Corona Virus

goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3310
Mir ist es aus versehen auch passiert dass ich jemandem die Hand gereicht habe. Naja er lebt noch und ich auch.

Also mit meinen 3-4 engsten Freundinnen mach ich das seit etwa 1 Monat nicht mehr mit dem Abstand. Da ich diese regelmässig sehe und wir wie Schwestern sind, umarmen wir uns wieder. Für mich ist dieses Abstand halten echt komisch.

Aber ich trage Maske, wenn ich in eine Arztpraxis gehe oder wenn es viele Leute hat. Ich habe immer Maske, Handschuhe und Desinfektionsmittel dabei. Ansonsten Abstand, das ist klar!



„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
dekii1
Dabei seit: 21.03.2018
Beiträge: 31
Ach, ich muss ehrlich sagen das ich schon gar nicht mehr weiß was ich von dem ganzen Kram halten soll..
Das ist alles so verworren, mal hört man das mal das..irgendwie weiß ich nicht mehr was wahr oder nicht ist.

Aber ich muss sagen, dass ich mich trotzdem an die ganzen Maßnahmen halte.
Neulich habe ich mir eine neue Stoffmaske kaufen müssen, habe da einen Shop wo ich regelmäßig Masken bestelle.
Finde die super weil man die waschen kann und weil die nen eingenähten Filter haben.

Na ja, jeder soll das denken und machen was er mag.
fraulein
Dabei seit: 26.10.2003
Beiträge: 1617
@dekii1
Wieviel kriegst du eigentlich fürs Link posten? Pro Beitrag oder wie wird das bezahlt?
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3310
Wie geht es euch jetzt? Ich finds ne Katastrophe dass die Leute so tun als wär nix.

Und nein Trump hatte bestimmt kein Corona, das war sicher ein PR-Gag!! Oder was meint ihr?

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Zugerli1
Dabei seit: 20.03.2016
Beiträge: 370
Mich regt es auch auf, dass es viele immer noch auf die leichte Schulter nehmen und sich nicht an die Vorgaben halten. Und die, die noch demonstrieren wegen Freiheitsberaubung erst recht!!!

Ich habe Respekt vor dem Virus, halte mich an die Vorgaben, gehe aber trotzdem noch raus (zur Zeit für 3 Nächte in einem Hotel) nur daheim bleiben geht auf Dauer auch nicht, das Gemüt ist auch wichtig.

Das war ja nur Show bei Trump...
Zugerli1
Dabei seit: 20.03.2016
Beiträge: 370
So, jetzt haben wir im Kanton Zug auch Maskenpflicht. Finde es nicht schlecht, so ist das Vieus bei den Leuten präsent. Ob die Masken Ansteckungen verhindern können? Da bin ich eher skeptisch, schaden tuts aber auch keinem. Was meint ihr dazu?
fraulein
Dabei seit: 26.10.2003
Beiträge: 1617
In Zürich ist die Maskenpflicht ja auch schon etwas länger und man gewöhnt sich ganz easy daran. Auch wenn wir hier im St. Gallischen noch keine haben (ausser im ÖV).

Wieviel es bringt, sieht man dann auch, wenn die Grippesaison im vollen Fluss ist. Denn gegen Grippeviren hilft die Maske ja auch.
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5506
Weshalb steigen die positiv Getesteten vorallem in Gebieten, wo Maskenpflicht herrscht?
Wieviele Menschen sterben in letzter Zeit nur wegen Covid-19? Sind die Spitäler überlastet?
mercedes
Dabei seit: 14.02.2002
Beiträge: 451
Ich habe gerade heute im Bus eine Frau angesprochen, die meinte, für sie gelte die Maskenpflicht nicht! Solche ignoranten Leute machen mich echt wütend. Wie kann man sich über eine Maskenpflicht aufregen, sorry für mich unverständlich. Im Kanton Schwyz herrscht keine Maskenpflicht beim Einkaufen und die positiven Coronafälle steigen durch die Decke. Die meisten Ansteckungen sind auf zwei Superspreader Events zurückzuführen.

@GabrielA
Die Ansteckungen finden bei privaten Feiern statt. Logisch trägt dort niemand Masken. Jüngere Menschen stecken die Krankheit besser weg, deshalb gibt es zum Glück auch weniger Todesfälle! Und NOCH sind die Spitäler nicht überlastet.

Heute war ein guter Bericht im Blick über die Corona Situation in New York. Sollte jeder Corona Skeptiker lesen.

Noch beängstigender als Corona, finde ich Corona Leugner mit ihren obskuren Thesen und dass so viele Menschen diesen Mist auch noch glauben.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.2020 um 13:54.]
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3310
Also in Italien haben sich alle dran gehalten und wenn wir es mal vergessen haben, das kann ja mal vorkommen, aber die haben einem grad drauf hingewiesen und irgendwann wars halt auch fast normal.
So ein Babbellappen ist nicht schlimm und es hilft wirklich!!

Ich würd nie jemand deswegen bevormunden, ich würd höchstens fragen ob sie eine Maske benötigen, weil ich immer auf Vorrat dabei habe. Strafen können die Verkehrsbetriebe oder die Behörden.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi