Leihmutterschaft

Adella
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1
Hallo an alle
In unserer Zeit ist das Problem der Unfruchtbarkeit sehr aktuell.Das Problem der Leihmutterschaft ist der umstrittenste. Leider, nicht alle Frauen können selbst schwanger werden und eines Kindes austragen, aus verschiedenen Gründen.
Die moderne Reproduktionsmedizin bietet den Familien in solchen Fällen die Dienste einer Leihmutter. Leihmutter kann somatisch und psychisch gesunde Frau geworden, wie die Ergebnisse einer umfassenden Befragung bestätigt. wir wollen gerne mit meinem Mann ein Kind haben.
Sehr schlecht, Leihmutterschaften sind in Deutschland verboten, aber es ist möglich, sich anderen Ländern zuzuwenden, in denen die Gesetzgebung in Bezug auf Leihmütter nicht so streng ist. Dies ist insbesondere in unseren europäischen Nachbarländern.so schlecht,dass für deutsche Paare gibt es demnach keine Chance, ein Kind über eine Leihmutter in Deutschland zu bekommen.man muß sich unweigerlich an eine Leihmutter im Ausland wenden, um sich den Kinderwunsch zu erfüllen. In Belgien, Spanien, den Niederlanden, den USA und in Griechenland,in der Ukraine sowie in Großbritannien ist die Leihmutterschaft grundsätzlich erlaubt.In Deutschland verbietet sittlichen und moralischen Gründen jegliche ärztliche Leistung bei Leihmutterschaften.
ehh ich weiß nicht,was soll ich tun?
Via
Dabei seit: 06.05.2009
Beiträge: 134
Adoption?
Dulsina
Dabei seit: 06.07.2017
Beiträge: 2
Guten Tag!Leihmutterschaft – ist die einzige Chance, Eltern für viele Paare mit Unfruchtbarkeit zu werden. Es ist die Gelegenheit, eine Mutter für eine Frau mit einem solchen, zum Beispiel, eine schreckliche Diagnose, wie das fehlen der Gebärmutter zu werden... (über mich Rede). In vielen europäischen Ländern ist die Leihmutterschaft verboten. Nur wenige Länder in Europa erlauben(besonders Ukraine) die Leihmutterschaft als Hilfe für kinderlose Paare. Dabei gibt es allerdings auch unterschiedliche, natürlich, größtenteils sehr strikte Regelungen.
Da Leihmutterschaft und Eizellspende in Deutschland verboten ist, haben wir es ebenfalls in Spanien versucht. Aber in Spanien haben wir auch Misserfolg gehabt.
Ich habe lange 6 Jahre von unerfülltem Kinderwunsch hinter mir, und habe fast alles Mögliches gemacht, aber doch klappte es immer wieder nicht schwanger zu werden, und wenn es klappte, hatte ich fg. Ich weiß, dass man ein Kind adoptieren kann, aber wenn es möglich ist, muss man alles machen um ein genetisches Kind zu bekommen.
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 919
Wieso muss ein kind die eigenen Gene haben? Und/oder selber ausgetragen werden?
Es gibt genug kinder, die sich Eltern wünschen, die können auch nicht zum Artzt und von dem verlangen, das er ihnen, mit medizinischer hielfe, zu Eltern verhielft. Schon mal darüber nachgedacht?
appella
Dabei seit: 12.05.2017
Beiträge: 4
Einige Gedanken und Informationen zur Leihmutterschaft:

Alle Erscheinungsformen der Leihmutterschaft sind unerwünscht. Diese instrumentalisiert die Frau und ist auch wegen des Kindeswohles äusserst bedenklich. Das Kind wird zur Ware, die man bei Dritten bestellen kann. Quelle: Begleitbericht zum aktuellen Gesetz

Eine Legalisierung würde den Druck auf Frauen erhöhen, sich als Leihmütter zur Verfügung zu stellen.

Stoppt Leihmutterschaft j e t z t
Unter diesem Titel haben sich Frauen und Männer aus allen Weltregionen zusammengeschlossen. Die Leihmutterschaft widerspricht den Menschenrechten, so ihr Fazit. Die Leihmutter und die Frau, die ihre Eizellen verkauft gehen ein enorm hohes gesundheitliches Risiko ein, bis zu einer potenziell lebensbedrohlichen Komplikation. Und Frauen, welche mit fremden Eizellen schwanger werden, haben ein erhöhtes Risiko für eine Präeklampsie. Im schlimmsten Fall bricht der ganze Organismus zusammen.
Die Leihmutterschaft unterdrückt das sogenannte „Bonding“ (pränatale Bindung zwischen Mutter und Ungeborenen). Sie wird von Fachleuten nachdrücklich empfohlen. Wo Leihmutterschaft legal ist, wird auch dieser mögliche Schaden in Kauf genommen.
Nachdem in Thailand Auftragseltern einen Jungen mit Down-Syndrom bei seiner thailändischen Leihmutter zurückliessen hat die Regierung ein Verbot der kommerziellen Leihmutterschaft ausgesprochen. Nur aus ökonomischer Not würden Frauen ihren Körper dafür einsetzen. Der Staat habe die Pflicht, Menschen vor sich selber zu schützen. Das gelte für die Leihmutterschaft, wie für den Organhandel. 
Auch die indische Regierung strebt eine Gesetzesänderung an. Das Ziel sei, arme Frauen vor Ausbeutung zu schützen.
Und wie sieht es in den USA aus:
Die Studie „Surrogacy in America“ belegt, dass die meisten Leihmütter aus mittleren und ärmeren Einkommensschichten stammen, die wohlhabende, privilegierte Leihmutter wird man kaum finden.
Schweden geht einen Schritt voraus:
In Schweden soll jede Form von Leihmutterschaft – auch im Ausland – verboten werden. Dies empfiehlt ein Gutachten, das die schwedische Regierung in Auftrag gegeben hat.
Das Argument, dass es Frauen gibt, die das aus „Altruismus“ tun, wirft die Frage auf: Warum denn ein Gesetz und einen Vertrag fordern, der das Verhalten der Leihmutter bis ins letzte Detail genau vorschreibt, wenn man ohnehin auf den Altruismus der Leihmutter setzt? Mit dieser Rhetorik wird das Geschäft schöngeredet.

Gertruda
Dabei seit: 18.10.2017
Beiträge: 2
Guten Tag! Aber so wichtig, hat es mit der Schwangerschaft geklappt, ist weiterhin eine medizinische Betreuung notwendig. Unerfüllter Kinderwunsch kann Ursache verschiedenster Störungen beim Mann und der Frau sein. Für deutsche Paare gibt es demnach keine Chance, ein Kind über eine Leihmutter zu bekommen. Auch, in vielen Ländern,wie in Deutschland ist es schlicht verboten, was deutsche Paare jedoch nicht daran hindert, es trotzdem zu versuchen. Auch wichtig, neben der rechtlichen muss dabei vor allem die emotionale Seite bedacht werden. Einige Länder in Europa erlauben die Leihmutterschaft als Hilfe für kinderlose Paare Sie müssen sich unweigerlich an eine Leihmutter im Ausland wenden, um sich den Kinderwunsch zu erfüllen. Ich entdecke sehr oft Bewertungen über die ukrainische Klinik im Internet. Auch so viele Menschen schreiben, ukrainische Klinik für Reproduktionsmedizin - medizinische Einrichtung, die hat einen vollen Komplex von Dienstleistungen für eine effektive Diagnose und Behandlung aller Arten von weiblichen und männlichen Unfruchtbarkeit.Die Möglichkeiten der Kinderwunschmedizin sind so vielfältig wie nie zuvor und verhelfen zu Schwangerschaften, wo früher ein unerfüllter Kinderwunsch das Ergebnis gewesen wäre.
Gallina2017
Dabei seit: 23.10.2017
Beiträge: 2
Hey an alle. Es ist sehr diskussionsforum Thema, natürlich.Leihmutterschaft ist eine Chance für diejenigen, die hoffnungslos verzweifelt sind, ein kleines Kind in eigener Familie zu bekommen. Die Notwendigkeit einer Leihmutterschaft entsteht dann, wenn einer der Partner unfruchtbar ist,und das ist real wirklich schrecklich..In einigen Staaten der USA ist Leihmutterschaft zulässig. Dort eine Leihmutterschaft in den USA ist teuer, mit vergleich z.B: Ukraine, die Kosten für Leihmutter, Vermittlungsagentur und Anwaltsgebühren belaufen sich mindestens auf mehrere zehntausend Dollar höher.
jetzt, gute Nachfrage hat ukrainische Klinik die ukrainische Klinik präsentiert zahlreiche Methoden, wie das glücklose Paar sich dennoch den Kinderwunsch erfüllen kann.
Die Klinik ist sehr modern ausgestattet. Als zertifiziertes Zentrum,sie behandeln als individuell und nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. auch meine Freundin hatte mir erzählt, dass in diesem Zentrum alle Spezialisten jeden Tag mit großer Intensität gemeinsam daran arbeiten.Modernste Technik, ein gutes Team und eine ausgewiesene Expertise im Bereich Leihmutterschaft.man sagt,dass dort sehr niedrige Preise für die Behandlung ist. .die hohe medizinische Qualifikation der Ärzte, Biologen und Mitarbeiter dieses Teams sind ein wesentlicher Grund für die beständig guten Resultate.
Flinn Works
Dabei seit: 01.11.2017
Beiträge: 3
Hallo Alle,

heute bis Samstag läuft ein Theaterstück über Leihmutterschaft am Theater Tuchlaube in Aarau:

http://tuchlaube.ch/index.php?nav=19

flinnworks.de
Reginna
Dabei seit: 06.11.2017
Beiträge: 2
guten tag. Leihmutterschaft ist eine Methode der medizinisch betreuten Befruchtung, wenn ein Paar wegen Unfruchtbarkeit keine Kinder bekommen kann. auch für schwule Paare ist eine Leihmutterschaft oft die einzige Chance, ein Kind zu bekommen.
In Deutschland ist das Austragen einer Schwangerschaft durch eine andere Frau verboten. Aber das Verbot der Leihmutterschaft zu umgehen, erscheint manchen Paaren als letzter Weg, ihren Kinderwunsch zu erfüllen. möglich machen das Leihmutter-Agenturen in Ländern, in denen die Leihmutterschaft erlaubt ist. Mit einer dieser Leihmutteragenturen schliessen sie einen Vertrag ab. natürlich, sich den Kinderwunsch mit Hilfe einer Leihmutter zu erfüllen, kostet viel Geld. Die Ukraine ist eines der wenigen Länder in der Welt, in dem das Gesetz die Nutzung reproduktiver Technologien im Rahmen der Verfahren zur Unfruchtbarkeitsbehandlung reguliert, besonders Leihmutterschaft und Eizellspende.
und so oft deutschen Paaren, die sich den Kinderwunsch durch Leihmutterschaft ermöglichen wollen, bleibt nur Möglichkeit ins Ausland zu fahren. Länder, in denen unter verschiedenen Voraussetzungen eine Leihmutterschaft erlaubt ist, sind u.a. die Ukraine, Griechenland, Belgien, Niederlande, und einige Bundesstaaten in den USA.
Millena
Dabei seit: 09.01.2018
Beiträge: 2
Ja, die Leihmutterschaft ist ein schwieriges Thema und es gibt verschiedene Meinungen dazu. Ich denke aber , dass es eher gut ist. Das ist eine Chance für Frauen, die Kein Kind austragen können. Fast jeder hat Kinderwunsch, aber leider nicht jeder kann eigenes Kind bekommen. Deswegen existiert die Leihmutterschaft. Und ja, manche sagen , dass es besteht ein hohes Risiko für Leihmütter, aber.. Die Frauen die Leihmütter wurden haben diesen Weg aus verschiedenen Gründen selbst gewählt, und niemand hat sie dazu gezwungen. Das ist ihre eigene Wahl und ihr eigener Körper, und wenn sie für jemanden ein Kind austragen möchten, dann ist es ihre Privatsache.
die Leihmutterschaft scheint eines der wenigen Themen zu sein, in dem in Deutschland politische Einigkeit herrscht.
aber das ist normal ! in erster Linie, müssen Sie eine gute Klinik und Spezialisten zu finden. viele nützliche Informationen gibt es im Internet.
Der ganz große Babyboom findet in der Ukraine statt, die Leihmutterschaft ein ganz legales ist.Die Liste des Leistungspakets gibt es auf der Internetseite. Die leistungen der modernen Medizin ermöglichen den Menschen mit der verletzten reproduktiven Funktion die Kinder zu haben.
Dort hat man sehr schnell die Leimutter gefunden. Die leiblichen Eltern unterschreiben, dem ungeborenen Leben mit allen Rechten und Pflichten beizustehen und die Leihmutter tritt alle Ansprüche an dem Nachwuchs ab.