Welche Art von Fenster sollte man bei einem Altbau kaufen? Habt ihr Erfahrungen?

cip&ciop
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.04.2015
Beiträge: 49
Vielen Dank für die weitere Antwort! Und ja, natürlich sagt ein Querschnitt nicht alles aus bzw. man sollte sich beraten lassen. Wenn mich nicht alles täuscht, fahren sie nächste Woche zur Energiemesse im oberösterreichischen Wels. Meinst du mit der Optik für einen Altbau nur die Farbe (sie hätten an eine Holzoptik gedacht) oder auch andere Eigenschaften? Und ja, ich will hoffen, dass eine thermische Sanierung akzeptiert wird...
EmiliaB
Dabei seit: 09.03.2016
Beiträge: 23
Naja alles was man halt zur Optik zählticon_wink.gif
Form, Farbe, Beschaffenheit,...
wenn alle Fenster weiß sind, würde ich auch weiß nehmen.
Wenn alle Fenster Sprossen haben würde ich auch welche nehmen. Die können auch in inneren der Fenster sein. Optik ist dann dieselbe nur hat man es beim Putzen leichtericon_wink.gif
Ob man jetzt Holzfenster oder Kunststofffenster hat, wird man ja letztlich von der Straße nicht wirklich sehen. Dazu müsste man ja schon nahe an die Fenster heran.
Wenn es unbedingt ein Kunststofffenster in Holzoptik sein soll, wird es das auch geben. Wem es gefällt, bitte.
Nötig ist es jetzt meiner Meinung nach nicht. Sieht doch niemand den Unterschied. Wer ist schon der Fachmann für Fenster und sieht auf den ersten Blick um was für ein Fenster es sich im dritten Stock handelt?
cip&ciop
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.04.2015
Beiträge: 49
Vielen Dank für deine weitere Antwort und entschuldige mich, dass ich erst jetzt wieder darauf zurückkomme! Ich kann aber sagen, dass sie mittlerweile auf dieser Messe in Wels gewesen sind und sie haben sich für den Tipp mit Reform Fenster bedankt. Sie sind übrigens auch drauf gekommen, dass weiß ebenfalls passend sollten. Sie haben lediglich auf den Punkt mit den Sprossen vergessen... aber kann etwaige Fragen ohne große Umstände nachholen?
EmiliaB
Dabei seit: 09.03.2016
Beiträge: 23
Naja wenn sie nicht gleich auf der Messe ihre Fenster bestellt haben ist das ja kein Problem. Dann geht man eben beim nächsten mal her und sagt ganz genau was man haben möchte. Würde mir da eine Liste machen damit man nicht auf etwas vergisst.
Wenn sie jetzt die Fenster schon bestellt haben dann würde ich schnell anrufen und das klären. Die Fenster werden bestimmt nicht am nächsten Tag angefertigt, da gibt es ja schon immer eine Lieferzeit von ein paar Wochen. Denke also nicht, dass man da die Fenster am nächsten Tag herstellt und sie dann wochenlang herumliegen lässt. Daher hat man da bestimmt noch Chancen etwas zu verändern wenn man es vergessen hat.
Da würde es bestimmt helfen nachzufragen.
Ansonsten einfach beim Beratungsgespräch lieber alles zweimal durchgehen als dann etwas zu vergessen.
cip&ciop
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.04.2015
Beiträge: 49
Vielen Dank für deine weitere Antwort! Ja, sie haben auf jeden Fall daraus gelernt und haben sich schone eine Liste in Hinblick auf den Beratungstermin angelegt. Ist das mit den zwei Wochen Lieferzeit Standard? Bzw. geht es sich bei einem Beratungstermin in ein spätestens ein paar Wochen auf jeden Fall aus, dass die Fenster montiert werden? Und wie lange dauert üblicherweise die Montage?
EmiliaB
Dabei seit: 09.03.2016
Beiträge: 23
Standard würde ich nicht sagen, denke da gibt es eher keinen Standard. Das kommt dann immer drauf an welche Ausführungen man hat und vor allem wann man bestellt. Wenn man da im Frühjahr oder Sommer bestellt dann wollen da sehr viele ihre Fenster haben, ist halt Hochsaison zum Renovieren und Bauen. Im Herbst und Winter gibt es nicht so viele die Bauen, dementsprechend schneller würde es im Winter gehen.
Also da würde ich dann bei der Beratung auch gleich fragen wie lange Lieferzeit ist. Je besser das Wetter desto mehr Menschen Bauen, ergo längere Lieferzeit weil mehr Aufträge abgearbeitet werden müssen.
Montage geht sehr schnell, also bei einem normalen Einfamilienhaus ist man da sicher in einem Tag fertig mit den Fenstern. Wenn man vielleicht noch ein paar Terrassentüren oder Balkontüren hat, dann höchstens in zwei Tagen. Ist aber nicht so, dass da alle Fenster herausgerissen werden und wenn die dann nicht fertig werden das Loch offen bleibticon_wink.gif Die gehen schon von Fenster zu Fenster und lassen über Nacht nichts offen.
cip&ciop
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.04.2015
Beiträge: 49
Vielen Dank für deine weitere Antwort, die ich gerne weitergeben werde! Und ja, es ist auf jeden Fall legitim, wenn in den Jahreszeiten mit angenehmeren Temperaturen die Lieferzeiten länger sind. Aber die Montage-Dauer ist zumindest einmal meines Erachtens in Ordnung.