Asthma: Die Heilatmung nach Frau A.N.Strelnikova

Richard Friedel
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 07.09.2016
Beiträge: 2
Frau Strelnikova war eine Sängerin am Bolshoi-Theater in Moskau. Der Kerngedanke ist wohl das laute und scharfe Einatmen durch die Nase. Dabei empfindet man eine Anregung des Herzens. Mit meiner Neigung zur Mundatmung und Vernachlässigung der Nasenatmung hatte ich das so scheußliche Asthma, und zwar von Kindesbeinen an, vermied aber meist das Spray, Die scharfe Einatmung durch die Nase regt wie gesagt spürbar das Herz bzw, den Sympathicus an. Mit seiner falschen Atmung nimmt ein Asthmatiker oft das Spray für die Anregung. Eigentlich eine ganz einfache Geschichte, aber die Forschung geht in andere Richtungen.
Man liest also "Das System von Atemübungen nach A.N.Strelnikova" (Internet). Zu empfehlen ist die Übung "Die Pumpe" Bei mir mit chronischem Asthma verschwanden die Beschwerden sofort mit der Übung. Ist wohl auch schlüssig, denn ich hatte falsch geatmet.
Für Videos der Heilatmung sucht man nach "trening strelnikova".auf Youtube.
Solche Atmung ist auch ein Kerngedanke beim "Systema" für Kampfkunst. Auch aus Russland.
Franz Josef Neffe
Dabei seit: 17.11.2006
Beiträge: 1040
Zuerst einmal sollte die Steuerung der Atemorgane nicht blockiert sein, wenn es keine Atemprobleme geben soll.

Da wäre zuerst einmal an die Nervenleitungen zu denken, die am 3.Brustwirbel austreten. Eine einfache DORN´sche Selbsthilfe-Übung kann da den Weg frei machen: Rücken rund an die Türkante lehnen - etwas in die Knie gehen - Becken immer wieder vor und ziurück bewegen - dabei Rücken an der Kante rauf/ runter abrollen.

Die oberste Steuerungsinstanz ist der GEIST. Folglich bietet sich die Autosuggestion in der hohen Qualität von É.COUÉ geradezu an. COUÉ ist in der Schweiz ja kein Unbekannter.

Eine praktische Info habe ich hier gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=NdvBIqEeGkE und man findet sicher im Net noch mehr. Guten Erfolg!

Franz Josef Neffe

"Wenn ich Sie in dem Irrtum lasse, dass ich es bin, der Sie gesund macht, dann mindere ich Ihre Persönlichkeit!" Émile Coué
sarra
Dabei seit: 05.07.2013
Beiträge: 31
Hört sich ja sehr interessant an