Meine siebzehnjährige Tochter schläft mit einem fünfunddreissigjährigen Mann

sideboob
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 02.04.2021
Beiträge: 8
Ich bin gar nicht begeistert. Sie sagte mir immer, dass sie zu einer Freundin geht und auch ab und an bei ihr übernachtet. Nun erwies sich aber, dass es sich um eine Lüge handelt und dass sie mit einem doppelt so alten Mann schläft banghead.gif. Natürlich begrüsse ich es, dass auch sie Spass mit einem Freund haben kann, aber sicher nicht so. Wie würdet Ihr reagieren?
paulamann
Dabei seit: 01.04.2016
Beiträge: 7
Reg dich nicht auf und lass sie doch. Ihr Freund wird ja schon sehe erfahren sein und sie super befriedigen können. Eltern sollten sich nicht in das Liebsleben ihrer Kinder einmischen.
annand
Dabei seit: 17.01.2021
Beiträge: 9
Ich hatte auch mal was mit einem deutlich älteren Mann. Dies war eine gute Erfahrung. Er hat mir Techniken gelehrt und sie mit mir praktiziert, die ich noch nicht kannte.
Schwimmerin
Dabei seit: 05.04.2017
Beiträge: 10
Kommt etwas auf das Verhältnis an, das Du zu deiner Tochter hast. Ist es gut, dann würde ich ihr keine Steine in den Weg legen und ihr sagen, dass du glücklich bist, dass sie einen Freund hat, der ihr viele wunderbare Stunden beschert. Ich würde ihr es so sagen, auch wenn es nicht wirklich deine Überzeugung ist. Verhütet sie zuverlässig?
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1043
Wäre vermutlich auch nicht begeistert gewesen, wenn meine Tochter, in dem Alter, mit einem soviel älteren Mann zusammen gewesen wäre.
Aber du solltest dich fragen, wieso es dich sosehr stört? Kann es sein, weil der Mann, kaum jünger als Du ist?
durex
Dabei seit: 08.01.2021
Beiträge: 2
So lange sie Spass daran hat ist es in meinen Augen voll ok icon_biggrin.gif.