Abgeben statt aufgeben im 2016

linlar*
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 01.11.2007
Beiträge: 982
Hallo zäme

Ich hoffe, ihr seid alle gut gerutscht und wünsche euch nachträglich ein ganz tolles Neues Jahr!

Ich starte jetzt einfach mal eine neues Thema und hoffe, es sind die Meisten von euch wieder mit dabei icon_smile.gif Hier die aktuellste Liste:

Liste vom 10. Dezember 2015

Name/ Kanton/ Grösse/ Anfangsgewicht

Happy Teacher / 1.70 m / 104.3 kg (2.1.2015)
Ziele: U85 bis Ende 2015 / Endziel: 75-77 kg bis Ende 2016
Stand: 87.9 kg/ -16,4 kg / + 0,9 kg

lesemaus/ TG/ 1.64/ 88.8kg 7.5. 15
Ziel jede Woche ein Minus Endziel / 75kg
Stand 88.8kg / -0,0kg / -0,0kg

linlar*/ ZG/ 1.61/ 79.5 kg (10.2012)
Ziel 64-66 kg
Stand: 66.9 kg/ -12.6 kg / -0.4 kg

nase/ZH/ 1.76/ 87.7 kg Januar 2015
Ziel: 15 kg bis Ende Juli 2015
Stand: 75.3/12.4/+0.6

Nuvole/ ZH/ 1.63/ 74.5 kg
Ziel: -200 g pro Woche
Stand: 74.3 kg/ -0.2 kg

second2/ 1.68m/ 65 kg
Ziel: 62 kg
Stand: 63,5 kg/-1,5 kg/ +0,7 kg

Sesamnet/ FR/ 1.67/ 67 kg (12.08.2015)
Ziel bis 31.12.2015: 65
Stand:67.5kg/ +0.5 kg

Thea / SG / 1.58 / 77.1 kg (Januar 2015)
Ziel bis Ende Jahr: 72 kg
Stand: 74.3kg / -2.8 kg / +0.4 kg

Xenia2 / AG / 1.65 / 77.4 kg (01.01.2015)
Ziel 70kg
Stand: 78.3 kg/ +900 g

Leben und leben lassen
Xenia2
Dabei seit: 26.04.2004
Beiträge: 953
Hallo Frauen...
Auch ich wünsche euch "es guets Neuis". Nachdem ich immer wieder nach obsi machte, habe ich beschlossen, es nochmals mit Herbalife zu probieren. (85kg!) Nun bin ich heute auf die Waage: 83.2kg.
Ich hatte mit Herbalife schon mal Erfolg, aber abgebrochen, da ich mit dem vierten Kind schwanger wurde.
Still habe ich bei euch etwas mitgelesen... Denn beschäftigen tut es mich natürlich schon. Ich denke, die Zunahmen kommen auch vom langsam in die Wechseljahre kommen...
Allen einen schönen Tag.

In jeder Minute, die du mit Ärger verbringst, verschwendest du 60 glückliche Sekunden deines Lebens!
Universum
Dabei seit: 13.05.2013
Beiträge: 1515
Auch wenn ich weiss, dass diese Art der Gewichtsreduktion hier drinn nicht grad auf Gegenliebe stösst, poste ich den Link hier nochmals:

http://www.10in2.at/

Ich habe damit drei Kleidergrössen abgenommen und trage endlich wieder Kleidergrösse 38. Es kostet nichts und ist im Gegensatz zu herkömmlichen Diäten gesund für den ganzen Körper. Im FB hat es eine Gruppe, wir haben dort Frauen, die haben so über 50kg abgenommen. Andere legen sich dafür unters Messer.
Grad im Zusammenhang mit den beginnenden Wechseljahren finde ich das eine wertvolle Ernährungsart.
Lies dich mal ein. In den Videos wird z.T. von Biologen erklärt, warum und wie diese Ernährungsart funktioniert und auch so gesund ist.
Übrigens, Jojo-Effekt gibt es hier nicht. Aber natürlich kann man auch wieder zunehmen wenn man wieder reinhaut wie gewohnt danach. Ich werde nun Lebenslang am Montag fasten, damit ich an den anderen Tagen NORMAL essen kann- ich hoffe so, Kleidergrösse 38 halten zu können.

Versprich nichts, wenn Du glücklich bist.
Antworte nicht, wenn Du wütend bist
und triff keine Entscheidungen wenn Du traurig bist.

Autor unbekannt.
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5615
@Universum: Ja, davon habe ich schon gehört und gelesen. Für mich käme dies nicht in Frage. Erstens muss ich täglich für meine Familie kochen, zweitens muss ich an meinen Arbeitstagen das Essen (Znüni) für Kinder zu bereiten und esse auch mit ihnen. Da könnte ich nicht einfach da sitzen und zu schauen, wie sie essen.

Aber eine Frage hätte ich noch: Ernährst du dich denn IMMER nach dieser Methode? Kann mir nicht vorstellen, dass wenn du es eine Weile gemacht hast, scheinbar grossen Erfolgt hattest, danach wieder normal isst, die Gewichtszunahme nicht wieder kommt.

Ich meine, wieso sollte das Gewicht nicht wieder in die Höhe schnellen, wenn man sich wieder "normal" ernährt?

Bei allen Diäten, etc. gibt es nur eine wirksame Methode: Dauerhafte Ernährungsumstellung.
Universum
Dabei seit: 13.05.2013
Beiträge: 1515
Gabriela, wie ich schon geschrieben habe, werde ich einen Tag in der Woche lebenslang fasten. Wenn ich an den anderen Tagen NORMAL esse, sollte ich das Gewicht halten können. Zudem stehe ich nun strikte einmal in der Woche auf die Wage. So sehe ich sofort, wenn sich wieder ein Kg eingeschlichen hat. Ein Kilogramm ist schneller wieder abgenommen als wenn man wartet, bis sich drei Kleidergrössen angesammelt habenicon_wink.gif.

So muss jeder seine eigene Methode finden, das ist schon klar. Für mich war sie ideal. Auch ich habe für eine ganze Familie zu kochen inkl. Znünibrote. Mir persönlich ist es nicht schwergefallen, jeden zweiten Tag halt nur mit einer Tasse Tee am Esstisch zu sitzen, im wissen, dass ich schon anderntags wieder normal essen kann. Für mich wären hingegen so Shakekuren und jedes Gramm abwägen keine praktikable Variante.

Versprich nichts, wenn Du glücklich bist.
Antworte nicht, wenn Du wütend bist
und triff keine Entscheidungen wenn Du traurig bist.

Autor unbekannt.
Globi
Dabei seit: 30.07.2008
Beiträge: 2815
Ich bin hier auch nur stille Mitleserin. Bei mir handelt es sich nur um 2-3 Kilo die auf Dauer runter sollten. Also sozusagen eine Bagatelle, verglichen mit anderen hier icon_smile.gif

Aber es gibt hier immer mal wieder gute Tipps und Anregungen.


@Universum: Bewundernswert, dass du das durchziehen kannst! Für mich wäre es nichts. Ist aber jedenfalls viel sinnvoller und vor allem gesünder als sowas wie Herbalife!

@xenia: Ich kann dir das Buch: Coach dich schlank! von Dr. Julia Milner empfehlen. Dort geht es in 3 Bereichen über Ernährung, Sport und Glück icon_wink.gif Genau beim letzteren liegt der Schlüssel icon_biggrin.gif Und es ist kein Buch mit irgendeiner Diät oder einem Sportprogramm. Schlicht nur guten Anregungen. Und es regt wirklich dazu an, mit sich selber mal ehrlich zu sein. Das übermässige Essen/Futtern hat schon seine Gründe. Und ich finds noch erstaunlich, in was für Gewohnheiten man so verfällt, ohne es sich bewusst zu sein. Tut wirklich gut, das Buch icon_smile.gif
thea
Dabei seit: 28.06.2013
Beiträge: 878
Guten Morgen...

@linar
Herzlichen Dank für die Eröffnung unseres Themas, ich bin wieder dabei und hoffe auf viele weitere Teilnehmerinnen! Hier mein aktueller Stand:

Thea / SG / 1.58 / 77.1 kg (Januar 2015)
Ziel bis Ende Juni: 72 kg
Stand: 74.2kg / -2.9 kg

@Xenia2, Universum, Globi und alle andern
Ich wünsche Euch allen, egal mit welcher Methode, viel Durchhaltewillen und Erfolg beim Abgeben - auf ein gutes neues und leichteres Jahr!
lesemaus
Dabei seit: 12.09.2008
Beiträge: 1082
Hallo zusammen
bin auch wieder da. gehe am 15. zu einer Coaching gruppe gemeinsam abnehmen mit zehn Vorträgen über Ernährung. mal schauen ich geh mal schnuppern.
werde mein Gewicht dann nächsten Montag bekannt geben. Allen noch eine schöne Woche.
second2
Dabei seit: 01.06.2012
Beiträge: 815
Ich bin auch noch da, aber zur Zeit ein bisschen weniger aktiv ...

Es ist ein bisschen stressig bei uns in diesen Wochen, und da kenne ich mich nur zu gut! Abnehmen und Stress passt bei mir nicht zusammen, und dann läuft nichts!!

Ich werde mich aber trotzdem immer wieder melden, und ich hoffe, dass diese "stressige" Phase bald vorbei ist. Spätestens im Frühling wird alles wieder "normaler".

Einen schönen Tag Euch allen.

-
linlar*
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 01.11.2007
Beiträge: 982
Muss mich selber an der Nase nehmen, dass ich mich nach der Eröffnung des Themas nicht mehr gemeldet habe. Es ist auch so viel los bei mir. Und ich kann seit 2 Monaten nicht mehr joggen und habe 3 kg zugelegt icon_redface.gif Obwohl ich 3mal pro Woche ins Fitness gehe... Habe schon ein wenig zugeschlagen während der Festtage, aber bin wieder am runterschrauben und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es nur Fett ist. Denke, ich habe auch nochmals recht Muskeln zugelegt und die sind ja schwerer. Jedenfalls möchte ich nun wieder vermehrt auch die Ernährung schauen, vor allem abends nur noch etwas Kleines essen und nur nach dem Mittagessen eine Süssigkeit. So sollte es dann doch langsamen wieder runtergehen, hoffe ich.

Also Ladies, meldet euch doch nochmals alle, die wieder mitmachen, kurz hier. Ich werde nächsten Dienstag wieder mein Gewicht durchgeben. Könnte auch die Liste machen wenn gewünscht.

Let's go! icon_biggrin.gif


Leben und leben lassen