Topfgucker: Was gab's heute zum Z'Mittag???

bimbam
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 541
@gita ca. 20-30minuten bei 180 Grad, je nach Grösse und Dicke von den Pouletminifilets

Mittag, Kroketten, Cipolatas, Zuchetti

Abend, Pastetli mit Poulet/Pilz-Sauce mit Kohlräbli und Orangensaft
nessi76
Dabei seit: 26.09.2007
Beiträge: 1075
gestern gabs Älplermakkronen mit Apfelmus u Salat
heute: Rindsragout mit Spätzli
second2
Dabei seit: 01.06.2012
Beiträge: 815
Gestern gab es Speck und Waadtländer Saucisson mit Kohl und Kartoffeln.

Heute gibt es Rindsfilet, Kartoffelgratin und Bohnen.

Morgen: Resten ...

-
Shadow2520
Dabei seit: 21.02.2004
Beiträge: 69
Pizza Dom
Mit ganz vielen leckeren frischen Zutaten icon_biggrin.gif

Nimm jeden Tag so, wie er kommt!
sesamnet
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.09.2007
Beiträge: 900
Unfallbedingt koche ich im Moment meistens nicht am Mittag, dafür am Abend mit Hilfe der Kindericon_smile.gif

Am Sonntag Abend gab es einen Älplerauflauf mit Salat

Heute Abend gab es einen Bananenauflauf mit Schokosauce - mit einer Riesensauerei rund um die Mäulericon_smile.gif

Kinder sind eine Bereicherung!
nessi76
Dabei seit: 26.09.2007
Beiträge: 1075
da ich morgen im kiga räben aushöhlen darf mit junior gibt es was schnelles zum zmittag... röschti und spiegelei mit salat

yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Heute gab es Spätzligratin und Salat, morgen mache ich Hamburger, Gemüse mit Dip und Salat icon_smile.gif

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
@nessi76
versuch mal folgendes, Rösti nach dem braten zu einem Kuchen formen und so lange braten bis eine Kruste entsteht. Wenden, geht am besten mit einem Pfannendeckel, und mit einem Löffel auf der Oberen Kruste so viele Dellen in die Rösti drücken wie Personen davon essen. Schlage nun in jede Delle ein Ei, etwas Salz und Pfeffer darauf, Deckel auf die Pfanne. wenn sich auf der unteren Seite eine Kruste gebildet hat sind die Eier auch durch.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
sesamnet
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.09.2007
Beiträge: 900
Ich hab das etwas irreführend geschrieben. Bei uns gibt es sehr wohl Mittagessen, nur darf ich mich dafür meist "bekochen" lassen von einer Familienhelferin, oder einem Mami, Schwiegermutter...icon_wink.gif

@Yucca und Nessi: Ich mache Rösti meist so, dass ich die gekochten Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gebe mit flüssiger Butter "bepinsle", dann ab in den Ofen. 10 Min. vor Schluss mit einem Löffel 6 - 8 Vertiefungen machen, und dort Eier reinschlagen. Weiter backen. Fertig sind Rösti und Spiegeleier. Da ich oftmals für 8 Personen oder mehr koche, ich das eine sehr effiziente Weise.



Kinder sind eine Bereicherung!
nessi76
Dabei seit: 26.09.2007
Beiträge: 1075
yucca & sesamnet
tönt super nur will mein kleiner keine eier an der rösti icon_frown.gif und ich hab rösti nur gerne wenn ich gaaaaanz viel ei dran habe.... da ich aber schneller fertig war als gedacht mit räbenschnitzen mach ich jetzt ne gemüsewähe icon_biggrin.gif