Speckzopf

KlaraM
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 01.03.2013
Beiträge: 1770
Ich habe noch nie einen Speckzopf gemacht. Speck anbraten oder nicht? Wie macht ihr das? Die Rezepte sagen da unterschiedliches.
hanni6
Dabei seit: 25.03.2004
Beiträge: 669
Ich mache es so: Zopfteig wie üblich, aber etwas weniger Salz und nur ca. 50g Butter/kg Mehl.

Speck anbraten, viele verschiedene Kräuter kleinschneiden und kurz mitdünsten. Alles abkühlen lassen und dann unter den Zopfteig kneten. Je mehr Füllung, desto besser....

Ob ich den Zopfteig mit oder ohne Speck aufgehen lasse, weiss ich im Moment gar nicht mehr - geht wahrscheinlich beides.

Hunger!!!
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5632
Ich brate den Speck auch immer erst an, lasse ihn auf einem Haushaltspapier auskühlen und mische ihn dann unter den Teig. Der Tipp mit den Kräutern tönt lecker - habe aber keinen Hunger mehr icon_biggrin.gif
Universum
Dabei seit: 13.05.2013
Beiträge: 1515
Ich mache es wie Hanni. An Kräutern nehme ich vor allem Rosmarin und nicht fehlen darf bei uns viel gepresster Knoblauch. Der Zopf geht bei mir immer mit allem drum und dran auf. Im Moment geht bei mir grad ein gewöhnlicher Zopf auf icon_wink.gif

Versprich nichts, wenn Du glücklich bist.
Antworte nicht, wenn Du wütend bist
und triff keine Entscheidungen wenn Du traurig bist.

Autor unbekannt.
KlaraM
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 01.03.2013
Beiträge: 1770
Danke euch! Also keine Zwiebeln?
RenaW
Dabei seit: 06.10.2005
Beiträge: 1792
Ich mach Zwiebeln rein. Nur ich denke, dass kann man machen wie man will, mit oder ohne. Ist auch Geschmacksache.