Kuchen zum 1. Geburi

musta
Dabei seit: 17.09.2004
Beiträge: 458
nutella-Torte
tönt schlimmer als sie ist. Ist zwar süss, jedoch nicht so mastig. Habe diese zum 1. Geburi mit Marziapan überzogen und Schweine im Schlammloch oben aufgesetzt. (ist ja nicht alle Tage Geburi)

Leben und leben lassen
Frau_Vilo
Dabei seit: 18.10.2006
Beiträge: 395
@JP
Das freut mich aber! Ich mache ihn auch gerne und verstehe absolut, dass es Eltern gibt die ihren Kleinen die bisher hauptsächlich von Früchten und Gemüse lebten, nicht plötzlich Schoggi, Nüsse, Weissmehl usw. verfüttern wollen.

Beginne jeden Tag mit einem Lächeln!
N.
Dabei seit: 23.09.2002
Beiträge: 140
Ich habe bei meinen beiden Kindern zum 1. Geburi einen Vanillepudding gemacht, gestürzt und dann durften sie ihn selber mit einem Löffeli probieren zu essen.
Da wir Parkett haben habe ich das Kind auf den Boden gesetzt und den Pudding auf dem Teller auch auf den Boden getan.
Das gab wunderbare Fotos, mit dem Geschmier auf dem Boden.

Ist jedoch eher als Gag gedacht.
xila
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 27.08.2003
Beiträge: 142
Danke für die vielen Tipps. Klingt alles lecker icon_smile.gif
xila
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 27.08.2003
Beiträge: 142
@Vipa: weisst Du, Sohnemann kriegt jetzt schon ab und zu mal ein Guetzli und so. Ist ja nicht so, dass ich ihn von allem fern halte. Aber wenn es alternativen gibt, suche ich gerne danach. Und hinzu kommt, dass ich selber nicht so Schoggikuchen-Fan bin icon_wink.gif
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Ich habe diesen gemacht und alle waren begeistert icon_wink.gif

Ovo-Kuchen mit Zwieback

Backofen auf 180 °C vorheizen.
Kuchenform 20 cm Durchmesser mit Backtrennpapier auslegen.

Zutaten:

90 g weiche Butter
90 g Zucker
4 Eigelb
100 g Ovoschoggi
90 g Zwieback gem.
90 g Ovopulver
75 g Haselnüsse oder Mandeln gem.
4 Eiweiss
1 Prs. Salz


Zubereitung:

Ovoschoggi im Wasserbad schmelzen.

Butter und Zucker schaumig schlagen. Eigelbe nach und nach unterschlagen.

Zwieback zusammen mit der Schokolade, Ovomaltine und den Haselnüssen unter die Butter-Ei-Creme rühren.

Eiweiss und Salz sehr steif schlagen. Portionenweise auf die Teigmasse geben und sorgfältig darunter ziehen. Teig in die Form füllen.

Kuchen auf der untersten Schiene ca. 60 Minuten backen. Kuchen in der Form 10 Minuten abkühlen lassen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Glasur:

1 TL Honig (erwärmen)
1 TL Butter
1 TL Öl (geschmacksneutral)
100 g Schokolade (Vollmilch)

Die Schokolade für die Glasur zerbröckeln und mit der Butter + Öl in einem kleinen Topf oder Wasserbad langsam schmelzen lassen.
Honig erwärmen und den Kuchen damit bepinseln. Den Kuchen mit der warmen Glasur überziehen und nach Belieben dekorieren.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Becky
Dabei seit: 05.06.2010
Beiträge: 401
Ich machte meinen Kindern zum 1. Geburi ein Vanille-Pudding-wurde heiss geliebt. Und in den darauffolgenden Jahren wünschten sie sich einen Schoggikuchen. Ich denke auch, dass Kindern mit jährig ja nicht besonders viel von diesem Süssen essen-oder man sie noch gut steuern kann. Meine assen auch am Geburi gerne noch eine Frucht dazu.

@Mami1983
Du weisst, dass Diabetikerschokolade zwar weniger Zucker, dafür aber massiv mehr Fett hat? Im Spital wo ich gearbeitet haben haben die Diabetikberaterinnen den Diabetiker empfohlen, wennsie halt einmal extrem Gluscht auf Schokolade haben, dann lieber richtiger Schoggi essen als Diabetikerschoggi.

"Willst du die Welt verändern, gehe drei Mal durch dein eigenes Haus"
Chinesisches Sprichwort
xila
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 27.08.2003
Beiträge: 142
Danke euch allen für eure vielseitigen Tipps. Ich mache nun zwei Sachen: einerseits mache ich aus süssem Zopfteig einen Fisch, dessen Schuppen aus vielen kleinen Bällchen besteht (mit Schokowürfel und Aprikosenstückchen drin). Andererseits gibts Muffins. So können sich die ganz süssen Schleckmäulchen mit Muffins die Bäuche füllen und die anderen können die Zopfteigbällchen knabbern. Freue mi icon_smile.gif