Warum ist der Coiffeur in der Schweiz so teuer??

fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4073
soli, nenn mir ein land, wo das leben günstiger ist. wohlverstanden, mit ähnlichen annehmlichkeiten und sicherheiten.

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Zinaida
Dabei seit: 19.11.2008
Beiträge: 201
Ich sehe verstandesmässig schon wie 100 Franken Lohn zusammengesetzt sind und der Plattenleger nicht alles für sich behält.

Gefühlsmässig muss ich trotzdem entgegnen , dass etwas in unserem System aus dem Ruder gelaufen ist, wenn ein Walkman oder eine Uhr halb so teuer sind wie ein Couffeurbesuch.
eineFremde
Dabei seit: 17.02.2004
Beiträge: 1958
was ist ein Walkman? Ganz einfach: sie sind zu billig. Der Walkman und die Uhr.
Smile79
Dabei seit: 07.04.2009
Beiträge: 2397
@soli
ich kann dich verstehen.
steckte auch schon in einer situation, wo ich das gefühl hatte,
dass ich hier für jeden furz zahlen muss... ich nicht wusste wie ich noch geld
einspaaren konnte. doch da war coiffeur kein thema... sondern kann ich mir die zucchetti zu diesem preis leisten.

ich habe mich intensiv mit unserem budget ausseinandergesetzt -
schau mal hier rein: www.budgetberatung.ch

jetzt läufts rund, doch wir mussten lernen anders einzuplanen.

p.s. es gibt viele dinge, die ich vorher als "muss sein" nicht mehr zwingend brauche.... es geht auch ohne, doch zu wissen, dass man durch den verzicht - freier wird - beruhigt.
Smile79
Dabei seit: 07.04.2009
Beiträge: 2397
und ja, die schweiz hat ein problem, dass sich immer wenigere
"kinder" leisten wollen. und ja, die schweiz könnte hier auch etwas entgegenkommen - nicht subventionieren - doch mithelfen, damit es finanztechnisch einfacher wird.
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4073
smile

solche "forderungen" kommen immer wieder. aber leider meist nur die forderungen. kaum eine/r bringt gleichzeitig vorschläge, wie es finanziert werden kann - oder mit der allgemeinfloskel, anstatt neue flieger* zu kaufen, könnte man ...

*fast beliebig austaschbar

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
fisi
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 4073
und die sache mit dem sich kinder leisten können sollte man mal differenzierter betrachten:

füher, als alles so besser war:
- gab es keine 40-std.-woche, 4 wochen ferien, bezahlte feiertage, 13. monatslohn
- waren die ansprüche ans leben viel tiefer wie heute
- kannte man ferien aus dem fremdwörterbuch
- ...

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Balaine
Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 1475
Beim (Damen)Coiffeur wird doch längst viel mehr als bloss ein Haarschnitt verkauft.
Da gibt es das Rundum Wohlfühl Paket, weil Frau es sich wert ist. Sich etwas gönnen. Und das bezahlt man halt teuer, man (frau) gönnt sich ja sonst nichts.
Dass es günstiger geht, zeigen ja die Preise beim Herrencoiffeur. Rein, Haare schneiden, raus. Da wird nicht so getüdelt.

Ist etwa das gleiche Theater wie im Nespresso Laden, den ich übrigens meide wie der Teufel das Weihwasser.

ich bin ein Star, holt mich hier raus!
Filiti
Dabei seit: 19.03.2006
Beiträge: 4
habe mit grossem interesse die beiträge gelesen...
ich bin selber coiffeuse und habe seit über 10 jahren mein eigenes geschäft.. als beispiel...: kundin lange haare...ganzer kopf mesch mit schneiden fönen und alles was dazu gehört 160.-.... die kundin sitzt 3 stunden auf dem stuhl... jetzt mal hand aufs herz....was bleibt mir noch?
ich bezahle miete, strom, wasser, produkte, sva, versicherungen, taggeldversicherung usw. usw..
sorry manchmal denke ich einfach das unser job immer noch als minderwertig angeschaut wird!!!!
Was ist mit euren autos...??? eine werkstatt (mit markenvertretung) hat min. 145.- stundenansatz! ohne teile,ohne klein und verbrauchsmaterial!!
ärgert man sich dort auch so darüber?? wenn ich diesen lohn hätte würde die Kundin nur für meine arbeit ohne material 435.- bezahlen....!??
Gelöschter Benutzer
@Smile79

Das war doch früher nicht anders. Mein Götti war Maler, hatte vier Kinder und seine Frau hat immer dazu verdient. Und auch so war das Geld knapp und Ferien lagen jahrelang nicht drin. In der CH kann sich jeder Kinder leisten, aber nicht jeder kann sich leisten, von einem Lohn zu leben.