NFC fähige Kreditkarten

goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3352
Bin heute über eine Sendung gestolpert, dass neu Kreditkarten mit einem NFC-Chip versehen sind die unverschlüsselt die Daten der KK weiter gibt. Das haben wir dem schnellen bezahl Terminals zu verdanken.

Was macht ihr gegen diesen Datenklau?

Hab heute die Sendung Abenteuer Leben täglich geschaut und da gabs eine Reportage darüber.

Im Prinzip muss man die Karte in Alu einpacken damit die Daten nicht einfach so geklaut werden können. In dem Beitrag wurde gezeigt dass die innert Sekunden mit so einem Gerät in einem Einkaufszentrum an einer Tasche vorbei sind und die Daten waren schon ausgelesen.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Danki
Dabei seit: 17.04.2018
Beiträge: 3
Man kann einfach nur schauen, dass man mit den Daten auch gewissenhaft umgeht
Yvonne
Dabei seit: 31.12.2001
Beiträge: 712
Hi Goodie
ist zwar ein altes Thema hab ich grad gesehen, aber ev. interessiert es dich noch immer?
Ich habe so eine Hülle (Werbegeschenk Lyreco) bekommen, welche genau dies verhindern soll. Vielleicht gibt's solche Hüllen auch zu kaufen?
Grüsse Yvonne
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 2981
Ich habe lange recherchiert im Netz und bin schliesslich fündig geworden bei Apfelkiste. Diese Karte kannst du einfach zu den Kreditkarten ins Portemonait legen, so sind die Daten geschützt.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

pluto
Dabei seit: 23.10.2002
Beiträge: 2318
Ich habe auch so eine Karte wie yucca beschreibt im Portemonait weil ich sie an einer IT-Veranstaltung geschenkt bekommen habe.

Bei KK habe ich jedoch bei der Sicherheit immer etwas weniger bedenken als bei andern Karten, da man 1. im Nachhinein bezahlt und 2. die Buchungen noch beanstanden kann.

Der denkende Mensch ändert seine Meinung. (F.N.)
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3352
Ich hab mir doch tatsächlich so ein Etui geholt. Gab grad beim Lidl dann so eine Aktion und jetzt sieht man es praktisch überall. Es ist gewöhnungsbedürftig gewesen und mann muss es halt immer dabei haben, aber so wenn das Portemonnaie geklaut wird, dann sind wenigstens keine Geldkarten mehr drin. icon_smile.gif

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
cip&ciop
Dabei seit: 26.04.2015
Beiträge: 51
Zum einen muss ich gestehen, dass ich nicht wirklich oft zum Lidl gehe, und zum anderen befürchte ich, dass diese Aktion mit mit dem Etui wieder abgelaufen ist. Aber grundsätzlich finde ich die Idee gut und ich habe ebenfalls schon überlegt, auf dieser Art und Weise "vorzusorgen". Das einzige, was mir irgendwie Sorgen bereitet, ist dass ich mich daran gewöhnen müsste, beides mitzunehmen. Das klingt verrückt, ich weiß, aber meine Bankomat-Karte ist Anfang des Jahres abgelaufen und ich habe sogar hier vergessen, die Karte im Portemonnaie auszutauschen. icon_redface.gif
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3352
Es ist Tatsächlich ein Umgewöhnen. Mittlerweile habe ich das Teil sicher fast 9-10 Monate.
Diese kleinen Kartenetuis gibt es übrigens fast überall dort wo es Reiseutensilien hat.

Ich seh jetzt grad den Beitrag von Danki hahaha echt für die Mülltonne so bescheuerte Aussagen, aber Hauptsache man hat was geschrieben.


„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi