Waschmittel Dosierkugel, Migros

yucca
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Ich ärgere mich seit längerem über die Waschmittel Dosierkugeln von der Migros. Nach 4-5 Anwendungen verfärben sie sich dunkel, so dass man die Dosierskala nicht mehr lesen kann. Ich habe vor einiger Zeit ein Mail an den Kundendienst geschrieben und mein Anliegen geschildert. Kurze Zeit später musste ich noch angaben zu Waschtemperatur und Waschmittel machen. Heute, nach drei Wochen habe ich ein Mail erhalten mit folgendem Text...
—————

Besten Dank für das Foto. Wir können es uns leider nicht erklären, weshalb sich diese Dosierkugel bereits nach solch kurzer Zeit verfärbt hat. In unseren Tests auf unterschiedlich hohen Temperaturen, haben wir dieses Ergebnis nicht erreicht. Offenbar muss es sich hier um einen Produktionsfehler handeln, hierfür bitten wir Sie höflich um Entschuldigung.

Als kleine Wiedergutmachung möchten wir Ihnen gerne einige Waschmittel Müsterli sowie eine neue Dosierkugel zukommen lassen. Darf ich Sie bitten, mir Ihre Adresse mitzuteilen?

Danke dass Sie uns den Fall gemeldet haben.

Besten Dank im Voraus für Ihre Bemühungen

———-

Hat jemand von euch Dosierkugeln die sich so verfärben? Wenn wir die Skala lesen wollen, müssen wir die Kugel alle 3-4 Wochen ersetzten. Mich dünkt das wirklich komisch, dass Migros dieses Problem neu ist, wir haben dass schon einige Jahre. Endweder reklamiert niemand oder Migros spielt das Problem runter.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
yucca
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
So sieht die Kugel nach wenigen Waschgängen bei 60 Grad aus.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5613
Ja, bei Mir auch
Globi
Dabei seit: 30.07.2008
Beiträge: 2816
War schon immer so. Sehe aber das Problem nicht. Die Dosierungsmarkierungen sind ja schon noch vorhanden. Frau muss einfach die Kugel mehr ins Licht halten icon_biggrin.gif. Und ganz ehrlich: Die wird so oft gebraucht, das weiss ich schon auswendig, wie hoch ich füllen darf.

Habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass sich die Kugel in tieferen Temperaturen nach einiger Zeit wieder etwas entfärbt icon_wink.gif
fraulein
Dabei seit: 26.10.2003
Beiträge: 1646
Ich habe meine schon ein paar Jahre und sie ist immer noch weiss/hell. Auch Migros.
yucca
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Tja Globi, wenn das für dich kein Problem ist freut mich das. Für uns ist es ein Problem, weil unser WM im Keller steht und das einfüllen vom Waschmittel und die genaue Dosierung so, sehr mühsam ist.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Globi
Dabei seit: 30.07.2008
Beiträge: 2816
@yucca

Dann nimm doch mal so eine Kugel von Coop und schau, ob es gleich ist. Gut möglich, dass auch das Waschpulver das Problem ist. Selber habe ich irgendwann man eine kleine weisse Kugel erhalten. Die verfärbt absolut nicht. Weiss aber nicht, ob das in der Migros war, oder ob ich die sonst mal wo ergattert habe.
Barbabottine
Dabei seit: 02.06.2010
Beiträge: 1387
Ah wie lustig, da geht man jahrelang nicht in das Forum und entdeckt gleich welche von der alten Garde icon_biggrin.gif. Das ist ein Witz, das die das bei der Migros nicht wissen. Mir passiert das auch nach einigen über60 Waschgängen. Ich vermute es liegt an gewissen Waschmitteln mit natürlichen Duftstoffen und Tensiden. Aber das ist nur so eine vage Vermutung.

An it harm none do what ye will
yucca
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Wir waschen mit Ariel, Perwoll und Omo und nicht über 60 Grad. 60 Grad waschen wir meistens mit Pulver und dafür benötigen wir die Dosierkugel nicht.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
bimbam
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 541
meine Kugel sieht genau gleich aus