Achtlinge, zwischen Windeln und Wahnsinn / RTL

erna
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.01.2002
Beiträge: 870
bis 23.30 Uhr

2 Std. Schlaf pro Nacht!
Der helle Wahnsinn.
schnübi
Dabei seit: 13.02.2004
Beiträge: 565
Mit Drogen geht alles!
Schau dir die Frau mal an, anstatt Pause geht Sie zweimal am Tag ins Fitnescenter...tsssicon_frown.gif!
Ich habe den Bericht schon früher mal gesehen, die Kinder müssten mitlerweile älter sein. Ich hoffe für die Kinder, dass sich diese Frau endlich einen Babysitter mehr gönnt und Ihr Ego mal zurücksteckt!
alexi
Dabei seit: 27.03.2003
Beiträge: 523
ich hab das auch grad gesehen, war etwas sprachlos.... vorallem die fütterung! coole begründung, die teller würden sowieso gekehrt....

zufrieden sein mit dem was man hat
schnübi
Dabei seit: 13.02.2004
Beiträge: 565
Das mit den fehlenden Tellern ginge ja noch, aber den Kindern wird das Fressen hingeworfen wie Schweinen! Schoppen werden ins Bettchen geworfen...und das Essen lieblos hingeworfen.
Auch am Morgen das ganze Theater. warum schmiert sie nicht in Ruhe am frühen Morgen die Brötchen für alle und sitzt dann mit den ersten 6 Kindern zusammen an den Tisch?
Sheila
Dabei seit: 02.01.2002
Beiträge: 1011
hat sie überhaupt einen Tisch, um mit den Kindern hin zu sitzen? Selbst die grossen Kinder bekommen ihr Essen ja auf ihrem Zimmer.

Ich habe das ganze geschaut und mir wurde fast anders.

Und wie sie am Morgen die Fläschchen in die Betten wirft.... kam mir vor wie eine Raubtierfütterung. Das Netz kurz auf, Flasche reinwerfen, Netz zu. Wie im Zoo.

Wenn sie ja schon so wenig schläft, könnte sie ja am Morgen früher aufstehen, Brote schmieren usw. Der Tag hat ja um 6.30 Uhr begonnen. Kann mir doch keiner sagen, dass sie erst um 4.00 Uhr ins Bett geht....

Naja, jedem das Seine. Aber das finde ich Zustände.

Die Schönheit der Natur zeigt sich nur dem, der Augen dafür hat.

http://www.licht-blicke.ch
goodie31
Dabei seit: 04.04.2002
Beiträge: 2079
So wie man sich bettet so liegt man. Ich hab die Sendung nicht gesehen, aber was ihr hier schreibt ist ja schon der Gipfel... Sie ist selber schuld wenn sie mal zusammenbricht und die Kinder dann auf Pflegefamilien verteilt werden.
Globi
Dabei seit: 30.07.2008
Beiträge: 2787
Sie sei eine gute Mutter!!!! Ha, wers glaubt. Meine Tochter wollte die Sendung auch unbedingt sehen. Auch sie war sprachlos.

Schoppenflaschen ins Bettli werfen, Essen auf den Tisch knallen. Den grösseren das Essen irgenwo im Zimmer hinstellen. Rausgehen ja nicht, es könnte je jemand was sagen. Und die Frau ist ständig am Rennen und am Brüllen. Und irgendwie hat die einen Wahn, ihre Kinder würde zu wenig essen. Die mästet die Kinder richtig gehen.

Liebloser kann es kaum zugehen in einer Familie icon_frown.gif
Balaine
Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 1475
ich habe die sendung auch gesehen und bin noch immer erschüttert. mehr als abfertigen kann sie die kinder nicht und ein familienleben kann man sowas ja nicht nennen.
als sie vor der badewanne ihre faxen gemacht hat, haben alle 8 nur so gestaunt, war wohl das erste mal, dass sie ihnen etwas vorgesungen hat im bad. sonst werden sie wahrscheinlich einfach mit wasser übergossen und fertig.
furchtbar.

ich bin ein Star, holt mich hier raus!
Russalka
Dabei seit: 16.02.2002
Beiträge: 716
@mücke
und 8 1,5jährige, die still in der badewanne stehen ohne spritzen, ohne bewegen - jaaaaaaaaaaaaa! das hab ich ja nicht mal mit einem geschafft... :-p
(aber ich bin natürlich auch nicht sooo eine gute mutter, stimmt *g*.)