Suche einen mobilen Wäschekorb für eine größere Familie

jamielein
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 01.04.2017
Beiträge: 3
Hi Zusammen,

ich benötige einmal eure Hilfe und einen Rat. Wie bewältigt ihr Mamas und Hausfrauen eigentlich so eure tägliche Wäsche?

Ich (39) bin stolze und glückliche Mama von drei Kindern (Alter: 3,6,10) und bin zur Zeit wirklich am Verzweifeln, was die tägliche Wäschebewältigung angeht icon_frown.gif

Mein Mann und meine drei Kinder bereiten mir mit der Wäsche soo viel Arbeit, dass ich ein wenig improvisieren und aufrüsten muss. Da wir in einer Mietwohnung im 3. Stock leben und unsere Waschmaschine sich im Keller befindet, muss ich täglich (oftmals sogar mehrfach täglich) die schweren Wäschekörbe in den Keller und wieder hoch tragen. Das ist wirklich eine Knochenarbeit für mich, da ich eher dünn und zierlich bin...

Jetzt habe ich im Internet gesehen, dass es inzwischen auch so spezielle (überdimensionale) Wäschesammler gibt, die sich ähnlich wie ein Einkaufswagen aus dem Supermarkt mit Hilfe von Rollen schieben lassen - ich glaube so ein Teil wäre das Richtige für mich, das würde mich echt entlasten !

Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Wäschekörben? Taugen die was, wenn man sie täglich über weite Strecken rollt???... Ich habe mir folgende drei Modelle rausgesucht:

(Werbelinks gelöscht)

Was meint ihr dazu... welches Modell würdet ihr mir empfehlen?
Danke i Voraus für die Hilfe

LG, Jamie
hanni6
Dabei seit: 25.03.2004
Beiträge: 669
Liebe Jamie,

Wäschekörbe mit Rädern? Aus dem 3. Stock in den Keller? Wenn ihr keinen Lift habt, würde ich dir zu einem grossen Rucksack raten. Und noch ein Tipp: lass die Werbung in diesem Forum - sie ist nicht erwünscht.
Globi
Dabei seit: 30.07.2008
Beiträge: 2816
Genau, es ist der 1. April! icon_biggrin.gif
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1060
Meiner ansicht nach, ein fake

Habe auch 3 kids und gerade als sie kleiner waren, hatten wir auch viel wäsche. Aber wenn man immer nur für 1-2 maschienen wäsche runter oder rauf trägt, sind die körbe nicht so schwer. Dazu kommt, das du kaum täglich waschen kannst und musst.
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3372
hanni6 genau!!

Bin auch 12 Jahre lang immer an meinem Waschtag 3 Stockwerke runter gelaufen. Es geht und manchmal muss man halt auch mehrmals laufen, tut ja auch ganz gut. So ein furz Wäschekorb mit Rädern, das lohnt sich wenn man ein Bungalow hat wo alles auf 1 Etage hat oder einer mit Direktem Lift in die Waschküche runter.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Hannely
Dabei seit: 12.06.2016
Beiträge: 20
Also wenn bei dir wirklich so viel Wäsche anfällt wie wäre es da deine Kinder deinen Mann um etwas hilfe zu bitten? Kann mir zwar echt nicht vorstellen das bei 3 Kindern wäsche für jeden Tag zusammen kommt, aber wenn doch, dann dürfen die gerne auch mal mithelfen. So zumindst meine Meinung icon_wink.gif

Einen extra Korb mir Rädern würde ich da jetzt nicht kaufen.

Die Zukunft existiert zuerst in der Phantasie, dann im Willen und dann in der Realität.