Jugendliche und Facebook, nerv nerv!

mamu69
Dabei seit: 19.02.2010
Beiträge: 81
Keine, unsere Kinder haben uns voll im Griff icon_wink.gif
*paxxie*
Dabei seit: 29.06.2010
Beiträge: 1478
@Pro Juventute
danke, keine, ich bin selber bei FB und jaaaa einen PC habe ich auch. Ich denke, es sind wohl eher die Eltern, die sich NICHT hier im Forum tummeln, die Hilfe brauchen würden icon_wink.gif
Pro Juventute
Dabei seit: 19.01.2011
Beiträge: 9
@*paxxie*: da hast du sicher recht, dass sich die eltern welche sich online in foren austauschen sicher besser auskennen im internet. interessanterweise berichten unsere pro juventute-mitarbeiter die kinder haben, dass sie sich immer wieder up to date halten müssen. vor allem wenn es um online-spiele geht icon_smile.gif

Pro Juventute: \
nika69
Dabei seit: 26.03.2007
Beiträge: 363
Ja genau, anstatt Verbot und Verteufelung braucht es Information, in gewisser Weise Kontrolle über das, was da auf dem Bildschirm angeschaut, gemacht wird und Aufklärung in Sachen Internet.

Das ganze gehört heute einfach dazu, das ist heute bei den Teenies normal und der Umgang mit diesen Medien sollte gelernt werden.
orcas
Dabei seit: 28.05.2004
Beiträge: 340
@Barbabottine

das war schon mal ein Thema, dass FB unter 13 nicht erlaubt ist, aber das stört viele Eltern von jüngeren Kindern nicht, es wird geschummelt beim Eröffnen des Profils und das von den Eltern - Regeln gelten ja nicht ...

es chunnt nid guet, es isch scho guet, me mues es nume gseh
Barbabottine
Dabei seit: 02.06.2010
Beiträge: 1387
gell, das kam mir eben auch so bekannt vor....

An it harm none do what ye will
Miturings
Dabei seit: 23.05.2016
Beiträge: 10
also um nochmal den Aspekt aufzugreifen dass kinder den umgang mit sozialen medien lernen müssen, müssen wir als eltern uns genauso gut damit beschäftigen. wie schon gesagt wurde, für kinder und jugendliche ist es normal über diesen weg zu kommunizieren und da müssen klare regeln aufgestellt werden. parallel hat es mir persönlich geholfen, über entwicklungen und [link gelöscht] zu lesen, damit ich besser verstehe, was da vor sich geht und wofür sie noch genutzt werden. und vor allem von wem. dabei war das ganz interessant zu lesen, dass soziale medien gerade für junge leute, zum werben genutzt werden und zu irgendwelchen käufen verleitet werden. das hab ich jetzt auch immer im blick, wenn meine kinder auf den kanälen unterwegs isnd

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.2020 um 13:00.]
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1060
Frage mich echt, wieso das man ein Thema, nach 9j aus der Versenkung holt.
Ach natürlich, um Werbung zu machen

@Miturings

Vielleicht habe ich dich früher übersehen, mit deinen Werbelinks? Oder wurdest du neu dafür rekrutiert. Nur wie kommst Du an ein Profil, das schon etwas älter ist, als die üblichen Werbe- / Linkeposter?
Moderatorin Sara
Dabei seit: 28.05.2012
Beiträge: 75
Den Link hab ich gelöscht, allerdings würd ich das Thema gern stehen lassen. Ich denke es ist immer noch sehr Aktuell.
rachelberry
Dabei seit: 27.01.2020
Beiträge: 2
Habe mich dazu auch mal belesen um ein bisschen mehr Verständnis für den ganzen social media Kram zu bekommen. Fand das sehr hilfreich um ehrlich zu sein. Meine Tochter möchte Influencer werden und ich wusste vorher nie was das so richtig ist. Ist eigentlich auch mal sehr interessant für Unternehmen. Wie viel Möglichkeiten es dort gibt und wie spezifisch man eine Zielgruppe ansprechen kann. Wahnsinn!!

Klar Werbung ist blöd aber den Tipp mal ein Ratgeber zu lesen, fande ich hilfreich und aufschlussreich. icon_lol.gif