HELP: Was hilft euch (schnell und natürlich) bei Cellulite?

blacknwhite
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 30.01.2019
Beiträge: 16
Hallo ihr Lieben,

ich glaube viele von uns kennen (leider) dieses lästige Problem mit der Orangenhaut. icon_frown.gif Und jetzt wird es zwar zum gluck endlich wärmer, aber mein Strandurlaub kommt auch immer näher. Leider ist meine Cellulite diesen Winter wirklich schlimmer geworden (ist es wirklich das alter?!*schnief*) und ich fühle mich aktuell in einem Bikini so gar nicht wohl. Ein bisschen abgenommen habe ich zwar, aber die Cellulite will einfach nicht besser werden - beim Sport bin ich auch schnónr echt brav dabei, vor allem für meine Verhältnisse.

Daher meine Hilfe an euch: Habt ihr gute Erfahrungen?? Es sollte was natürliches sein, wobei ich sagen muss dass ich 'äußerlichen' Anwendungen, also Cremes und Ähnlichem mittlerweile sehr skeptisch gegenüber trete - bin mir nicht sicher ob das wirklich möglichst schnell und wirksam ist.... naja, wie auch immer, alle Tipps was man tun kann & was euch geholfen hat nehme ich suuupergerne an! icon_lol.gif
Oona
Dabei seit: 04.09.2013
Beiträge: 41
wow.... ist Cellulite heutzutags noch ein Problem?
Wirklich helfen tut dagegen wahrscheinlich gar nichts. Dich damit abfinden und deine Energie auf wichtigeres lenken ist wahrscheinlich das Beste, was du tun kannst.
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3362
Da bin ich Oonas Meinung! Schei.... drauf, Du siehst ja deine Celulite nicht wenn du deinen Blick nach vorne machst. Steck deine Energie in wichtigeres!

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
cip&ciop
Dabei seit: 26.04.2015
Beiträge: 51
Na ja, also es ist natürlich eine Geschmackssache, ob Cellulite ein tatsächliches Problem ist oder nicht... Aber ich denke, dass es vor allem in den Sommermonaten und natürlich primär, wenn man gerne Schwimmen geht, nervig ist. Neben der Bewegung für die Beine und für den Po, ist es schon auch wichtig regelmäßig gesund zu essen. Aber Cellulite kann leider eben auch andere Ursachen haben, die sollte man halt auch herausfinden. Aber prinzipiell gibt es schon natürliche Mittel, die weiterhelfen können.
hakunamatata
Dabei seit: 22.05.2019
Beiträge: 9
Also ich sehe es so: Cellulite sollte heutzutage gar kein Problem sein solange man selbst kein Problem damit hat. Es soll einfach nur ein privates Thema sein und bleiben und wenn es einen persönlich stört, dann kann man schon was dagegen machen und das passt auch so. Das ist auch verständlich. Das einzige Problem ist, wenn es jemand anderer sagt oder erwähnt. Das ist gar nicht angebracht und hat heutzutage nichts zu suchen, da es auch ganz normal ist das jemand Cellulite hat. Und man kann schon das ein oder andere machen um sie zu reduzieren.
blacknwhite
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 30.01.2019
Beiträge: 16
"goodie" schrieb:

Da bin ich Oonas Meinung! Schei.... drauf, Du siehst ja deine Celulite nicht wenn du deinen Blick nach vorne machst. Steck deine Energie in wichtigeres!


grundsätzlich verstehe ich eure Sichtweise und muss auch sagen, dass das Thema Cellulite sicherlich nicht die Priorität Nummer 1 in meinem leben hat icon_biggrin.gif aber jeder hat denke ich dinge mit denen er nicht ganz zufrieden ist und daran zu arbeiten oder es zu versuchen, kann glaube ich nie verkehrt sein icon_wink.gif
blacknwhite
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 30.01.2019
Beiträge: 16
"cip&ciop" schrieb:

Na ja, also es ist natürlich eine Geschmackssache, ob Cellulite ein tatsächliches Problem ist oder nicht... Aber ich denke, dass es vor allem in den Sommermonaten und natürlich primär, wenn man gerne Schwimmen geht, nervig ist. Neben der Bewegung für die Beine und für den Po, ist es schon auch wichtig regelmäßig gesund zu essen. Aber Cellulite kann leider eben auch andere Ursachen haben, die sollte man halt auch herausfinden. Aber prinzipiell gibt es schon natürliche Mittel, die weiterhelfen können.


ja ich finde es gibt wie bereits eh kommentiert einfach dinge, die einen stören ... bei den einen ist es eben das, bei den anderen jenes... ist ja eh ganz normal icon_smile.gif mich stört's halt schon bzw wenn es eine Möglichkeit gibt dass ich was dagegen tun kann, ist das doch cool... ja, schwimmen ist ein gutes Thema. ich hab mich schon dabei erwischt gehabt dass ich bei größeren Gruppen gar nicht mitgehen wollte, weil ich mich eben nicht gern im Badeanzug gesehen werde...
ja Ernährung ist wohl echt ein zentraler Punkt... ist es denn wirklich so easy die Ursache zu finden? ich hör halt immer wieder dass es so oft einfach nur Genetik ist. bzw dass es sehr schwierig ist die tatsächliche Ursache herauszufinden. welche Möglichkeiten gäbe denn zum Beispiel deiner Erfahrung nach, natürlich klingt auf jeden fall schon mal super? lg
blacknwhite
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 30.01.2019
Beiträge: 16
"hakunamatata" schrieb:

Also ich sehe es so: Cellulite sollte heutzutage gar kein Problem sein solange man selbst kein Problem damit hat. Es soll einfach nur ein privates Thema sein und bleiben und wenn es einen persönlich stört, dann kann man schon was dagegen machen und das passt auch so. Das ist auch verständlich. Das einzige Problem ist, wenn es jemand anderer sagt oder erwähnt. Das ist gar nicht angebracht und hat heutzutage nichts zu suchen, da es auch ganz normal ist das jemand Cellulite hat. Und man kann schon das ein oder andere machen um sie zu reduzieren.


bin ganz deiner Meinung! mich stört es eben leider auch selbst, sicherlich - wenn ich ehrlich bin - ist es auch das Bild der anderen die ja auch die Cellulite sehen und es ist normal, dass wir auch in einer Gruppe gut aussehen wollen usw. ja bezüglich Kommentare von den anderen ist ja mein Favorit "warum hast denn cellulite, du machst doch eh Sport?" icon_wink.gif hast du denn auch persönliche Erfahrungen mit Cellulite gemacht? lg
hakunamatata
Dabei seit: 22.05.2019
Beiträge: 9
Ich verstehe schon was du meinst, aber man muss eigentlich drüber stehen und die Aussagen der anderen darüber einfach ignorieren. Deshalb habe ich ja auch geschrieben, dass es erst dann ein Problem ist wenn es für dich ein Problem ist...nicht für andere. Aber das klingt schon sehr "theoretisch" (ich weiß) und in der Praxis kann es schon mal anders kommen und ein Kommentar darüber kann schon stören beziehungsweise auch schmerzhaft sein. Ich hatte auch die Cellulite und konnte sie mit der Zeit in den Griff bekommen. Dafür habe ich auch einiges an Sport mehr gemacht und auch auf die Ernährung besser geschaut. Da ihr schon natürliche Mittel angesprochen habt...da habe ich selbst auch mit Celluvite gute Erfahrung gemacht. Alles in allem hat das "Komplettpaket" funktioniert. icon_smile.gif Das braucht aber schon seine Zeit bis man wieder eine Abnahme der Cellulite bemerkt...von einem Tag auf den anderen geht da gar nichts. Das sollte man schon von Anfang an wissen. icon_wink.gif
blacknwhite
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 30.01.2019
Beiträge: 16
Hallo!

Ja ich habe mir auch schon gedacht dass man um eine Kombi von mehreren parallelen "Maßnahmen" nicht drumherum kommt. SO ist das eben icon_wink.gif und von nichts kommt ja bekanntlich nichts.

Darf ich dich vielleicht noch fragen welche Sportart du genau gemacht hast? Man hört ja zum Beispiel dass Schwimmen und Krafttraining aber auch HIIT Einheiten (ich schwitze schon wenn ich das lese) super sein sollen.

Wie lange hat es bei dir denn etwa gedauert bis du sichtbare Erfolge feststellen konntest? Natürlich weiß ich dass es nicht von heute auf morgen funktioniert. aber irgendwann will man halt schon für seinen Fleiß (oder Verzicht, je nach dem) belohnt werden. Denkst du dass dieses natürliche Mittel dabei entscheidend war? und wie bist du auf deines gekommen? ich find die Auswahl für eines schwer. :-/ LG