Miete - Muss alles im Inserat ersichtlich sein?

goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3377
Wenn ich in einem Inserat eine Wohnung sehe müssen die einzelnen Posten doch ausgewiesen werden, die man zusätzlich bezahlt oder? Wie z.B. Garage zusätzlicher Dispositionsraum oder so.
Wir sind im Moment eben grad bei einer Wohnung uns am bewerben und da ist Bruttomiete (NK + Nettomiete) und die Garage angegeben und als wir dann die Bewerbung abgegeben haben, kam dann plötzlich dass der Dispositionsraum nicht inkl. sei, obwohl im Inserat alle Räume im Dokument vorhanden war und nichts im Beschrieb drin steht. Wir hatten auch schon mehrmals kontakt mit der Treuhandfirma, aber eine konkrete Zahl wurde uns nicht genannt.
Wir wollen die Wohnung eben unbedingt haben und wir sind ja auch ohne Konkurrenz da sie auch für uns eher oberes Limit ist.
Aber dürfen die jetzt im Nachhinein kommen und sagen, dass der Disporaum nicht in der Miete drin ist, obwohl sie in der Dokumentation aufgeführt ist?

Wir möchten eben nicht höher als die 25% (Miete/Nettojahresgehalt) gehen und zusätzlich eben ein Gegenangebot machen. Also wir versuchen es. Jetzt wären wir eben bei ca 27%.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4073
Leider nicht, nein. Es bestehen auch keine Vorschriften über die Anpreisung/Inserierung von Wohnungen. So kann der Vermieter mehr oder weniger schreiben was er will.
Inserate, wie nota bene auch Prospekte stellen keine verbindliche Offerte dar.



Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3377
Danke für deine Auskunft. Ja dann haben wir schlechte Karten wahrscheinlich, denn noch mehr bezahlen geht nicht. Es wäre einfach der Perfekte Deal gewesen vom Haus in diese Wohnung.
Ich weiss nicht vielleicht bin ich ja auch falsch gewickelt wegen der höhe der Miete, aber jetzt weiss ich warum wir die einzigen waren die sich für die Wohnung gemeldet haben.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
RenaW
Dabei seit: 06.10.2005
Beiträge: 1792
goodie, schau es mal von der Seite an: der Vermieter will ja die Wohnung vermietet haben, denn eine leer stehende Wohnung kostet ihn ja nur. Und da ihr ja die einzigen Bewerber seit, könnt ihr dann doch versuchen zu verhandeln.
Zugerli1
Dabei seit: 20.03.2016
Beiträge: 335
Würde auch versuchen zu handeln. Vor allem da ihr anscheinend keine Konkurrenz habt, ist der Vermieter ev. auch froh, wenn er wieder vermieten kann. Und ihr seit ja sonst sicher eine gute Wahl, ich meine keine Betreibungen, du arbeitest ja auch noch, CHer (nehme ich mal an) und so. Für mich als Vermieter wären das alles Pluspunkte. Viel Glück!
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3377
Sie wäre sogar Nigelnagel Neu. Der Vermieter hat sie als Wertanlage gekauft und will aber selber nicht drin wohnen. Sprich er musste die Wohnung kaufen, da er sonst den Auftrag nicht bekommen hätte für die Überbauung und von daher muss er sie ja vermieten.
Die Treuhandfirma hat eben schon gesagt dass wir die Wohnung haben können und wenn es nur am Preis scheittern würde, kann man dadrüber reden.
Ich ziehe nämlich gar nicht gern aus dem Haus raus. Das Haus ist nämlich super Günstig, es hat Charme und ich hab super nette Nachbarn, aber nützt alles nix wenn mein Mann kein Schlaf findet in dem Haus. Wahrscheinlich ist es die Lage, RHB, Elektrosmog, MobileAntenne und das Haus aus Holz usw... oke Nachbarn haben wir auch und eine MobilAntenne hats auch, aber das Haus ist nach den Neustem Standart gebaut und es hat eine MultimediaAnlage in der Wohnung, d.h. überall hats LAN anschlüsse, es gibt kein Kabelsalat mehr und man kann alles über Kabel anschliessen bis auf die Handys.

Wir versuchens, wenns nur 100-200 weniger wären alles in allem wären wir schon happy.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Zugerli1
Dabei seit: 20.03.2016
Beiträge: 335
Viel Glück!
Zugerli1
Dabei seit: 20.03.2016
Beiträge: 335
Da ihr die Einzigen seit, denke ich, dass die Chancen gut stehen!
glitzerfee2
Dabei seit: 26.03.2004
Beiträge: 312
Wir haben bei der jetzigen Wohnung auch verhandelt, allerdings wollte der Vermieter bei der Wohnungsmiete nicht runter. Er hat uns dann den Einstellhallenplatz um 100.-- pro Monat reduziert und so war es für uns alle eine gute Lösung. Mit der Miete wollen die Vermieter nicht runter, da sie diese dem Nachmieter je nach Kanton offen legen müssen.
Drücke euch die Daumen!!
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1029
Wenn ein raum/garage/garten ect mitgemietet werden muss, dann währe es eigentlich nur fair, wenn das im angegebenen mietpreis bereits einberechnet währe. Wenn es ein zusätzliches Mieten ist, dann sollte es im Inserat eigentlich erwähnt werden, das man es dazumieten kanm.
Aber leider sind nicht immer alle so genau, bei den wohnungsbeschreibungen