Rezepte für Bräter

nessi76
Dabei seit: 26.09.2007
Beiträge: 1075
Danke Yucca! Ich werd es für die Frühlingsferien auf meine To Do liste schreiben icon_smile.gif klingt mega lecker!
Spargel_2
Dabei seit: 26.10.2007
Beiträge: 1419
Coole Idee, das probiere ich auch mal aus.

Ich mache vor allem Saftplätzli oder Braten im Bräter.

Nehme jeden Tag wie er kommt!
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3028
Habe heute Zopfbrot in der Gratinform gebacken icon_razz.gificon_razz.gificon_razz.gif
Mehr kann ich dazu nicht sagen.... Zopfteig anstatt flechten, zu einem Laib formen und backen, hmmmmm

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
nessi76
Dabei seit: 26.09.2007
Beiträge: 1075
yucca wo hast du den zuckerrübensirup her? ich konnte den im migi nicht finden icon_frown.gif
zopf in der gratinform? mit deckel in dem falle? ich mach nächste woche das brot in unserem 40 jährigen gusseisenbräter...ich bin ja mal gespannt! doof ist nur das der deckel nicht aus glas ist so kann ich nicht mal gucken icon_redface.gif
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3028
@nessi, Zuckerrübensirup gibts von Demeter, du bekommst ihn im Reformhaus oder Bioladen. Zuckerrübensirup ist eine dunkelbraune dickflüssige Masse die malzig und leicht säuerlich schmeckt.
Den Zopfteig bereite ich nach meinem Rezept her, siehe Link unten, halbiere aber alle Zutaten für ein Zopfbrot. Backe es in einer geschlossenen Gratinform wie im Link beschrieben vom 14.4 / 20.21h.
Allerdings reicht hier die Backzeit von 45 Min. Wünsche gutes gilingen icon_biggrin.gif

http://www.kochbar.de/rezept/464392/Butterzopf-mit-Quark-Zubereitet.html

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Gabina
Dabei seit: 23.04.2015
Beiträge: 2
Dies ist sehr nützlich für mich!
nessi76
Dabei seit: 26.09.2007
Beiträge: 1075
hallo yucca
hab heute das brot gemacht icon_smile.gif mhhhhh mega hammer fein und soo "chnuschbrig". hab aber das gefühl resp. mein mann das es etwas nach gemüse schmeckt icon_redface.gif unser bräter ist wie gesagt schon 40 jährig und da wir sonst diesen nur für schmorgerichte brauchen mit immer viel gemüse drin hat er glaubs einen eigengeschmack.....

das mit dem zopf probier ich dann später mal wird sicher auch mega lecker!

danke nochmals gäll!
thea
Dabei seit: 28.06.2013
Beiträge: 878
Eure Beiträge hier machen mich grad gluschtig... Dabei backe ich so gut wie nie Brot und hab nicht mal einen gescheiten Bräter! Ich habe nur eine Pyrex-Form (Glas) mit Deckel, würde es auch damit funktionieren?

Vielen Dank schon mal an alle, die Ihre Rezepte oder die entsprechenden Links angegeben haben icon_biggrin.gif
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3028
@nessi
Brotteig den ich mit Milch statt Wasser zubereite, backe ich nur 45-50 Min. und nicht 60. Ich habe den Eindruck das "Milchbrot oder Zopfbrot" bei zu langer backzeit verbrannt.
Das ist wohl ein Vorteil wenn man eine Glas oder Porzelanform verwenden, die nehmen den Geschmack von den Gerichten nicht auf.

@thea
ich habe auch keinen Bräter sondern ein Porzelanform (weisse runde Gratinform) mit Glasdeckel. Funktioniert einwandfrei.
Schau mal hier ist mein Rezept

http://www.kochbar.de/rezept/507906/Brot-knusprig-und-so-lecker.html

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
thea
Dabei seit: 28.06.2013
Beiträge: 878
@Yucca
Vielen Dank, ich habe heute Nachmittag nach Deinen Rezepten und Angaben ein Zopfbrot in meiner Glasform gebacken - es wurde wirklich sehr fein und knusprig! Das nächste Mal werde ich aber statt 1/2 Kilo Mehl nur ein Drittel nehmen, da meine Form nicht so gross ist, und ich das Gefühl habe, es wäre noch luftiger geworden, wenn es mehr Platz nach oben gehabt hätte icon_biggrin.gif
Als nächstes werde ich mal ein Brot backen...