Roemheld-Syndrom

nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1053
Hallo zusammen
Ich bin mir sehr sicher, das ich diese Krankheit habe. Alle Symptome sprechen dafür.
Vor 3mt würde bei mir, einen zu hohen Blutdruck festgestellt, nachdem ich, das Gefühl hatte, eine Herzflimmern zu haben. Bekam deswegen Blutdrucksenker
Herz war aber okay
Dann vor 2 1/2mt war ich im Spital, weil ich in der Nacht, ein gefülltes Herzrasen hatte, was nicht aufhörte. Herz war jedoch wieder okay
Nach einer Magenspiegelung, die Diagnose, Magen- und Speiseröhrenentzündung und Zwerchfell-Schwäche/Hernye
Therapie mit Säureblocker
Zuerst gab's eine Verbesserung bei allen Symptomen. Dann wurde es mir schwindelig, das ich alle Medikamente absetzen musste. Nach 1wo hatte ich, wieder viel zu hohen Blutdruck.
Irgendwann haben auch die Probleme mit dem Magen wieder begonnen, so dass ich auch diese Medis wieder nehmen musste.
Und da ich einen Zusammenhang zwischen den beiden Problemen vermutet habe, habe ich gegoogelt und bin auf folgendes gestossen:

https://cara.care/de/erkrankungen/oberbauch/roemheld-syndrom/

Es trifft genau auf meine Symptome zu
Mein Problem, zum einen möchte ich mich, wenn möglich, mit betroffenen austauschen, welche Therapie zb mit Ernährung sie gemacht haben, ob ev eine OP nötigen war, was ich bei mir vermute. Zum anderen habe ich das Gefühl, daß mich der Arzt nicht ernst nimmt und mir nicht wirklich glaubt, das es diese Krankheit ist.
Bin sonst nicht so, daß ich zum Arzt gehen und so quasi, die Diagnose präsentiere und er soll es bestätigt. Aber hier trifft alles zu, mit den Symptomen
Ist echt ätzend