Kleine schwarze Käfer im Aromat

KlaraM
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 01.03.2013
Beiträge: 1770
*wäääääk*

Hatte das auch schon mal jemand? Verfallsdatum 6/2018. Sonst kann ich nirgendwo was entdecken. Gewürzschublade vor 3 Wochen komplett ausgeräumt und gereinigt. Aromat nachher gekauft und erst einmal gebraucht.

Alles wegwerfen? Oder ist es möglich, dass diese grusligen Viecher in der Aromat-Büchse eingeschleust wurden? Könnten sie da überhaupt rauskriechen und andere Gewürze heimsuchen?

Ich habe alle Gewürze kontrolliert, aber Maden könnte man ja vielleicht nicht erkennen. Sind aber alle in Glasbehältern und verschlossen. Andere Lebensmittel sind nicht in der Nähe dieses Schränkchens. Ah doch, Oel, Essig etc., aber die sind ja in Flaschen.

HELP!
bimbam
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 541
Könnten ev. Brotkäfer sein,musst halt mal googlen ob das passt.


http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/index.php

vielleicht findest du die Käfer auf dieser Seite, ist sehr umfangreich und mit sehr vielen Bildern

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.2017 um 10:40.]
KlaraM
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 01.03.2013
Beiträge: 1770
Danke Bimbam. Gehe wohl am besten mal in der Drogerie vorbei. Irgendwie habe ich so gar keine Lust, das Aromat wieder aus dem Abfall zu holen und die Käfer genauer anzuschauen.
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Ich hätte das Aromat zurück gebracht, möglicherweise haben andere Käufer dieses Problem auch, was ein Rückruf, nach Produktionsnummer, zur folge hätte.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
hanni6
Dabei seit: 25.03.2004
Beiträge: 669
Käfer im Aromat? Wie hast du die denn entdeckt? Vielleicht hat es mit der Hefe in diesem Gewürz zu tun. Da gibts z.B. dieses hübsche Tierchen:

http://www.schaedlingskunde.de/Steckbriefe/htm_Seiten/Hefekaefer-Dienerella-filum.htm