Swingerclub

Jumbo05
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.04.2007
Beiträge: 406
Wir sind seit 35 verheiratet meine Frau will was neues erleben und einen
neuen Kick in unser Eheleben bringen hat mir den Vorschlag unterbereitet
einen Swinger Club zu Besuchen ich will bestehendes nicht gefährden soll ich über meinen schatten springen und ihr diesen Wunsch erfüllen





leben und leben lassen offen für vieles
Universum
Dabei seit: 13.05.2013
Beiträge: 1515
Solche Unternehmung müssen immer für beide Seiten zu 100% stimmen. Sonst kann es sein, dass der Schuss nach hinten los gehticon_wink.gif.
Diese Entscheidung müsst ihr selber treffen, die kann euch niemand abnehmen.

Versprich nichts, wenn Du glücklich bist.
Antworte nicht, wenn Du wütend bist
und triff keine Entscheidungen wenn Du traurig bist.

Autor unbekannt.
Jumbo05
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.04.2007
Beiträge: 406
100%gibt es nie ist immer ein Rest Risiko dabei und wie gross ist das
das sich meine Frau in einen anderen Partner verliebt

leben und leben lassen offen für vieles
Universum
Dabei seit: 13.05.2013
Beiträge: 1515
Ich meinte eigentlich, dass ihr beide 100% mit dem Swingerclubbesuch einverstanden sein müsst....Beide müssen es wollen, wenn einer dem andern zuliebe mitgeht, kommt es nicht gut. Besonders für den Fall, dass sich einer fremd verliebt.

Versprich nichts, wenn Du glücklich bist.
Antworte nicht, wenn Du wütend bist
und triff keine Entscheidungen wenn Du traurig bist.

Autor unbekannt.
Jumbo05
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.04.2007
Beiträge: 406
das kann ich verstehen gibt es hier ein Paar das seine Erfahrungen austauschen kann oder ist das immer noch ein Tabu über das man nicht
spricht

leben und leben lassen offen für vieles
Universum
Dabei seit: 13.05.2013
Beiträge: 1515
Über Sex spricht man nicht - man hat ihn. Wer darüber sprechen muss, wohl eher nicht...

Versprich nichts, wenn Du glücklich bist.
Antworte nicht, wenn Du wütend bist
und triff keine Entscheidungen wenn Du traurig bist.

Autor unbekannt.
Jumbo05
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 26.04.2007
Beiträge: 406
Doch ein Tabu in unsere Gesellschat

leben und leben lassen offen für vieles
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3373
Also wenn es für dich überwindung kostet? Ich weiss nicht, dann kannst du nicht dahinter stehen.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Scheri
Dabei seit: 22.12.2014
Beiträge: 399
Überwindung braucht es wohl für jeden, der das erste mal in den Swingerclub geht.
Nebst den natürlichen Verlustängsten, die bei solchen Vorhaben aufkommen, würde ich mich fragen, ob ich Freude daran haben könnte, mich im Rahmen des Clubs, sexuell auf einen anderen Partner einzulassen.
Wenn ja, dann würde ich dem Wunsch deiner Frau nachkommen. Nach 35 Jahren Partnerschaft glaube ich nicht, dass es die Erlebnisse im Swingercub sein werden, die euch als Paar trennt. Es hätte in eurer gemeinsamen Zeit sicher schon 1000 andere Gründe geben können.
Universum
Dabei seit: 13.05.2013
Beiträge: 1515
Wer in einen Swingerklub geht, lässt sich nicht zwingend auf andere Partner ein.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.2017 um 23:08.]

Versprich nichts, wenn Du glücklich bist.
Antworte nicht, wenn Du wütend bist
und triff keine Entscheidungen wenn Du traurig bist.

Autor unbekannt.