Bio Kokosöl für die Haut

123fuchs
Dabei seit: 07.09.2020
Beiträge: 10
Sobald man das Öl geöffnet hat, sollte es in den ersten zwei bis drei Monaten verwendet werden. Ein gut hergestelltes und qualitativ hochwertiges Produkt kann jedoch bis zu einem Jahr haltbar sein, wenn es wieder an einem trockenen, kühlen Ort gelagert und der Deckel dicht verschlossen wird.
detectiv9
Dabei seit: 25.09.2020
Beiträge: 16
Ja das sind schon gute Produkte.Ich mag sowieso alles mit Frucht, man riecht einfach süß und frisch.
Semipro
Dabei seit: 11.02.2021
Beiträge: 16
"fluff" schrieb:

Meine Haut neigt teilweise zu Unreinheiten und ich nehme Kokosfett nicht generell zur Hautpflege, nur hin und wieder im Winter für die Hände, wenn diese sehr trocken sind.

Für die Haare nehme ich Kokosöl gerne und regelmäßig, meine Haare lieben diese Pflege und ich finde den Geruch auch angenehm. Aber bei den Haaren ist es wie mit der Haut, nicht jeder verträgt es gleich gut, das muss man einfach ausprobieren.

Wenn man Tiere mit Kokosfett streichelt, soll das ein bisschen Zeckenabwehrend wirken.


Ich liebe Kokosöl und verwende es seit vielen Jahren. Genau so wie du sagst @fluff. Ich habe mal einer Nachbarskatze liebevoll das Fell damit massiert und sie war danach echt eingeschnappt. icon_smile.gif Glücklicher Weise war der Strubbeleffekt (Langhaar Katze getigert) bald weg, aber ich hüte mich. Bei Hunden macht das mehr Sinn, denn die sind auch anfälliger auf Zecken, denke ich.

Jedenfalls für die Hautpflege ist Kokosöl eine super Sache. Ich koche auch sehr gerne damit. Ein richtiger Tausendsassa!


Wege entstehen dadurch, dass man sie geht
Chipinkos
Dabei seit: 15.01.2021
Beiträge: 16
Hallo, ich benutze nur [keine Links] für mich und mein Kind. Hand-und Körperlotionen oder Shampoos. Sie haben keine Chemie was mich sehr erfreut. Meistens kaufe ich sie von der Firma Feuerstein Essentials. Ich mag sie sehr und bin bereits an ihre Produkte gewöhnt.
elisa1985
Dabei seit: 10.08.2021
Beiträge: 43
Was für eine genau verwendest du?
ClarkR
Dabei seit: 08.04.2022
Beiträge: 1
Kokosnussöl hat eine der höchsten Komedogenitätsbewertungen, was bedeutet, dass es für empfindliche oder zu Unreinheiten neigende Haut ein großes Problem darstellen kann, erklärt der Dermatologe Paul Dean, MD. - Es kann Ihre Haut sogar ersticken, indem es die Poren verstopft, da es meist auf der Hautoberfläche bleibt.
Alyvasgata
Dabei seit: 02.06.2022
Beiträge: 1
Kokosnuss ist ein exotisches Produkt mit vielen Eigenschaften, die wir unterschätzen. Das gilt auch für viele Naturprodukte wie Zitrone. Auch die Anwendungen der Zitrone wirken in vielen Fällen Wunder. Es kann z. B. als Hautreinigungsmittel oder Cleanser verwendet werden. Es gibt viele natürliche Heilmittel, die wissenschaftlich abgesichert sind. Du musst nicht immer nach der neuesten Generation chemischer Produkte suchen. Es ist besser, im eigenen Kühlschrank nachzusehen, was man für seine Haut, sein Haar usw. braucht. Ich empfehle immer natürliche Produkte für eine hydratisierte und gesunde Haut.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.2022 um 10:41.]