Wir haben Zwillinge!

Spillo
Dabei seit: 08.10.2006
Beiträge: 184
@Yaelle
Ich wünsche dir für morgen einen unvergesslichen, wunderschönen, traumhaften Hochzeitstag. Viele liebe Gäste, die sich mit dir und deinem Mann freuen und helfen, den Tag so schön wie möglich zu gestalten.

Alles Liebe
Spillo
sasa13
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 04.01.2003
Beiträge: 100
liebe yaelle
ich hoffe, ihr hattet gestern einen ganz wundervollen tag- wenn auch nicht so warm so hat es doch nicht geregnet. wünsch dir einen guten start in eure ehe!!!icon_smile.giflg
Yaelle
Dabei seit: 18.12.2007
Beiträge: 212
Hallo ihr Lieben. Vielen Dank für die guten Wünsche und dass ihr an uns gedacht habt. Wir hatten einen wunderschönen, unvergesslichen Tag. Mehr im Juni08-Baby-Thema.

Herzlichen Glückwunsch nachträglich an die arizona04-Mädchen! Alles Liebe zum vierten Geburtstag.
Spillo
Dabei seit: 08.10.2006
Beiträge: 184
Drückt uns die Daumen, morgen muss unsere Kleine ins Spital und bekommt die Paukenröhrchen.
Bin sehr nervös und fürchte mich vor dem Augenblick, an dem ich ihr Tschüss sagen muss.
gita
Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 385
@yaelle
Auch von mir nachträglich die herzlichsten Glückwünsche zur Hochzeit, soweie viel Gllück und Sonnenschein für den weiteren Lebensweg!

@spillo
Ja, ich drücke ganz fest die Daumen für Euch, damit deine Tocher den Eingriff gut übersteht und Du sie bald wieder in die Arme schliessen kannst! Alles Gute für morgen!!
Yaelle
Dabei seit: 18.12.2007
Beiträge: 212
@spillo: Auch unsere Daumen sind ganz fest für Euch gedrückt. Wir denken morgen ganz fest an Euch!
Sveglia
Dabei seit: 22.11.2008
Beiträge: 46
Habe tatsächlich ICH geschrieben, dass es leichter wird??? Ich hätte schreiben sollen, ANDERS!!! Meine Jungs haben mit Kieselsteinen auf ein neues Auto geworfen... Das wird teuer (sollen wir es mit dem zukünftigen Sackgeld verrechnen? Dann haben die beiden bis 2020 nämlich keines icon_smile.gif
Yaelle
Dabei seit: 18.12.2007
Beiträge: 212
@ Sveglia: Musste gerade laut herauslachen, obwohls für euch ja nicht so lustig ist icon_wink.gif Ich kann mir vorstellen, dass wir mit unseren Lausbuben auch solche Sachen erleben werden...
Spillo
Dabei seit: 08.10.2006
Beiträge: 184
Vielen Dank für das Daumen drücken. Unsere Kleine hat den Eingriff gut überstanden. Der Moment der Trennung war für mich sehr schwer, ich wusste sie aber in guten Händen. Leider ist sie nach der Narkose sehr schlecht erwacht und weinte fast 2 Stunden. Immer dann, wenn sie sich wieder etwas beruhigt hatte, kam wieder eine Pflegefachfrau und musste dringend etwas an ihr machenicon_frown.gif Jetzt hoffe ich, dass die Röhrchen etwas nützen und die vielen Ohrinfekte aufhören. Bin aber schon gespannt, was jetzt passiert, wenn wir alle Medis absetzen können. Was auf uns zukommt in diesem Herbst/Winter. Beim letzten Untersuch im Kispi kam ja heraus, dass sie zuweing IgA hat. Das sind Abwehrstoffe, die für die Bakterien-/und Virenabwehr auf den Schleimhäuten zuständig sind. Da die IgA auch durch die Muttermilch übertragen werden, erklärt es sich auch, warum die häufigen Infekte erst nach dem Abstillen begannen. Bin jetzt einfach mal zuversichtlich, dass sie in nächster Zeit nicht krank wird.

@Sveglia
Auch ich musste lachen, als ich deinen Bericht las. Du hast es so lustig geschrieben obwohl es für euch nicht wirklich toll ist. Was hast du jetzt als Strafmassnahme gemacht?

Liebe Grüsse
Spillo
gita
Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 385
@spillo
Ich hoffe, dass sich Deine Tochter gut vom Eingriff im Spital erholen konnte, und bin gespannt auf Deine Erfahrungen mit "diesen Röhrchen". Unsere Zwillinge hatten ja seit Mitte Januar schon 5 Mittelohrentzündungen, deshalb steht dieser Eingriff auch zur Diskussion. Vor einigen Wochen waren wir zur Abklärung bei einer Ohrenärztin, sie meinte, Mandeln und alles sei in Ordnung, aber sie hätten einen hohen Gaumen (schon mal gehört?), das sei wohl der Grund für die häufigen Infekte. Das würde sich aber mit der Zeit auswachsen, deshalb möchte sie die beiden noch weiter beobachten, und falls sie weiterhin so häufig Probleme hätten, würden Röhrchen eingesetzt! Mal sehen, wie es weiter geht...

Zur Zeit sind die beiden Buben fit und stellen allerlei Unsinn an: Sie spielen ja herrlich und mit allem was sie so finden, und es sieht manchmal aus bei uns wie nach einem Erdbeben - doch die beiden sind zufrieden und Mama kann auch ihre Arbeit tun - was will man (frau) mehr? Zur Zeit sind die beiden wirklich köstlich, und manchmal kommt es mir vor, wie wenn sie zueindander sagen würden, komm, wir machen noch schnell dies und gehen dahin, dann krabbeln sie mit grossen Gelächter davon, am liebsten die Treppe rauf in den oberen Stock!
Gestern hat sich unsere Praktikantin vorgestellt, sie ein natürliches, sehr symapathisches Mädchen, und hat gleich ein weing mit den Kinden gespielt. Auch ihre Eltern sind ganz nett, so unsere Wellenlänge halt. Nun habe ich wirklich ein gutes Gefühl und freue mich auf die 3 1/2 Monate mit ihr, und hoffe, dass ich das eine und andere liegengebliebene erledigen kann...
So, nun sollte ich langsam in die Küche, mein Mann und unser Arbeiter sind zum Zmittag da.

Liebe Grüsse an alle
gita