30€ Taschengeld im Monat mit 14 Jahren zu wenig?

anitahu
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 15.11.2018
Beiträge: 8
Hallo liebe Eltern,

also mein Mann und ich zahlen unserer Tochter seit ihrem 13. Lebensjahr 30€ Taschengeld pro Monat, welches sie am Anfang des Monats immer auf ihr Girokonto bekommt. Jetzt möchte sie unbedingt einen neuen Tretroller von https://www.tretroller-laden.de/ haben, den ich ihr aber nicht mal eben so aus der Kaffeekasse bezahlen kann. Also sagte ich ihr sie müsse sparen. Sie meint aber, dass 30€ im Monat zu wenig wären um etwas bei Seite zu legen. Sollte ich ihr vielleicht etwas mehr geben, damit sie sich Anschaffungen wie z.B. den gewünschten Tretroller selbst leisten kann?
Moderatorin Sara
Dabei seit: 28.05.2012
Beiträge: 75
Kaufempfehlungen bitte im Marktplatz platzieren.
Freundliche Grüsse Moderation.
Katharina Meinrad
Dabei seit: 03.01.2020
Beiträge: 4
Ich hatte mit 14 Jahren auch nicht mehr Taschengeld und bin damit total ausgekommen. Konnte mir damit sogar auch noch jede Menge guter Fotos aus dem Internet runter laden. Die habe ich damals hier gefunden.