Sport - Vitaminergänzungen?

LisaMama
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 05.05.2016
Beiträge: 5
Ich habe seit einigen Monaten angefangen regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Die ersten Erfolge sind schon da und ich habe viel Spaß dabei. Zusätzlich dazu gehe ich auch viel joggen.

Nun habe ich jedoch schon mehrfach gelesen, dass man zusätzlich Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Zink und Fischölkapseln zu sich nehmen sollte. Kann mir da jemand genaueres zu sagen? Ist das wirklich empfehlenswert? Müsste man diese Vitaminergänzungen nicht auch in der Apotheke kaufen können?

Für mich hört sich das nach ner super Sache an. Wenn einem etwas fehlt kann man das mit einer Tablette ausgleichen. Ich bin mir bewusst, dass man eine ausgewogene Ernährung zu sich nehmen sollte. Das tue ich auch. Aber anscheinend nimmt man so nicht alles an Vitaminen und Stoffen die der Körper brauch zu sich.
Nuvole
Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 1699
Wenn du dich ausgewogen ernährst, vor allem während dem Sport mehr als genug trinkst und keine Mangelerscheinungen (z. B. Krämpfe) hast, sehe ich keine Grund, zusätzliche Mittel einzunehmen.
RenaW
Dabei seit: 06.10.2005
Beiträge: 1792
In letzter Zeit habe ich Berichte gesehen, die kritisch über Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungmittel berichtet haben. Wenn man sich gesund und ausgewogen erbährt reicht das aus. Zusätzliche Mittel können zu einer Überdosierung führen, die laut den Medienberichten durchaus ungesund oder schädlich sein kann.
princess07
Dabei seit: 21.12.2007
Beiträge: 502
Diese Präparate kannst du fast alle in der Apotheke kaufen.
Ich selber benutze einige Nahrungsergänzungen. Es gibt auch tatsächlich solche, die allen gut tun würden (Fischöl, dh. Omega 3 gehört auch dazu). Aber trotzdem finde ich nicht, dass alle etwas nehmen müssen. Nahrungsergänzungen sind dann sinnvoll, wenn man Anzeichen eines Mangels hat. Dann kann man hochdosiert etwas zu sich nehmen, sollte dann aber auch wieder pausieren.

Hinter den Argumenten stehen halt ganz oft auch Verkaufstaktiken.
Nuvole
Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 1699
Heute kam im Ratgeber auf SRF1 ein interessanter Beitrag zum Thema.
Zugerli1
Dabei seit: 20.03.2016
Beiträge: 302
Danke Nuvole, der Beitrag vom Ratgeber war sehr informativ.
zipora
Dabei seit: 09.07.2014
Beiträge: 12
Ein Tipp wenn Du regelmässig trainierst: nimm Magnesium. Das beugt Krämpfen vor, und vor allem habe ich seitdem ich fast täglich Magnesium nehme fast keine Lust mehr auf Süsses icon_confused.gif