Berufswahl

Christa
Dabei seit: 01.01.2002
Beiträge: 433
Savannah:Kann dir auch nur der gang zum Berufsberater empfehlen.
Ob mit dir oder er alleine ist meist vom Berufsberater abhängig.
Mein Sohn musst zuerst einmal mit mir und dann hat er einmal
so Tests gemacht und wir hatten dann anschliessend nochmals ein
Abschlussgespräch.
War denn dein Sohn mal als Physiotherapeut schnuppern?
Er hat ja auch die Möglichkeit eine Lehre zu machen und
anschliessen ein Jahr oder zwei Jahre(Berufsbegleitend) die
BMS nach der Lehre zu machen und danach Physiotherapeut zu
lernen.
Kenne grad ein Mädchen das hatte zuerst MPA gelernt und macht dies.
Wichtig ist da glaub einfach eine Lehre im Gesundheitsbereich.



GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5613
Unser Jüngster war nun 3 Tage in einer Stiftung als Gärtner schnuppern. Abgemacht war 1 Woche. Am dritten Tag schrieb er dem Leiter dort eine E-Mail und meinte, er könne zu wenig machen. So hätte er keinen richtigen Einblick in den Beruf.

Mir erzählte er nichts von dem Mail. (Hat es vergessen). Jedenfalls wurde er nach Feierabend ins Büro eingeladen, wo er erfuhr, dass er min. 2 Tage bei einem Gärtner schnuppern dürfe. Nächste Woche soll das Wetter schlecht werden, daher ist nicht klar, ob er nächste Woche auch noch bleiben darf.

Bin gespannt, was er erzählt und was der Verantwortliche dort meint.
Quest
Dabei seit: 05.11.2002
Beiträge: 975
"GabrielaA" schrieb:

Unser Jüngster war nun 3 Tage in einer Stiftung als Gärtner schnuppern. Abgemacht war 1 Woche. Am dritten Tag schrieb er dem Leiter dort eine E-Mail und meinte, er könne zu wenig machen. So hätte er keinen richtigen Einblick in den Beruf.

Mir erzählte er nichts von dem Mail. (Hat es vergessen). Jedenfalls wurde er nach Feierabend ins Büro eingeladen, wo er erfuhr, dass er min. 2 Tage bei einem Gärtner schnuppern dürfe. Nächste Woche soll das Wetter schlecht werden, daher ist nicht klar, ob er nächste Woche auch noch bleiben darf.

Bin gespannt, was er erzählt und was der Verantwortliche dort meint.


Welche Richtung schnuppert er denn?

Mein Sohn ist ja auch Gärnter (Zierpflanzen) und dort haben die ziemlich klar gemacht, dass ab November eine Schnupperlehre nichts mehr bringt, da es zuwenig interessantes zu tun gäbe.

So musst er damals (vor 2 Jahren) alle im Oktober machen, was nun der Schulleiter nicht sehr gut fand, da er fast 4 Wochen am Stück weg gewesen wäre.... Was können wir denn dafür, wenn die später keine Schnupperlehrlinge mehr nehmen.

Viel Glück. Wir besuchen jetzt nur noch Gärten und keine Zoos mehr. Was Mami sehr schade findet banghead.gificon_redface.gificon_cry.gif



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.2016 um 13:34.]
kate71
Dabei seit: 07.08.2012
Beiträge: 239
"Quest" schrieb:



Viel Glück. Wir besuchen jetzt nur noch Gärten und keine Zoos mehr. Was Mami sehr schade findet banghead.gificon_redface.gificon_cry.gif







icon_lol.gificon_lol.gificon_lol.gif da mach ich mich ja ab dem nächsten Sommer auf was gefasst!
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5613
@quest: er schnuppert Landschafts- und Gartenbau. Ihm wurde dieser Termin schon vor einem Monat angegeben. Bin gespannt, wie es ihm gefiel. Er war im Juni eine Woche in einem grossen Betrieb. Dort wurde ihm geraten, noch in einem kleinen Betrieb zu gehen.
Con71
Dabei seit: 08.01.2016
Beiträge: 60
Die Klasse meines Sohnes, 2. Sek, darf am diesjährigen Zukunftstag nochmal mitmachen. Sie sollen aber einen Beruf besuchen, der sie interessiert. Nun darf er auf "unserem" Golfplatz zu den Greenkeepern gehen. Da freut er sich schon, den Golfplatz einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen anstatt als Golfspieler.....

Ansonsten ist er nun eher auf Zimmermann als auf Schreiner umgeschwenkt, da ihm die Schnuppi ja nicht gefallen.
kaye
Dabei seit: 25.11.2009
Beiträge: 977
@quest: Es gibt ja Zoos, die auch gleichzeitig Gärten sind. zB. die Wilhelma in Stuttgart ist super. Auch gewisse Tropenhäuser in Zoos sind wohl botanisch interessant. Ich finde es auch spannend, wie Gärten gestaltet sein sollten, damit die einheimischen Tiere (Insekten) etwas davon haben.
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5613
Also unser Sohn war total begeistert. Er hat mich fast zu Tode geschwatzt icon_rolleyes.gif. Gestern arbeiteten sie bis 14 Uhr durch und machten erst dann Mittags Pause. Scheinbar hätten sie ihn gelobt, er könne richtig gut mit anpacken.

Wollen wir sehen, wie es heute läuft und ob er noch einmal gehen darf.
Zugerli1
Dabei seit: 20.03.2016
Beiträge: 338
Super Gabriela, das klingt ja als ob er seinen Beruf gefunden hat!
Quest
Dabei seit: 05.11.2002
Beiträge: 975
"GabrielaA" schrieb:

Also unser Sohn war total begeistert. Er hat mich fast zu Tode geschwatzt icon_rolleyes.gif. Gestern arbeiteten sie bis 14 Uhr durch und machten erst dann Mittags Pause. Scheinbar hätten sie ihn gelobt, er könne richtig gut mit anpacken.

Wollen wir sehen, wie es heute läuft und ob er noch einmal gehen darf.


Hey cool.
Ist ein harter Job. Aber die sind extrem gesucht und die Zukunftsaussichten sind hervorragend.

Hätte mein Sohn diesen Gärrtner lernen wollen, wären es über 20 Stellen in unsrem Kanton gewesen. Leider beim Zierpflanzengärtner nur 1......