[Geschlossen] Habt ihr einen Linkshänder in der Familie?

Katharina Meinrad
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.01.2020
Beiträge: 7
Ich frage, weil ich mir ein paar Tipps und Ratschläge erhoffe. Denn mein Kind ist Linkshänder und ich bin mir noch nicht so ganz sicher, wie ich damit umgehen soll. Meine Eltern sind diesbezüglich ja auf einem festen Standpunkt. Sie meinen, dass ich meinem Kind das aberziehen sollte. Ich persönlich halte dies nicht unbedingt für ratsam. Vor allen Dingen sehe ich auch nicht ein, dass ich meinem Kind solch einen Stress antun soll, nur damit es der "Norm" entspricht, die ja besagt, dass Kinder rechtshändig schreiben, arbeiten etc sollen. Wie denkt ihr darüber?
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3297
Und was genau ist daran schlimm?

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
NYC
Dabei seit: 20.11.2015
Beiträge: 83
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es heute noch aufgeklärte Menschen gibt, die auch nur im Entferntesten daran denken, einen Linkshänder umzuerziehen!
Tipps und Ratschläge für was? Mittlerweile gibt es Füller, Scheren etc. auch in der Linkshänder-Ausführung....
Katharina Meinrad
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.01.2020
Beiträge: 7
"goodie" schrieb:

Und was genau ist daran schlimm?


Meine Eltern finden, dass man gefälligst mit Rechts schreiben und arbeiten soll, weil man es eben einfach so macht. icon_biggrin.gif

Ich persönlich sehe da auch kein Problem.
dominostein
Dabei seit: 15.10.2009
Beiträge: 31
Meine Schwester ist Linkshändlerin. Sie ist nun 51 Jahre und nie in all den jungen Kinder-/Jugendjahren wäre es jemanden in den Sinn gekommen, sie auf rechts umpolen zu wollen!
Sie hatte in der Schule spezielle Linkshänder-Füllis, Scheren usw. Soweit ich mich erinnern kann, hatte sie auch in der Kochlehre speziell auf links geschliffene Messer. Heutzutage ist das doch kein Problem mehr.
Katharina Meinrad
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.01.2020
Beiträge: 7
Meine Eltern waren/ sind da sehr streng. Eine richtige Begründung geben sie mir dafür auch nicht, wieso sie dagegen sind.

Ich habe aber jetzt einen Shop gefunden der sämtliche Schulutensilien führt, die ein Kind, welches Linkshänder ist, gebrauchen kann.

Entschieden habe ich mich letztlich dafür, es zu fördern, weil ich an mir selbst ausprobiert habe, wie es sich mit der "falschen" Hand schreiben lässt. Und das muss ich meinem Kind nichtl antun.

Keine Links
NYC
Dabei seit: 20.11.2015
Beiträge: 83
Aha so geht das! Auf die dümmsten Fragen folgt immer ein Link.....

Und naives NYC hatte tatsächlich das Gefühl, mal wieder ihren Senf dazugeben zu wollen banghead.gif

Wieso wird dieses Forum eigentlich nicht beerdigt?
Katharina Meinrad
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 03.01.2020
Beiträge: 7
Was ist eigentlich daran verkehrt wenn man sich in einem Forum für Schulkinder nach Schreibsachen für Kinder informieren möchte und zwecks Illustration dann auf einen Link zu Schulsachen wie z.B. diesen hier

Link gelöscht
Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.