Wer kennt Cleafin?

Elisa1R
Dabei seit: 06.04.2017
Beiträge: 3
hallo zusammen,

ich weiß der Thread ist schon etwas länger her, aber vll hilft hier manchen die Entscheidung.

ich war jahrelanger Kunde bei Jemako. hab auch alles durchprobiert. die Lappen waren gut, der Wischer okay. Die Bodenpflege hat gut gerochen usw.....aber, der Küchenhygienreiniger ist grauenhaft. Der stinkt nur so vor sich hin, der Sanitärreiniger löst kein Kalk usw. Wegen dem Kalk wurde mir geraden in den Sanitärreiniger einen Schuss kalk ex reinzuschütten.....warum soll ich zwei Reiniger mischen?
und zum kalk ex....wenn man diesen in der Dusch anwendet hat man tage danach immer noch laufspuren auf den Fliesen.
Ich bin dann auch eher per Zufall auf Cleafin gestossen und ich muss sagen: "Ja genauso einfach habe ich mir das Putzen vorgestellt"
Die reinigen riechen frisch, erfühlen mehr als genug ihren zweck und liegen Preislich sehr ähnlich.
Also warum soll ich mir dann die Sachen von jemako kaufen, wenn diese nicht wirklich funktionieren. So habe ich jetzt mittlerweile komplett zu Cleafin gewechselt.....und nein, ich bin keine Vertreterin!!!!
Ah und der tropfenförmige Radholder mit den unterschiedlichen pads ist der Wahnsinn. Da muss ich mir nicht mal die Finger nass und schmutzig machen und man kommt in jede ritze rein!!!
Weiterhin hat Cleafin auch z.B. den Oven, der wirklich eingebrannten perfekt und einfach entfernt und den Backofen wieder wie neu erscheinen lässt!
also ich bin überzeugt von den Produkten und ich hab den Wechsel nicht bereut und die Fasern sind noch besser!!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.2017 um 20:10.]
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3310
Du hörst dich an wie eine Cleafin-Beraterin.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Elisa1R
Dabei seit: 06.04.2017
Beiträge: 3
Bin ich aber wirklich nicht!!!!!
jacqueline sommer
Dabei seit: 30.06.2002
Beiträge: 1113
@Elisa1R
Also wenn bei dir diverse Jemako-Produkte nicht so funktionierten, wie du dir das vorstellst, dann frage ich mich, wieso du deine Beraterin nicht darauf angesprochen hast.

Funktionieren tut dies - richtig angewendet - nämlich alles.

Und ja, ich bin Jemako Vertriebspartnerin, aber das wissen hier wohl die meisten. Und nein, ich will dich nicht dazu überreden. Schlussendlich hat jeder die Wahl, wo und was für Produkte er kauft.

Aber ich kenne die Inhaber von Cleafin (die waren ja vorher Jemako-Berater!). Und nein, die Tücher/Fasern können nicht besser sein ... weil ich weiss, wo sie produziert werden. Vielleicht ist es einfach deshalb, weil dir Cleafin offenbar sympathisch ist.
Caesars
Dabei seit: 10.11.2013
Beiträge: 46
Ich war/bin mit den Jemako Lümpen zufrieden und jetzt mit den Cleafinsachen. Mein Berater ist von Jemako zu Cleafin gewechselt und ich mit ihm. Die Produkte schenken sich meiner Meinung nach nichts. Die Unstimmigkeiten zwischen den beiden Firmen gehen mir am A... vorbei. Ich als Endkunde will gute Produkte von einem kompetenten Berater kaufen und das tu ich jetzt halt bei Cleafin.
Elisa1R
Dabei seit: 06.04.2017
Beiträge: 3
@jacqueline Sommer

meine Beraterin habe ich oft genug drauf angesprochen.......keine Angst....

ich finde es aber auch krass, wie du die Sachen von Cleafin beurteilst, ohne die auch mal in der Hand gehabt zu haben.

Mit ist das Egal, Wer wo seine klappen herstellt. Fakt ist, dass ich mit dem Cleafinkozept viel Glücklicher bin!!!
jacqueline sommer
Dabei seit: 30.06.2002
Beiträge: 1113
Dann ist es ja gut. Ich habe kein Problem damit.

Woher willst du wissen, dass ich die Lümpen noch nie in der Hand hatte? Das ist falsch, hatte ich nämlich schon und dazu habe ich noch Hintergrundwissen. Aber ist egal ....
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3310
icon_smile.gif Was soll an Jemako schlechter sein als bei Cleafin? Schliesslich ist das nur ein Ableger von Jemako und nix anderes. Die Lappen von Jemako funktionieren übrigends tadellos und das schon seit Jahren. Hab auch schon andere Produkte getestet, aber bei den Lappen bin ich immer wieder bei Jemako gelandet.


„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
yucca
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Genau goodie, geht mir auch so. Ich habe zwar Cleafin Trockentücher zum nachtrocknen der Duschglaswand, wenn ich sie aber mit Jemako vergleiche bevorzuge ich die von Jemako. Die Saugkraft der Jemakotücher, finde ich persönlich besser. Ausserdem fühlt sich das Cleafintuch eher "brettig" und "steif" an. Wie die Lebensdauer von Cleafin ist, kann ich noch nicht sagen. Die von Jemako sind genial. Ich putze seit mehr als 10 Jahren mit den selben Waffeltücher.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3310
Ich gebs ja zu mein Bodenwisch-Teil hab ich von jacqueline und es ist immer noch das gleiche. icon_wink.gif Da ich jetzt praktisch nur noch Dielenboden habe ist das das beste für den Boden. Bei den Waffeltücher da benutze ich auch die von Jemako, bei den Mikrofaser, hab ich auch von anderen Herstellern, aber das ist auch okey.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi