Wlan und Gesundheit

NadiaUta
Dabei seit: 04.03.2017
Beiträge: 23
Es ist schwer den ganzen mobilen Strahlungen zu entgehen.
Bei der fast völligen Abdeckung muss man wirklich auf eine Berghütte ziehen, aber eine ohne Mobilfunkantenne.
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3304
Flowerpower du hast eine PN, hab meine Nachrichten voll vernachlässigt. Sorry

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 2896
...und jetzt wird von 5G gesprochen. Noch stärkere Strahlen oder mehr Antennen.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5602
und trotzdem wollen doch alle immer und überall tollen Empfang haben.

goodie ist da wohl eine Ausnahme, da ihr Mann gesundheitlich Probleme hat. Aber ich behaupte, der grösste Teil der Menschen lebt heute "online" und will immer und überall erreichbar sein. Nur keine Antennen und Strahlen.

Genau gleich wie mit den AKW's: Niemand will eines in der Nähe, alle sind dagegen, schon kein Endlager, aber der Trend mit Elektro Autos, die vielerorts sogar gratis aufgeladen werden können, extrem steigend.

Da frage ich mich halt, woher kommt der Strom? -> Aus der Steckdose, logisch
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3304
Ja das hab ich auch in den Nachrichten gehört mit den 5G und zwar innerhalb der nächsten 2 Jahren kommt das. Wir ziehen jetzt in die andere Dorfhälfte wo es noch keinen Handymast hat. Also wenn sie dann da auch noch einen hin stellen dann haben wir echt die A-Karte gezogen..... Ich befürchte dass das sicher irgendwann kommt.

Ich denke aber einfach die Menge machts aus. Nur das oder nur das eine ist wahrscheinlich viel weniger schlimm als alles auf ein mal. Vorher haben wir in der nähe einer Hochspannungsleitung gewohnt und mein Mann hat nichts gemerkt, haben Wlan gehabt und alles, aber eben keine Bahnlinie, keine veralteten Steckdosen, das Haus war geerdet und der Handymast war weiter weg.

Ende nächste Woche wenn ich dann mein Büro eingerichtet hab, kann ich euch berichten wie es läuft.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
hansi72
Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 6
Also ich habe kein wireless mehr im haus, wollte einfach auf nummer sicher gehen, das thema ist ja so umstritten. Habe ein modem von quickline das per kabel mit dem laptop verbunden ist vom modem aus geht die internetverbindung über das stromnetz. Mit einem speziellen stecker kann überall im haus per stromstecksose internetverbindung hergestellt werden. Mit dem handy bin ich halt übers mobile netz verbunden

Rüebli
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3304
Wlan ist nur nachts ein Problem, tagsüber kriegt er ja vom Handymast die volle Ladung die auf dem Firmenareal steht.

Noch müssen wir ausharren der Umzug wurde auf den 23. verschoben da die neue Wohnung nach nur 3 Jahren renoviert werden musste. banghead.gif Mieter gibts!!!! Wir müssens jetzt ausbaden und haben von anfänglich 1 Monat umzugszeit nur noch 1 Woche. icon_rolleyes.gificon_rolleyes.gif

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5602
Oh, das ist doof icon_frown.gif
Könnt ihr vielleicht vorab gewisse Sachen rein stellen? Die werden ja wohl kaum die ganze Wohnung renovieren, oder?

Ihr könnt schon mal alles packen, was nicht mehr benötigt wird. Möbel etc müsst ihr ja eh auf einmal zügeln.

Wir sind vor 23.5 Jahren zuletzt umgezogen, und ich bin echt froh, muss ich nicht mehr.

Ich drücke euch fest die Daumen, dass der Umzug der gewünschte Effekt bringt.
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3304
Ja den Keller könnten wir bereits umziehen. Aber wir leben seit 2 Wochen neben Schachteln. Meine Nerven liegen zeitweise blank. Bis aufs Essen und die Kleidung ist alles eingepackt. Hab keinen PC und Drucker mehr seit Donnerstag. Unsere ganze Umzugsplanung ist futsch.

Ich hasse Umzüge auch aber was will ich machen, kann schlecht nein dazu sagen obwohl ich den ganzen Mist am Hals hab.

Sei froh musst du nicht mehr umziehen.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5602
Oh weh, das ist ja echt doof icon_frown.gif Verstehe dich total. Man lebt so gar nicht mehr richtig, doch der Alltag muss trotzdem von Statten gehen.

Ich wünsche dir gute Nerven und hoffen, dass ihr doch etwas früher rein könnt. Viel Glück!