schinkengipfeli laktosefrei backen

koku
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.03.2008
Beiträge: 84
Ich habe am Samstag eine Party ,und ich weiss es hat 2 Pers. die haben eine Laktoseintoleranz. Ich möchte schinkengipfeli machen , eine version normal und eine laktosefreie version. jetzt meine frage ; der Blätterteig kann spuren von milch enhalten ? Darf ich ihn nehmen oder nicht ? vielen Dank zum vorausicon_wink.gif
Wirbelsturm
Dabei seit: 10.08.2013
Beiträge: 0
Ich leide auch unter Laktose Intoleranz, also Gebäcke Kuchen u.s.w die Milch oder Rahm enthalten machen mir nichts. Sonst frag doch bei ihnen nach ob sie dies vertragen würden.

Mir egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich hab auf beiden Seiten Freunde.

Menschen glauben oft der Mehrheit und nicht der Wahrheit.

Einige Menschen sind nicht Dumm, die haben einfach nur Pech beim Nachdenken
koku
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.03.2008
Beiträge: 84
Ich danke dir
saluti :-)
Dabei seit: 20.03.2012
Beiträge: 42
Du kannst auch gerade alle Schinkengipfeli laktosefrei backen, man schmeckt keinen Unterschied.
Wenn es heisst "Spuren von Milch", dann kannst du den Teig verwenden. Das heisst nur, dass in der Fabrikation oder beim Transport Michprodukte in der Nähe waren.
Vorsicht bei Gewürzmischungen und Aromat hat zum Beispiel auch Laktose, aber Mirador von der Migros nicht. Sogar Schinken kann als Geschmacksverstärker Milchzucker drin haben, da heisst es einfach lesen und oft ist stattdessen Traubenzucker drin.
koku
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.03.2008
Beiträge: 84
Super merci viu mauicon_biggrin.gif