Knabe oder Mädchen?

Wale
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 08.06.2015
Beiträge: 54
Werdende Eltern sollen bereits während der ersten zwölf Schwangerschaftswochen das Geschlecht des Embryos erfahren dürfen. Mit dieser Empfehlung stellt sich die Nationale Ethikkommission gegen den Bundesrat. Weil wegen der Fristenlösung in den ersten zwölf Schwangerschaftswochen legal abgetrieben werden darf, bestünde die Möglichkeit einer Geschlechter Selektion.
Was haltet Ihr davon?
Persönlich befürworte ich zwar die Abtreibung zur konsequenten Geburtenregelung, d.h. wenn das angewandte Verhütungsmittel versagt, bin aber gegen eine Geschlechter Selektion, denn entweder will man ein Kind oder eben nicht, egal welchen Geschlechts.
bnicolic
Dabei seit: 07.12.2016
Beiträge: 32
Geschlechterspezifische Abtreibungen gesunder Föten lehne ich ab. Es gibt genug andere Gründe. die Abtreibungen rechtfertigen, aber sicher nicht deswegen.
Blommera
Dabei seit: 05.05.2017
Beiträge: 6
wahl nach Geschlecht? sind wir in China?
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3373
Oder in Indien?? Am besten DIESE Leute bekommen gar keine Kinder!!


„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Manchmal habe ich das Gefühl das die Menschheit am verblöden ist. Uns geht es einfach zu gut, alles ist/wird selbstverständlich. Es wird nichts mehr hinterfragt, von Dankbarkeit keine Spur. Ich bin weder gläubig noch abergläubisch, denke aber dass sich dieses unmenschliche Verhalten irgendwann rächen wird.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Lukcresmed
Dabei seit: 17.05.2017
Beiträge: 4
"yucca" schrieb:

Manchmal habe ich das Gefühl das die Menschheit am verblöden ist. Uns geht es einfach zu gut, alles ist/wird selbstverständlich. Es wird nichts mehr hinterfragt, von Dankbarkeit keine Spur. Ich bin weder gläubig noch abergläubisch, denke aber dass sich dieses unmenschliche Verhalten irgendwann rächen wird.


Sehe ich auch so, wir werden viele Folgen bezahlen müssen, nicht nur die sozialen. Auch anderen.... Wir sind der Virus der Erde kommt es mir manchmal vor.
LindyJosy
Dabei seit: 19.05.2017
Beiträge: 15
Das finde ich ethisch völlig unvertretbar. Das fühlt sich für mich so an, als wären Ungeborene eine Sache, die man nach Bedarf auf den Müll schmeißen kann icon_frown.gif