Ziehen im Unterleib nach GV

Jasili
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 22.06.2018
Beiträge: 1
Hallo Leute. Ich (21) bin neu hier und ein wenig besorgt. Ich weiss, niemand kann mir meine Frage sicher beantworten aber etwas Austausch darüber würde mich schon freuen.
Ich hatte schon ca 3 monate kein GV mehr. Gestern war es dann (gottseidank icon_cool.gif) mal wieder soweit. Wir haben auch ein Kondom benutzt, aber leider erst ab der Hälfte..das heisst, er war auch ohne Kondom kurz “drin“ (steinigt mich..). Gekommen ist er dann aber ins Kondom. Vom Zyklus her wäre eine Schwangerschaft unwahrscheinlich, gem Zyklus-App müsste mein ES heute 7 Tage her sein, meine Tage sollte ich am 30. wieder bekommen. Trotzdem habe ich seit heute Nachmittag im linken Unterbauch ein Ziehen, vor allem beim gehen merke ich es mit jedem Schritt. War vor zwei Stunden auch gerade noch in der Apo und hab mir die Pille danach geholt, das Ziehen ist aber immer noch da.. Aber auch wenns so wäre, würde man doch bestimmt nicht direkt am nächsten Tag was bemerken oder? Hat da jemand Erfahrung?
Manzi
Dabei seit: 19.02.2018
Beiträge: 16
Die Pille danach verzögert ja den Eisprung nur künstlich, das heißt die Rechnung ginge so oder so nicht auf.
Auch wenn man nie den ES richtig berechnen kann - die Natur macht eh ihr Ding - Die Samen halten sich in der Regel max 4 - 5 tage. Ich würde also ganz entspannt warten. Mehr tun, geht nicht.
Wale
Dabei seit: 08.06.2015
Beiträge: 47
Falls Du wider Erwarten schwanger sein solltest und das Kind nicht willst, steht Dir das Recht zu, es in den ersten. zwölf Schwangerschaftswochen abtreiben zu lassen. Panik ist also völlig fehl am Platz.