Neue Küche - auf was würdet ihr nicht verzichten?

GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5632
Meiner ist 60 breit und hat 5 grosse Auszugsschubladen und zuoberst ein Tablar.
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5632
Also das ist die Wand. Leider unscharf, aber man siehts glaub ich trotzdem


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.2018 um 21:05.]

GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5632
Das ist der Schrank mit den Schubladen

GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5632
Und hier der untere Teil

Nuvole
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 1739
Danke euch für die Fotos!

Beim "Apothekerschrank" mit den Schubladen muss man immer wissen, in welcher man suchen muss. Deshalb möchten wir lieber einen richtigen. Der zweiteilige ist eine gute Idee.

Deine Rückwand, Gabriela, gefällt mir. Mit den unifarbigen Varianten konnte ich mich nicht so recht anfreunden.
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5632
Wir waren bei drei Küchenbauer. Erster schied dann aus, weil er diese Rückwand nicht liefern konnte (wollre) und auch der Dampfabzug hinten nicht möglich war.

Zweiter widersprach uns die ganze Zeit, wenn wir Wünsche anbrachten und zeichnete die Pläne von Hand auf Papier; und nahm erst noch den falschen Plan vom Haus (Nachbarn) und behauptete, der Architekt hätte falsch gezeichnet banghead.gif Zu aller letzt kam nie eine Offerte

So entschieden wir uns für den dritten Küchenbauer und gingen immer wieder vorbei.
Blüemli70
Dabei seit: 06.07.2004
Beiträge: 77
Wir haben statt dem Kochherd den Spültrog auf der Halbinsel. So braucht es keinen so dominanten Dampfabzug mit Haube mitten im Raum. Wir haben einen Einbau-Dampfabzug.
Statt dieses Apothekerschranks würde ich - wenn es Platz hat - ein begehbares Reduit mit Regalen rundum machen (Schiebetür). Das sind zwei gut eingesetzte Quadratmeter. Ich habe alle Vorräte dort und auch Geräte, die ich nicht jeden Tag brauche (inkl. Fondue, Raclette)
Unbedingt Backofen UND Steamer nehmen. Allerdings habe ich einen kleinen Backofen mit drei Einschub-Schienen. Habe den grossen noch nie vermisst.
Praktisch finde ich auch:
- Kästli oberhalb vom Backofen mit senkrechten Haltern zum Reinstellen/Aufbewahren von Backblechen oder grossen Schneidbrettern.
- Brotschublade mit Schneidbrett


GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5632
Genau, wir haben auch im Kästli oberhalb Backofen/Steamer so Halterungen für Bleche und Schneidbretter. Nebenan ein offenes Büchergestell. Unten ein schmales, ausziehbares Kästĺi für Tüchli. Neben Kochherd das gleiche für Essig und Oel mit sei. Gewürzschublade.
Nuvole
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 1739
Unsere Küche ist relativ klein (3.5 mal 3.5m). Von daher sind Kochinseln und Reduit nicht machbar. Gut, dafür müssen wir auch nicht soviel entscheiden. icon_biggrin.gif

Es geht mir einfach darum, das Optimale herauszuholen. Da wir die Fensterfront mit einbauen, werden wir neue eine U-Küche haben. Was hat sich bei euch in den Ecken bewährt? Nierentischschränke? Oder über die Ecken eher offene Regale? Oder sonst etwas?

Wirbelsturm
Dabei seit: 10.08.2013
Beiträge: 0
Wir haben in den ecken solche Schubladen ist ein foto aus dem Internet

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.2018 um 22:20.]

Mir egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich hab auf beiden Seiten Freunde.

Menschen glauben oft der Mehrheit und nicht der Wahrheit.

Einige Menschen sind nicht Dumm, die haben einfach nur Pech beim Nachdenken