Wir haben Zwillinge!

ribba
Dabei seit: 31.07.2004
Beiträge: 31
Da ich schon uuh lange bei Euch im "Wir erwarten Zwillinge" mitgelesen, mitgefiebert und Daumengedrückt habe, geselle ich mich jetzt, hier im neuen nun auch für mich passenden Titel, gerne dazu.

Unsere Zwillingsmädchen sind im September vier Jahre alt geworden.
Ich kann es manchmal kaum glauben, und frage mich oft wo die Zeit geblieben ist.

Zu einem späteren Zeitpunkt schreibe ich dann mehr, muss noch hinter die Büroarbeit, unbedingt....nie ist es bei uns so still wie abends nach 20 Uhr icon_wink.gif)))

Yaelle / 1979 / SO / Robin und Levin / 26.06.2008
Sasa13 / 1971 / BE / zwei Buben / 16. 07. 2008/ Junge 02, Mädchen 06
Judy / 1969 / SG / Ladina & Seraina / 13.12.1998 /Annika 13.4.2002
ribba / 1971 / BE / zwei Mädchen / 20.09.2004 / Mäd. 99, Mäd. 01

Umwege führen auch ans Ziel
Geza
Dabei seit: 09.02.2004
Beiträge: 123
Wir haben auch Zwillinge!
Wenns um Zwillingsschwangerschaft, Zwillingsgeburt und -babyzeit geht, kann ich zwar nicht mitreden. Unsere Zwillinge sind unsere Pflegekinder. Sie sind 5,5j. alt und seit fast 1,5j. bei uns.
Ich habe mir schon immer Zwillinge gewünscht und habe mich riesig gefreut, als wir sie bekamen.
ladydi
Dabei seit: 27.09.2006
Beiträge: 8
Yaelle / 1979 / SO / Robin und Levin / 26.06.2008
Sasa13 / 1971 / BE / zwei Buben / 16. 07. 2008/ Junge 02, Mädchen 06
Judy / 1969 / SG / Ladina & Seraina / 13.12.1998 /Annika 13.4.2002
ribba / 1971 / BE / zwei Mädchen / 20.09.2004 / Mäd. 99, Mäd. 01
ladydi / 1980 / GL / Alina und Laura / 14.07.2008 / Junge 06

Hallo zusammen
Auch ich möchte mich im neuen Thema anmelden. Denn finde es immer spannend von euch zu lesen und erfahrungen auszutauschen!
Lg
Spillo
Dabei seit: 08.10.2006
Beiträge: 184
Ich freue mich auf einen regen Austausch mit den bereits erfahrenen Zwillingsmüttern.

Letzte Woche war sehr streng, die beiden haben oft geweint, da mir die Milch zurückging. Und das nur, weil ich mich gesünder ernähren wollte und auf meine Schleckereien zwischendurch verzichtete und Früchte/Gemüsse ass. Seit ich wieder Schoggi und Co. geniesse und 1x/Tag alkoholfreies Bier trinke, fliesst die Milch wieder und die beiden sind zufrieden.

Eine schöne Woche wünscht euch

Spillo



Yaelle / 1979 / SO / Robin und Levin / 26.06.2008
Sasa13 / 1971 / BE / zwei Buben / 16. 07. 2008/ Junge 02, Mädchen 06
Judy / 1969 / SG / Ladina & Seraina / 13.12.1998 /Annika 13.4.2002
ribba / 1971 / BE / zwei Mädchen / 20.09.2004 / Mäd. 99, Mäd. 01
ladydi / 1980 / GL / Alina und Laura / 14.07.2008 / Junge 06
Spillo / 1976 / LU / Junge und Mädchen / 27.06.2008 / Mädchen 01 + 05
Polarlicht1
Dabei seit: 23.03.2004
Beiträge: 25
Hallo miteinander,

ich moechte mich auch noch in der Liste eintragen.

Polarlicht1


Nick / Jahrgang / Kanton / Namen der Zwillinge / Geburtstag / Geschwister / Besonderes

Yaelle / 1979 / SO / Robin und Levin / 26.06.2008
Sasa13 / 1971 / BE / zwei Buben / 16. 07. 2008/ Junge 02, Mädchen 06
Judy / 1969 / SG / Ladina & Seraina / 13.12.1998 /Annika 13.4.2002
ribba / 1971 / BE / zwei Mädchen / 20.09.2004 / Mäd. 99, Mäd. 01
ladydi / 1980 / GL / Alina und Laura / 14.07.2008 / Junge 06
Spillo / 1976 / LU / Junge und Mädchen / 27.06.2008 / Mädchen 01 + 05
Polarlicht1 / 1969 / Canada / Stephanie und Sonja / 01.09.2007
Polarlicht1
Dabei seit: 23.03.2004
Beiträge: 25
@ Yaelle,

Der Anfang war enorm happig. Bereits am Tag nach der Ankunft in Vietnam haben wir die Zwillinge bekommen und Stephanie war sehr schlecht dran. Am Anfang haben wir gar nich geschlafen, kamen kaum zum essen. Zum Glueck konnten wir in Vietnam bei einer Familie wohnen, die uns sehr geholfen hat.
Als wir zurueck kamen, baten wir meine Mutter fuer 3 Wochen zu uns nach Canada zu kommen, und uns etwas zu unterstuetzen.

Inzwischen geht es sehr gut, und ich habe das Gefuehl, dass es mit Zwillinge fast einfacher ist, als wenn es ein Einzelkind waere. Sie spielen jetzt auch schoen zusammen und haben sich sehr gut angepasst.

liebe Gruesse
Polarlicht1
Yaelle
Dabei seit: 18.12.2007
Beiträge: 212
Spillo: Ein Hoch auf Schoggi und Guezli!!! icon_smile.gif Das ist auch etwas, was ich beim Stillen enorm schätze. Mir geht es àhnlich wie Dir, muss auch immer schauen, dass ich zum Essen und zu meinen Kallorien komme, sonst werden die Jungs unruhig oder ich "gnietig"


Polarlicht1: Ihr lebt in dem Fall in Kanada? Wie lange denn schon? Habt ihr die Mädchen über eine Agentur adoptiert? Euer älteres Kind ist ja eigentlich nicht viel älter. Wie hat sie den Familienzuwachs verkraftet? Du siehst, ich hätte gerade eine Menge Fragen an Dich icon_smile.gif
Polarlicht1
Dabei seit: 23.03.2004
Beiträge: 25
@Yaelle

Wir haben keine andere Kinder, das Geburtsdatum ist dasjenige der Zwillinge icon_smile.gif
In Kanada kann man nur ueber die offiziellen Agenturen adoptieren, wir haben ueber TDH adoptiert.
Inzwischen sind wir 2.5 Jahre in Kanada, vorher haben wir 3.5 Jahre in Californien gelebt. Aber jetzt denken wir so langsam wieder dran, in die Schweiz zurueck zu kehren, mit Kinder wird die Familie wieder wichtiger.

liebe Gruesse
Polarlicht1
Yaelle
Dabei seit: 18.12.2007
Beiträge: 212
Ups, stimmt, entschuldigung. Aus welchem Kanton kommst Du denn ursprünglich?
Spillo
Dabei seit: 08.10.2006
Beiträge: 184
@Yaelle
Ja, ich geniesse es schon, alle die feinen, kalorienhaltigen Sachen zu essen und dabei nicht zuzunehmen. Ich habe einfach Angst, dass ich, wenn ich mit Stillen aufhöre, mich daran gewöhnt habe und dann an Gewicht zulege. Es ist aber schon eindrücklich, wieviele Kalorien man (resp. Frau) verstillt. Neben all den Süssigkeiten koche ich sicher zum Zmittag warm und am Abend essen wir auch alle gemeinsam. Ich mag enorme Portionen essen und habe bald darauf schon wieder Hunger...

@Polarlicht
Wo in Canada wohnt ihr? Beneide dich schon ein bisschen, da Canada meine Traumdestination ist und ich gerne mal wieder dahin möchte. Aber mit 4 Kindern ist nur schon der Flug ein halbes Vermögen.