SIE will Kinder ICH (noch) nicht

Towo
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 18.03.2021
Beiträge: 1
Hallo Zusammen

Wie der Titel schon sagt, schreibe ich hier als Mann. Auch uns beschäftigt das Thema icon_wink.gif
Meine Freundin (wird 33) und ich (30) sind seit 4.5 jahren zusammen und haben in meinen Augen eine Beziehung in der alles passt. Ausser das Thema Kinder.
Sie möchte unbedingt, ich (noch) nicht.
Ich fühle mich noch nicht bereit für eigene Kinder, es ist wie ein Projekt das ich noch "keine Lust" habe anzugehen.
Wenn wir darüber reden finden immer beide Seiten Argumente und das Argument des anderen mehr oder weniger zu entkräften.
Nur das Gefühl "noch nicht bereit" zu sein kann leider nicht mit vernünftigen argumenten beseitigt werden, es handel sich eben um ein Gefühl... Schwierig zu beschreiben. Ich bin ein sehr weltoffenener Mensch und liebe es tun und lassen zu können was ich will... Ich kann mir vorstellen für eine gewisse zeit im Ausland zu arbeiten, zu wohnen, länger auf reisen zu gehen, sich selbständig zu machen usw. usw. Alles kann, nichts muss. Ich glaube diese freiheit in einen Zeitplan stecken zu müssen, ist au meiner sicht die grösste Angst.
Nun die grosse Frage wie weiter.....
Soll ich nachgeben und hoffen es wird alles gut ohne das Gefühl hätte ich doch, oder ist es besser sich zu trennen, oder sollen wir weitermachen und noch warten, wobei Sie hier natürlich berechtigterweise ihre biologisch Uhr ins Spiel bringt.
Sie hat mehr oder weniger von Anfang an gesagt das Sie Kinder will, was ok ist, weil ich eigentlich auch Kinder möchte, aber erst wenn ich mich bereit fühle, habe ich auch immer so gesagt. Ich hatte auch schon 2-3x denn Punkt erreicht in dem ich mich Ihrzuliebe trennen wollte um Sie sozusagen freizugeben für jemanden der Ihr den Kindeswunsch in einer definierten Zeit erfüllen könnte, da ich ihr damals und jetzt keine Zeit nennen konnte. Jedes mal haben wir aber zueinander gehalten und uns auf warten geeinigt.
Nur nach jedem warten ist halt wieder mehr Zeit vergangen.
Naja ich weiss ist viel geschrieben, aber vielleicht hat das jemand auch scho so in diese Richtung erlebt und kann/will mir davon erzählen

Danke euch schonmal
Lg
Lovely
Dabei seit: 03.04.2010
Beiträge: 14
Hallo

Das kannst nur Du für Dich entscheiden, ich kann Dir nur ein paar Anregungen auf deinen Entscheidungsweg mitgeben. Ich war einmal in der gleichen Position wie deine Lebenspartnerin, im gleichen Alter somit kann ich das gut nachvollziehen.
Wie Du ja schreibst , habt ihr eine gute und solide Beziehung seit Jahren. Ihr seid auch nicht mehr die Jüngsten........, dann kommt irgendwann die Ueberlegung mit dem Kinder haben.
Wann ist dann der richtige Zeitpunkt Kinder zu kriegen????? Eigentlich nie.....denn es kommt immer noch etwas zu erledigen. Kinder zu haben ist eine sehr grosse Herausforderung aber auch eine wunderbare Bereicherung. Man kann alles auch mit einem Kind noch erleben, Auslandaufenthalt, Reisen und und. Das Leben geht ja weiter. Wichtig ist das man sich nicht auf das Kinderhaben reduziert. Das Kind lebt mit einem. Wir haben alles mit unseren zwei Töchtern gemacht und erlebt. Es war eine wunderbare Zeit, mittlerweile sind sie erwachsen.
Wenn die Partnerschaft bei Euch stimmt, dann warte nicht zu lange.......Alles Gute und viele schöne Momente mit deiner Liebsten und vielleicht Lieben (in Zukunft)

Lebe jeden Tag als seis dein letzter
EmMa28
Dabei seit: 25.03.2021
Beiträge: 2
Hallo,

wenn du diese Frau liebst und sicher weißt, dass du mit ihr Kinder haben möchtest, die einzige Frage nur: wann, dann lautet die Antwort: jetzt. Wenn du ihr oder euren Beziehung nicht sicher bist, dann ist es natürlich besser, niemanden zu foltern und sich zu trennen.