Wie kann man Stress natürlich behandeln?

smotthie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 28.10.2013
Beiträge: 43
Wer hat Erfahrungen mit dem Thema und kann mir ein bisschen weiterhelfen, also ich merke einfach dass neben dem Arbeitsstress durch ein größeres Projekt ich nun auch eine Prüfung noch vor mir habe in meinem Studium und die ist auch nicht unentscheidend und der Druck und der Stress wächst immer mehr, weil ich ja einer der Angsthasen bin welche unter Prüfungsangst leiden. bin ich jetzt wirklich gestresst und das setzt mir einfach sehr zu.
Jetzt wollte ich mich mal erkundigen ob jemand eine Idee hat aus der Natur oder eben was Natürliches, dass da helfen könnte in dieser Zeit? Das mich etwas beruhigt und entspannter agieren lässt? Was gibts denn da?
pluto
Dabei seit: 23.10.2002
Beiträge: 2314
"smotthie" schrieb:

aus der Natur oder eben was Natürliches


Ganz einfach, ab in die Natur, joggen biken oder sonstige Bewegung draussen in der Natur.

Der denkende Mensch ändert seine Meinung. (F.N.)
smotthie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 28.10.2013
Beiträge: 43
Hört sich auf jeden Fall so an, als wärst du denn extrem sportlich unterwegs, vor allem wegen dem Mountainbiken! Also da kann ich zwar nicht mithalten, aber ich gehe gerne spazieren und bin auch immer wieder im Schwimmbad zu finden, das geht ja auch indoor im Winter.
pluto
Dabei seit: 23.10.2002
Beiträge: 2314
"smotthie" schrieb:

Hört sich auf jeden Fall so an, als wärst du denn extrem sportlich unterwegs


Streich einfach das extrem dann passt es für mich sowie auch für die Stressbehandlung, denn genussvoller Sport innerhalb der eigenen Limiten und in der freien Natur ist Entschleunigung pur.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.2018 um 12:25.]

Der denkende Mensch ändert seine Meinung. (F.N.)
Haltrio
Dabei seit: 16.09.2018
Beiträge: 14
"smotthie" schrieb:

Wer hat Erfahrungen mit dem Thema und kann mir ein bisschen weiterhelfen, also ich merke einfach dass neben dem Arbeitsstress durch ein größeres Projekt ich nun auch eine Prüfung noch vor mir habe in meinem Studium und die ist auch nicht unentscheidend und der Druck und der Stress wächst immer mehr, weil ich ja einer der Angsthasen bin welche unter Prüfungsangst leiden. bin ich jetzt wirklich gestresst und das setzt mir einfach sehr zu.
Jetzt wollte ich mich mal erkundigen ob jemand eine Idee hat aus der Natur oder eben was Natürliches, dass da helfen könnte in dieser Zeit? Das mich etwas beruhigt und entspannter agieren lässt? Was gibts denn da?


Naja, ein Bedürfnis nach Stressminderung hat sicher jeder hin und wieder. Kenne auch kaum Menschen, die permanent die Ruhe selbst sind und nicht zumindest regelmäßig Phasen erleben, in denen mehr Entspannung notwendig wäre. Meistens reicht es, sein Leben ein wenig um zu stellen oder aber auch darüber nach zu denken, was einem selbst dabei im Weg steht, mal locker zu lassen. Regelmässig einfach eine Stunde nichts tun, hat mir auf jeden Fall geholfen, auch wenn ich das auch wahrlich "lernen" musste. Habe auch positive Erfahrungen mit Shyx und der richtigen Atemtechnik gemacht - beides natürlich. Sport ist eben, besonders beim Joggen, auch darum gut, weil man den Kopf da völlig "ausleeren" kann aber kommt ganz auf den Typus Mensch an. Probier einfach mal etwas aus. icon_wink.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.2018 um 20:58.]

„Die Ehe ist der Versuch, die Probleme zu zweit zu lösen, die man alleine nicht hat.“ - Woody Allen
Susanne50
Dabei seit: 21.09.2018
Beiträge: 16
Guten Morgen,

wenn ich viel Stress habe, gehe ich gerne in den Wald laufen. Das hilft mir da ich dabei langsam runterkomme und mich beruhige

LG Susanne50

Susanne50
Franz Josef Neffe
Dabei seit: 17.11.2006
Beiträge: 1032
Behandle DICH natürlich! Stärke deine Geistes- und Seelenkräfte durch Affirmationen - das heißt auf Deutsch durch Bestärkung!
Lerne Autosuggestion in der hohen Qualität von E.Coué!
Prüfe deinen Vitamin-D-Spiegel, denn ohne genug Vitamin D werden die Organe und das Immunsystem schwach!
Wenn der Stress fort soll, bewege ihn fort!
Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

"Wenn ich Sie in dem Irrtum lasse, dass ich es bin, der Sie gesund macht, dann mindere ich Ihre Persönlichkeit!" Émile Coué
smotthie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 28.10.2013
Beiträge: 43
@Haltrio Darf ich dich denn fragen wie lange es denn braucht bis sowas was du denn geschrieben hast seine wirkung einsetzen kann?

@Franz Josef Neffe Das mit dem Vitamin D spiegel kenne ich und da bin ich auch sehr dahinter seit der vor 2 Jahren mal sehr niedrig wa,r also an dem kanns mal nicht liegen, aber danke dir für den Tipp!

@Susanne50 Ja, das ist auch ein Ziel, einfach wieder mehr Sport und vor allem mehr Natur!
Haltrio
Dabei seit: 16.09.2018
Beiträge: 14
"smotthie" schrieb:

@Haltrio Darf ich dich denn fragen wie lange es denn braucht bis sowas was du denn geschrieben hast seine wirkung einsetzen kann?

@Franz Josef Neffe Das mit dem Vitamin D spiegel kenne ich und da bin ich auch sehr dahinter seit der vor 2 Jahren mal sehr niedrig wa,r also an dem kanns mal nicht liegen, aber danke dir für den Tipp!

@Susanne50 Ja, das ist auch ein Ziel, einfach wieder mehr Sport und vor allem mehr Natur!



Also die gesamte Umstellung des Alltages kann schon etwas dauern, man muss ja oft erst eruieren, was bei dir selbst am besten hilft und was sich am ehesten implementieren lässt. Sofern du nur von dem natürlichen Mittel sprachst, das dauert auch ein paar Tage bis es wirkt, da es ja langfristig deine Stressbewältigung verbessert und nicht mal eben deinen Körper kurzfristig manipulieren soll. Ich würde dir aber zusätzlich auf jeden Fall empfehle, eine Tätigkeit oder Ort zu finden, an der du dich mal völlig von deinen Sorgen und Ängsten "abkoppeln" und deinen Verstand leeren kannst, dann hast du auch einmal eine Pause der Prüfungsangst. In der Natur selbst ist das für viele am einfachsten, unser Arbeitszimmer erinnert uns ja häufiger an die Verpflichtungen, was da eher kontraproduktiv ist. Atmung ist da halt die Verschmelzung von Psyche und Körper, hängt alles mit allem zusammen -mit der richtigen Mischung kriegst du das aber schon hin. icon_wink.gif

„Die Ehe ist der Versuch, die Probleme zu zweit zu lösen, die man alleine nicht hat.“ - Woody Allen
smotthie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 28.10.2013
Beiträge: 43
Danke dir, das hört sich auf jeden Fall nach einer guten Lösung an oder eben Alternative. Das kann ich mir vorstellen, bekommt man das einfach so, also rezeptfrei? Dann würde ich mir das mal ansehen und probieren.
Ja ich weiss eh, ich muss einfach mal wirklich ein bisschen runterkommen lassen und wieder mehr zu meiner inneren Ruhe finden.