht geschieden)
Ich bin da etwas altmodisch, ich denke wenn ich schon die Alimente bekomme, da muss ich nicht noch mehr "Gewinn" machen, sie meinten hingegen dass das Einte nichts mit dem Anderen zu tun habe...
Mein Sohn ist der sparsame Typ, er hat von Anfang an ein Betrag per Dauerauftrag auf sein Sparkonto überwiesen. Meine Tochter war es bisher weniger, deswegen möchte ich sie sozusagen zum sparen "zwingen"
Der Vater will die Alimente ihnen bezahlen und ja nicht mir... icon_rolleyes.gif Ich bekam auch nie Frauenalimente, er bezahle nur für sie

Das wichtigste ist nicht nie umzufallen, sondern immer wieder aufzustehen
kate71
Dabei seit: 07.08.2012
Beiträge: 239

wie auch immer es gelöst wird, wichtig ist, dass junge erwachsene lernen, dass das leben nicht gratis ist icon_smile.gif

umso früher umso besser, wenn man sich die Verschuldung der unter 25-jährigen ansieht... abgeben finde ich sinnvoll!

die links der budgetberatung sind ja schon erwähnt worden...