Orgasmus bei der Geburt

Moderatorin Hanna
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 11.05.2015
Beiträge: 0
Die meisten Frauen wissen nur von Schmerzen bei der Geburt zu berichten, vereinzelt hört man aber auch von sexueller Lust bei der Geburt. In diesem Artikel erzählt eine Frau von ihren ekstatischen Gefühlen beim Gebären.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

http://www.wireltern.ch/artikel/0616-gekommen-beim-gebaeren-eine-mutter-erzaehlt-von-ihrer-orgasmus-geburt
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3372
Also ich gehöre zur Fraktion schmerzvolle Geburt.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
hanni6
Dabei seit: 25.03.2004
Beiträge: 669
Na ja - ich weiss nicht recht. Ist das jetzt noch etwas, was Frau muss? Für mich waren die Geburten Geburten - nicht mehr und nicht weniger. Der "Lohn": Das erwartete Menschlein endlich zu sehen und im Arm zu halten. Orgasmus? Wäre mir in jenem Moment ziemlich schräg vorgekommen, hätte mich jemand danach gefragt.
Universum
Dabei seit: 13.05.2013
Beiträge: 1515
Mir war in diesen Stunden eher nach fluchenicon_lol.gificon_lol.gificon_lol.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.2016 um 08:21.]

Versprich nichts, wenn Du glücklich bist.
Antworte nicht, wenn Du wütend bist
und triff keine Entscheidungen wenn Du traurig bist.

Autor unbekannt.
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5613
Ich schliesse mich hanni6 an. Doch, als ich später zu Hause mein Baby an die Brust legte, spielten meine Hormone verrückt. Aber als Orgasmus würde ich das nicht bezeichnen.

Während der Geburt erlebte ich auch eher Schmerz und wenig Angst (geht alles gut?). Aber einen Orgasmus während der Geburt?

Ich glaube, da wird etwas zu viel von den Medien interpretiert. Logisch, spielen da die Hormone verrückt. Aber einen Orgasmus verspürt Frau doch auf andere Art und Weise icon_eek.gif??
Spargel_2
Dabei seit: 26.10.2007
Beiträge: 1428
Kann mir also beim besten Willen nicht vorstellen, dass man während der Geburt einen Orgasmus bekommen kann. Ich hatte drei schnelle und spontane Geburten ohne Komplikationen. Trotzdem war es mit viel Schmerz verbunden.

Da muss man schon sehr masochistisch veranlagt seinicon_eek.gif

Nehme jeden Tag wie er kommt!
janina
Dabei seit: 07.03.2016
Beiträge: 10
Sowas habe ich auch zuvor noch nie gehört, um ehrlich zu sein.

Veni, vedi, vici - Ich kam, sah und siegte!
Blue64
Dabei seit: 20.08.2003
Beiträge: 1456
Tja - ist wohl eine dieser Kategorie Frau:

http://mom.brigitte.de/mitfuehlen/geburt-masturbieren-1271485/?jfPD_device=portable&jfPD_appType=web&jfPD_size=2

Ich denke, also bin ich hier falsch !
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5613
Komisch. Mir war bei beiden Geburten nicht der Sinn nach Masturbieren icon_cry.gif. Schon gar nicht stundenlang icon_evil.gif
Weiss nicht, was ich falsch gemacht habe icon_eek.gif
Baubau6me
Dabei seit: 30.01.2017
Beiträge: 8
Was??? Darüber habe ich nicht gehört!