juckende Kopfhaut

susi
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 07.01.2002
Beiträge: 583
Ich habe seit Lägerem juckende Kopfhaut.
Keine Läuse icon_smile.gif, und keine Schuppen. Ich bin einfach dauernd am kratzen, was sehr nervig ist.
Kennt ihr ein gutes Shampoo oder sonst etwas was man dagegen machen könnte?

In jeder Minute die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden
Manuela Beatrice
Dabei seit: 25.06.2005
Beiträge: 268
www.rausch.ch

kannst ein test machen......stellt dir die linie zusammen....

viel erfolg
lg
eleni
Dabei seit: 02.06.2004
Beiträge: 1380
hatte aufgrund von Medikamenten (vom Hautarzt) mal ausgetrocknete Kopfhaut, mann, hat das gejuckt. Der gleiche Arzt gab mir dann ein Schampoo, welches beim ersten Mal schon half (weiss den Namen nicht mehr).
Da du das seit längerem hast, würde ich es vom Hautarzt ansehen lassen. Ansonsten in der Apotheke beraten lassen, selsun schampoo ist auch noch gut (sebhorroisches Ekzem).
hypericum1
Dabei seit: 18.05.2004
Beiträge: 779
hallo,
das kann alles mögliche sein. z.b. ein Hautpilz etc.
Ich würde als erstes ein medizinisches Shampoo probieren das ohne Zusatzstoffe ist und die Kopfhsaut nicht austrocknet.
Falls dies nichts nutzt kurz dem Dermatologen zeigen.
Chnopf79
Dabei seit: 08.08.2005
Beiträge: 129
Mein Mann hat das von Zeit zu Zeit, vor allem in der Übergangszeit jeweils. Er massiert dann jeweils Mandelöl auf den Haarboden und lässt das 1/2 bis 1 Stunde einwirken. Dann mit Babyshampoo auswaschen. Ihm hilfts...
mosaik
Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 424
Hast du auch so kleine Krusten? Wenn ja könnte es ein Pilz sein. Dagegen gibt es Spezialshampoos beim Arzt.

constant vigilance (Mad-eye-Moody)
Gelöschter Benutzer
Ich habe das Jucken im Winter auch oft. Mir hilft das "Head and shoulder" Shampoo - unabhängig davon ob ich Schuppen habe oder nicht.
rojasa
Dabei seit: 25.10.2007
Beiträge: 161
Hallo ich hatte das auch mal, bei mir langs am Shampoo...Vielleicht ist das bei dir auch der Fall. Gute Besserung
Gufechnopf
Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 3509
Bei mir liegts vermutlich an der trockenen Winterluftt. Ich verwende einen Feuchtigkeitsspray für die Haare, spritze mir aber dieses Mittel auch auf die juckenden Stellen.
Von Guhl gabs mal ein Spezialpflegeprodukt für die Kopfhaut.

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut (und Phantasie), Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
spring
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 232
In deinem Fall würde ich zuerst in die Apotheke und das Shampoo Squa-med kaufen. Das beruhigt die Kopfhaut zuerst einmal. (Ist ein med. Shampoo)
Und danach mit head&shoulders weiterfahren.

Bei mir ist es während der Heizperiode auch schlimmer.