Sonntagszopf wird nicht schön luftig!

bimbam
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 539
Ich lasse immer die Hefe mit Zucker zusammen (1 Würfel Hefe mit 4 Kaffeelöffel Zucker pro 1 kg Mehl ) stehen bis sie flüssig ist. Dann alles mit der Kenwood kneten lassen, ca. 2 Stunden gehen lassen, formen, mit Ei bestreichen und dann in den kalten Ofen schieben, bei 220 Grad Ober- und Unterhitze ca. 35 Minuten backen, ev. Vorhandene Schnellaufheizung beim Backofen ausschalten.

Trotz neuem Backofen mit speziellem Zopfprogramm, Dampfunktion ect. backe ich meine Zupfen noch immer so, sie werden einfach am besten aif die herkömmliche Weise.
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3044
Ich backe im Combi Stamer mit dem Profi backen Programm. Sollte ich ausnahmsweise im Backofen backen, so mit Unter/Oberhitze.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3385
Geht sowas eigentlich auch im Pizzaofen? Ich hab mich eben in einen solchen Ofen verliebt und will den unbedingt holen. Aber brauch noch ein paar gute Argumente für meinen Mann der eigentlich nicht so auf Pizza steht.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3044
Was meinst du mit Pizzaofen? Ein grosser auf Räder der mit Holz geheizt wird? Wenn ja, gibt es feine Holzofen Züpfe und Brot. Funktioniert aber auch mit einem Elektroofen.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
bimbam
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 539
Zopf im Pizzaofen geht bestimmt! Ich habe den Zopf schon im Kachelofen gemachg, ging super gut. Da muss man den Zopf einfach vor dem Backen nochmals gehen lassen, da der Ofen ja schon heiss ist.