Haltbarkeit von pasteurisiertem Süssmost?

yucca
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Wir haben einen 5 Liter Bag mit pasteurisiertem Süssmost. Kann mir jemand sagen wie schnell er konsumiert werden muss, wenn er angefangen ist?
Danke für eure Antwort 😊


Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Wirbelsturm
Dabei seit: 10.08.2013
Beiträge: 332
Wenn der Pack offen ist, dann etwa 5Tage danach fängt er an zu gären.
Bei der Packung sollte doch draufstehen wenn er geöffnet ist bis wann man den Saft konsumieren kann. Bei unseren diversen Säften steht 5Tage nach öffnen konsumieren.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.2017 um 06:19.]

Mir egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich hab auf beiden Seiten Freunde.

Menschen glauben oft der Mehrheit und nicht der Wahrheit.

Einige Menschen sind nicht Dumm, die haben einfach nur Pech beim Nachdenken
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1053
Wenn du ihn im kühlschrank lagern kannst, oder sonst kühlen kannst, dann ist er länger haltbar, als wenn er in der wärme gelagert wird
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3310
Ja am besten innerhalb von paar Tagen sonst hast du dann schlechten Most.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
thea
Dabei seit: 28.06.2013
Beiträge: 878
Anfangs hatten wir die angefangene Box im Keller, wurde dort aber oft "vergessen"... nun steht sie in der Küche. Wir haben 10 Liter Boxen und haben sie meist innert 3-4 Tagen leer. Wenn ich aber merke, dass wir die Box nicht in nützlicher Frist leer bekommen, fülle ich den Süssmost rechtzeitig in Glas- oder leere PET Flaschen und stelle ihn in den Kühlschrank.
yucca
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Das wundert mich jatzt aber, dass der Süssmost in so kurzer Zeit konsumiert werden muss. Ist das auch so wenn er pasteurisiert ist? Bei frisch gepresstem Most kann ich das nachvollziehen, aber bei pasteurisiertem... Es kommt ja keine Luft in den Bag, wenn man ein Glas abfüllt, somit sollte er doch "steril" bleiben.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Universum
Dabei seit: 13.05.2013
Beiträge: 1515
Genau yucca, es kommt keine Luft rein. Ich habe einen 10Liter Mostbag drei bis vier Wochen offen und er bleibt mir immer einwandfrei.

Versprich nichts, wenn Du glücklich bist.
Antworte nicht, wenn Du wütend bist
und triff keine Entscheidungen wenn Du traurig bist.

Autor unbekannt.
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3310
Ich hab auch jedes Jahr Süssmost und mir ist es wie Thea ergangen. Okey man muss es ja nicht innerhalb von 3-4 Tagen leertrinken aber trotzdem durch das Ventil kommt ja doch irgendwie *luft* rein. Also meiner wurde dann schlecht, oder vielleicht lag das Problem bereits in der Verpackung drin.

Ich bestelle die nicht mehr, vor allem ist der Süssmost so süss gewesen dass ich jedes mal, auch bei verdünntem Most, ein Dumping erlitten hab, weil ich wie ein Diabetiker auf Zucker schauen muss.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
*Fanta*
Dabei seit: 22.01.2006
Beiträge: 981
In der praktischen 5l Bag-in-Box ist der Most ungeöffnet 1 Jahr haltbar - nach Anbruch innert 3 Monaten konsumieren.

https://www.farmy.ch/suessmost-pasteurisiert-5-l
thea
Dabei seit: 28.06.2013
Beiträge: 878
Wenn der Most bei Euch 3-4 Wochen hält, habt ihr dann die angefangene Box kühl gelagert?

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.2017 um 18:01.]