Grillbeilagen

Ma
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 08.07.2015
Beiträge: 134
Altes Thema aber immer wieder aktuell.
Was macht Ihr so beim Grillieren dazu?
Ofengemüse, Kartoffeln in jeder Form und Teigwarensalat sind so unsere Klassiker....
Zudem macht ihr wenn ihr Besuch habt beides oder entweder Gemüse oder Salat?
Was gibt es sonst noch so ausser anderen diversen Salaten?
second2
Dabei seit: 01.06.2012
Beiträge: 815
Also bei uns gibt es meistens Kartoffelsalat oder dann etwas Warmes wie Bratkartoffeln, Pommes Frites oder Kartoffelgratin. Dazu grüner Salat (oder eine andere Art Salat, z.B. Rüebli, Tomaten oder sowas).

Oder dann einfach nur einen Teigwarensalat in dem verschiedenes Gemüse drin ist (Tomaten, Gurken, usw.).



-
Wirbelsturm
Dabei seit: 10.08.2013
Beiträge: 0
verschiedene Salate. Gemüsespiessli, Gefüllte Tomaten oder Champions, Knoblauch- Kräuterbrot Maiskolben, Backed Potatos mit Frischkäse Füllung alles auf dem Grill zubereitet. Aber manchmal auch nur Gemüsestücke mit Dip Saucen und etwas Reis.

Mir egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich hab auf beiden Seiten Freunde.

Menschen glauben oft der Mehrheit und nicht der Wahrheit.

Einige Menschen sind nicht Dumm, die haben einfach nur Pech beim Nachdenken
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3365
Gemüsestengel und Dips, Gurkensalat, Reissalat, Nudelsalat und grilliertes Gemüse.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Spargel_2
Dabei seit: 26.10.2007
Beiträge: 1418
Neben dem was schon gesagt wurde, mache ich manchmal:

- Couscous-Salat.
- mit Frischkäse gefüllte Zucchetti
- frische Brötchen (auch auf dem Grill gebacken)
- Ratatouille
- diverse Gemüse in eine Auflaufform schichten, 1 cm starke Bouillon darüber giessen und ab in den Ofen
- Gschwellti

Unser Favorit ist eine Schüssel Salat und Gschwellti mit Sauercrème

Nehme jeden Tag wie er kommt!
mamaanka
Dabei seit: 11.02.2014
Beiträge: 6
Hiho,

also ich habe meine eine Grillbeilage aus dem letzten Urlaub mitgebracht und zwar auch gegrillte Auberginen. In Griechenland gibt es das entweder so gegrillt oder aber als Salat. Ich finde es ist mehr eine Paste aber die Griechen sagen auch dazu Salat. In jeden Fall schmeck das einfach nur sehr gut.

Als Rezept nimm das hier https://vom-achterhof.de/blog/auberginen-grillen-viel-mehr-als-antipasti habe es selber schon nach probiert, kommt an den Geschmack aus dem Griechenlandurlaub schon sehr nah ran.

Schaut am besten mal auf der Seite, da sind mehr tolle Ideen. Jedoch mein Favo ist diese hier ganz klar icon_wink.gif
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3021
Mir scheckt jeweils ein feiner Taboulehsalat, exotischer Reissalat oder Teigearensalat. Auch ein feines Zwiebelrelish zum Fleisch finde ich sehr lecker.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
cordula
Dabei seit: 22.06.2016
Beiträge: 10
Das Thema kann ja jetzt mal wieder ausgegraben werden, passt ja zeitlich gerade wieder...Wir grillen in dieser Jahreszeit beinahe alle 2 Tage, da es schnell geht und einfach Spaß macht. Häufig essen wir dazu Zucchini-Carpaccio, Scalivada, Datteln im Speckmantel, Folienkartoffel und diverse Dips. Mein Mann macht das vorzugsweise alles, da das mittlerweile schon zum Hobby ausgeartet ist! icon_biggrin.gif Ich kümmere mich hingegen lieber um die Getränke und vor allem um den Wein, was wiederum als mein Hobby zu bezeichnen wäre. Ich habe hier eben noch einige interessante Informationen über den Gewürztraminer gelesen. Diese Weinsorte ist eigentlich meine liebste...Bereits jetzt habe ich auch schon die nächste Flasche für das Grillen im Kopf und dieses Mal wird es auch ein paar Cocktails geben. Das Wetter soll die nächsten Tage ja vorerst so schön bleiben...


Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr.
Alexa81
Dabei seit: 12.09.2016
Beiträge: 4
Bei uns gibt es immer frischer, grüner Salat dazu noch Nudelnsalat mit geröstete Pinienkerne und eingelegte Tomaten. Vorgekochte und marinierte Kartoffel, die auch noch auf dem Grill kommen. Oft kaufe ich auch Meis.