Suche die ultimative Tomatensauce

goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3344
Hab schon mal die ersten Tomaten und ich wollte euch mal fragen wie ihr eine frische Tomatensugo macht. Häutet ihr die Tomaten vorher? Oder alles mixen und dann kochen? Welche Zutaten macht ihr rein? Zwiebeln, Basilikum Oregano?? Hätte alles frisch.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Viola
Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 203
Bei mir kommen immer noch verschiedene Peperoni (gelb, rot, grün) ins Sugo. Ich würfle alles und koche es weich ohne mixen. Tomaten häute ich nicht. Etwas Salz, fertig. Manche geben noch etwas Zucker dazu wegen der Säure. Mehr würzen (Kräuter) tu' ich erst wenn ich's brauche. Manchmal pur zu Pasta, manchmal ein Glas in eine braune Sauce zu Gehacktem.
NYC
Dabei seit: 20.11.2015
Beiträge: 85
Meine Tomaten werden immer vorher gehäutet. Neben Zwiebeln kommen bei mir auch sehr gerne jeweils noch ein bisschen Rüebli, Sellerie und Zucchetti in die Sauce. Ich püriere die Sauce nie.
Viola
Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 203
Ach ja, Zwiebeln kommen auch noch rein.
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3344
Super, danke euch viel mal, ich hab die Sauce grad aufgesetzt, aber ich hab die Tomaten gehäutet. Salz, Zwiebeln, Knoblauch und frischen Basilikum. Ich füll sie dann in so Gläser ab, aber die halten eh nicht lange bei uns. Hab jetzt keine Peperoni und Rüebli rein gemacht. Das mach ich amigs immer in die Bolognese rein. Sellerie mag ich gar nicht. icon_redface.gif

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Nuvole
Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 1729
Ich werde sicher den "Sommer-Sugo" ausprobieren, den sie heute Morgen auf srf1 vorgestellt haben. Braucht allerdings Cherry-Tomaten.

https://www.srf.ch/sendungen/a-point/wenig-arbeit-leckere-sommer-pasta
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 2974
Ich pflücke die Tomaten immer bei einem Obst/Gemüsebauer und mache die Tomatensauce immer nach einem/diesem Rezept.

http://www.chefkoch.de/rezepte/1763981286283414/Tomatenpueree.html

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3344
icon_eek.gif yucca 7 Kilo Tomaten steht da im Rezept? Ich hab grad mal 2 Sträucher hahaha es hat nach dem Einkochen genau 1 Liter gegeben. icon_redface.gif Aber es hat soo gut gerochen.

Bin grad auf dem Vorkochtrip, heute nachmittag noch Böhmische Hefeknödel gemacht und das letzte Voressen vorbereitet für morgen Mittag, ab morgen fängt meine Arbeit wieder an.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 2974
goodie, wenn ich Tomatensauce einkoche, muss es reichen bis es wieder Tomaten gibt. Tönt nach viel, aber wenn das Wasser abgeschöpft ist und die Haut entfernt ist gibt es ca. 10 Gläser à 5dl und wenn du damit Spaghetti oder Lasagne oder Tomatenfondue machst sind 10 Gläser schnell weg.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
bubble36
Dabei seit: 31.01.2003
Beiträge: 730
Also wenn du einmachen willst, würde ich auf Zwiebeln darin verzichten. Hab das beim ersten mal gemacht, und die gärten dann, was nicht mehr so toll war. Vielleicht hab ich was falsch gemacht, aber ich tu Zwiebeln seit da, immer erst vor Gebrauch kurz andämpfen.
Ich mach das jeweils mit dem Nachbarn, der hat ne Maschine wo er die Tomaten häuten kann, und dann komm da nur Salz rein, aufkochen, einfüllen und sterilisieren. Erst bei Gebrauch füge ich alles hinzu was ich drin haben möchte und koche ihn ein.